Testbiene http://testbiene.de Fri, 22 Jul 2016 19:08:03 +0000 de-DE hourly 1 http://testbiene.de/wp-content/uploads/2015/02/cropped-1-Fotolia_28538916_S-002-150x150.jpg Testbiene http://testbiene.de 32 32 Endlich Sommer – Zeit für ein Mövenpick Signature http://testbiene.de/2016/07/endlich-sommer-zeit-fuer-ein-moevenpick-signature/ http://testbiene.de/2016/07/endlich-sommer-zeit-fuer-ein-moevenpick-signature/#respond Thu, 21 Jul 2016 19:41:30 +0000 http://testbiene.de/?p=21873 Weiterlesen]]> Ihr glaubt gar nicht wie lange ich warten musste, diesen Beitrag schreiben zu können! Der Sommer war doch bislang gefühlt wirklich bescheiden. Diese Woche hatte der Wettergott dann aber doch erbarmen und hat die Sonne und die heißen Temperaturen mitgebracht! Also Zeit für Eis 🙂

Ich stelle Euch heute die neuen Stieleis-Sorten von Mövenpick Signature vor: Maple Walnuts und Chocolate Chips! Dazu gehört natürlich auch ein Eis-Fotoshooting…..gar nicht so einfach bei 35 Grad im Schatten…..

MÖVENPICK Signature Chocolate Chips

Bestes Schokoladeneis mit köstlichen Chocolate Chips, umhüllt von zartschmelzender Milchschokolade

Das ist mal ein Schokoeis, denn Chocolate Chips besteht aus drei Mal Schokolade. Innen Schokoladeneis mit vielen Schokostückchen und außen eine knackige Hülle, natürlich auch aus Schokolade.

1-IMG_4158-001

Mövenpick Signature Chocolate Chips

1-IMG_4161

Außen mit knackiger Schokoladenhülle

1-IMG_4171

Innen viele Schokostückchen

1-IMG_4165

Definitiv nur etwas für Schokoladen-Suchties! Mir persönlich ist es zu viel Schoki, der Rest der Familie kann jedoch nicht genug von dem Eis bekommen. So unterschiedlich sind mal wieder die Geschmäcker.

MÖVENPICK Signature Maple Walnuts

Cremiges Eis mit Ahornsirup, umhüllt von knackiger weißer Schokolade und karamellisierten Walnussstückchen

Wo stecken die Nuss-Fans? Ich gehöre definitiv dazu und Maple Walnuts ist genau mein Geschmack.

Innen eine leckere Kombination aus Vanilleeis und Ahornsirup, als Hülle weiße Schokolade und als Topping ganz viele Walnüsse, welche sogar noch karamellisiert sind. Wirklich super lecker!

1-IMG_4151 1-IMG_4127 1-IMG_4124

Bei beiden Varianten ist das Eis zart schmelzend und sehr intensiv im Geschmack. Die Hülle aus Schokolade knackt beim abbeißen und es ist für mich jedes Mal eine Herausforderung, zu aller erst die ganze Schokolade abzuknabbern, bevor ich das Eis schlecke. Das hat jedoch bei den heißen Temperaturen nicht ganz so geklappt, wie ich Euch gleich noch mit Schnappschüssen beweisen werde.

Ganz toll finde ich auch die Größe vom Stileis! Mit 90ml sind die Signatures größer als die Minis, aber nicht so riesig wie z.B. ein Magnum. Für meinen Eis-Hunger genau die richtige Portion.

Mövenpick hat mit der Signature Reihe wieder ausgefallene Eiskreationen auf den Markt gebracht. Chocolate Chips ist für den Hardcore-Schoko-Fan perferkt und Maple Walnuts wird das Lieblingseis von Nuss-Liebhabern in weißer Schokolade.

Alle neuen Sorten gibt es im Einzelhandel zu kaufen, also einfach mal in der Eistruhe danach suchen!

Neben den beiden neuen Stieleisen gehören auch die Waffeleisspezialitäten Maple Walnuts und Schwarzwälder Kirsch zur Mövenpick Signature Linie. Zu kaufen gibt es die Waffelhörnchen ab sofort nicht mehr nur einzeln, sondern auch in der Vierer-Multipackung für zu Hause.

Eis-Fotosession bei 35 Grad…..

1-Downloads1-001

 

Product Placement / Sponsored Post

]]>
http://testbiene.de/2016/07/endlich-sommer-zeit-fuer-ein-moevenpick-signature/feed/ 0
Center Parcs Bispinger Heide – ein Wochenende in der Natur http://testbiene.de/2016/07/center-parcs-bispinger-heide-ein-wochenende-in-der-natur/ http://testbiene.de/2016/07/center-parcs-bispinger-heide-ein-wochenende-in-der-natur/#comments Fri, 15 Jul 2016 19:49:57 +0000 http://testbiene.de/?p=21790 Weiterlesen]]> Leider hat das Wetter so überhaupt nicht mitgespielt. Hatten wir im letzten Jahr im Center Parcs De Kempervennen noch den wunderschönsten Sonnenschein, mussten wir uns dieses Mal mit Dauerregen arrangieren. Absolut schade, da Center Parcs dafür bekannt ist, unheimlich viele Aktivitäten draußen in der Natur zu machen.

Trotzdem möchte ich Euch ein paar Eindrücke von unserem ersten Urlaub in diesen Sommerferien zeigen: Center Parcs Bispinger Heide

Center Parcs Bispinger Heide

Seitdem ich klein bin, fahre ich ein Mal im Jahr in einen Center Parcs, also schon eine jahrelange Tradition in meiner Familie. Ich habe schon fast alle Parks besucht und kann daher gut vergleichen. In der Bispinger Heide war ich das letzte mal vor gut 10 Jahren, meine Tochter war dort noch sehr klein und ich konnte mich nur noch in Bruchstücken erinnern. Ich habe den Park also auf ein Neues kennengelernt….

Das Ferienhaus

Für ein Wochenende reichen die einfachen Comfort- und Premium Bungalows. Für längere Aufenthalte würde ich auf jeden Fall immer einen der neueren Ferienhäuser (Eden oder VIP) empfehlen, da diese doch etwas komfortabler sind. Extrem spannend sehen auch die Baumhäuser und Hausboote aus, da waren wir selber aber noch nie drin.

Wir hatten dieses Mal einen Premium Bungalow, ca. 7 Gehminuten vom Market Dome entfernt. Die Ferienhäuser sind vollständig in die Natur integriert, man lebt inmitten von Bäumen, Gewässern und Tieren. Nur an den An- und Abreisetagen dürfen Autos in den Park.

Unser Bungalow war bei unserer Ankunft leider noch nicht bezugsfertig, so wurden wir kurzerhand auf Kaffee und Kuchen ins Brauhaus eingeladen, um 17 Uhr konnten wir dann etwas verspätet unser Heim beziehen.

Die Ferienhäuser sind zweckmäßig mit ein paar zusätzlichen Goodies wie zum Beispiel eine Nespresso-Maschine ausgestattet. In insgesamt 3 Schlafzimmern standen uns insgesamt 6 Betten zur Verfügung, dazu ein großer Wohnraum mit Küchenzeile und Essecke, Badezimmer und ein zweites WC, Abstellraum und eine Terrasse mit Gartenmöbeln.

1-IMG_3113

Unser Ausblick auf den See

1-IMG_3115

Wohnzimmer mit Fernseher und Kamin

1-IMG_3116

Küchenzeile (voll ausgestattet)

1-IMG_3123

Fernseher und Musikanlage

1-IMG_3144

Essecke

1-IMG_3145

Schlafzimmer

Market Dome

Der Market Dome ist das Herzstück eines jeden Center Parcs. Hier findet man Geschäfte, Restaurants und Animation für Kinder und Erwachsene. Im Park Bispinger Heide ist nicht nur das Aqua Mundo (die Badelandschaft) direkt vom Market Dome erreichbar, sondern auch die Sporthalle mit Kinderparadies und nebenan der kleine Bauernhof.

Unter einer riesigen Glaskuppel fühlt man sich wie in einem tropischen Land und die Atmosphäre ist einfach wunderbar. Zu jeder Jahreszeit kann man hier in kurzen Sachen verweilen und jede Menge Spaß haben. Wir haben hier oft Zuflucht vor dem Regen gesucht 🙂

So leer wie auf den Bildern ist es natürlich nicht immer. Die Fotos habe ich am Anreisetag geknippst, ansonsten herrscht hier schon viel Trubel!

1-IMG_3026

Eingang Market Dome

1-IMG_3031

Tropisches Flair

1-IMG_3033

Tolle Dekoration mit Surfbrettern

1-IMG_3059

Weg zur Sports-Bar

1-IMG_3060

viele Spielmöglichkeiten

1-IMG_3061

Sports-Bar im EM-Fieber

1-IMG_3088

Supermarkt mit relativ normalen Preisen

1-IMG_3092

Bäckerei

1-IMG_3099

Goldfische :-)

1-IMG_3101

Buffet-Restaurant

1-IMG_3103

Brauhaus

1-IMG_3128

Flamingos!!

1-IMG_3194

Stores mit wunderschönen Dingen

1-IMG_3195

Zauberhaft!

1-IMG_3231

Essen in der Pizzaria

1-IMG_3141

Aqua Mundo

Das Aqua Mundo macht besonders viel Spaß, wenn es leer ist. Am Samstag war das wetter draußen richtig ekelhaft und daher war es im Badeparadies tagsüber auch extrem voll. In den Abendstunden oder an schönen Tagen ist es angenehm leer und es macht mega viel Spaß!

Es gibt ein großes Becken mit Wellen und Wasserspielzeug, angrenzend an einen Grottenkanal. Eine kurze und eine lange Rutsche sowie die Wildwasserbahn durch den Außenbereich sind für größere Kinder und Erwachsene das Highlight. Für kleinere Kinder gibt es einen eigenen (fast abgetrennten) Bereich, der ganz viele Orte und Dinge zum entdecken bietet. Natürlich gibt es auch noch ein separates Babybecken. Wer lieber relaxen möchte geht in einen der Whirlpools oder entspannt im Saunabereich. Essen und Trinken gibt es in der Aqua Bar, ich liebe dort das Slush Eis 😀

Auch hier merkt man wieder die Liebe zum Detail, alles ist wunderschön angelegt und die vielen Pflanzen erwecken in dem Schwimmbad tropisches Feeling. Übrigens viel schöner, sauberer und gepflegter als das Tropical Island in der Nähe von Berlin.

1-IMG_3184 1-IMG_3281 1-IMG_3287 1-IMG_3290 1-IMG_3293 1-IMG_3298 1-IMG_3305 1-IMG_3306 1-IMG_3310

Sport & Spaß

Ein ganz großer Pluspunkt im Center Parcs sind die vielen Freizeitangebote. Von früh bis spät hat man jede Menge Möglichkeiten, seine freie Zeit zu nutzen. In der Sporthalle kann man sich körperlich betätigen und es gibt einen richtig großen Bereich zum Austoben für die Kinder. Man hat die Wahl zwischen Aktivitäten mit Animateur oder man bucht für sich selbst (z.B. Minigolf, Tennis etc.).

Am großen See und im ganzen Park verteilt kann man dazu noch sehr viele Outdoor-Aktivitäten machen…(wenn das Wetter mitspielt)

Wir haben Tennis gespielt, uns in der Spielhalle amüsiert und Fahrräder sowie ein Kettcar geliehen.

1-IMG_3036 1-IMG_3058 1-IMG_3069 1-IMG_3075 1-IMG_3173 1-IMG_3179 1-IMG_3206 1-IMG_3207 1-IMG_3208 1-IMG_3267 1-IMG_3274

Auf dem Bauernhof...

Auf dem Bauernhof…

Land unter.....macht den Schweinen aber nichts aus

…ist auch Land unter, das macht den Schweinen aber nichts aus :-)

Auch wenn das Wetter ein richtiger Miesepeter war, hatten wir wieder ein schönes Wochenende im Center Parcs. Der Park Bispinger Heide ist ideal für Familien mit kleineren Kindern, da es besonders viele Spielmöglichkeiten gibt. Für uns ist der Park ideal, da er nur knapp eine Autostunde von unserem Wohnort entfernt liegt. Besonders gut hat uns in der Bispinger Heide der Market Dome gefallen, da man dort wunderbar verweilen und shoppen kann. Positiv aufgefallen sind uns auch die akzeptablen Preise im Supermarkt. Die Preise an den Snack-Bars und in den Restaurants könnten hingegen noch etwas moderater ausfallen.

Etwas schade empfand ich die doch recht knappen Öffnungszeiten von den Geschäften. Gerade in den Sommerferien hätte ich mir gewünscht, dass diese bis in den Abend geöffnet haben. Das Aqua Mundo hatte mit 9/10-21 Uhr grundsätzlich ausreichend geöffnet, allerdings wäre hier eine Ausweitung der Öffnungszeiten auch schön, um den Besucherandrang an starken Tagen etwas zu entzerren.

In der unmittelbaren Umgebung findet man außerdem den Heide Park Soltau (sehr empfehlenswert), den Vogelpark Walsrode, den Snow-Dome und das Designer Outlet Soltau. Man kann den Center Parcs Besuch also gut mit einem anderen Erlebnis verbinden.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Parks, den Preisen und verfügbaren Angeboten findet Ihr auf der Internetseite von Center Parcs.

1-IMG_3247

Regen, Regen und Regen

Regen, Regen und Regen

Mit freundlicher Unterstützung von Center Parcs

]]>
http://testbiene.de/2016/07/center-parcs-bispinger-heide-ein-wochenende-in-der-natur/feed/ 8
Premium-Filzstifte Frixion Colors von Pilot http://testbiene.de/2016/06/premium-filzstifte-frixion-colors-von-pilot/ http://testbiene.de/2016/06/premium-filzstifte-frixion-colors-von-pilot/#comments Sun, 12 Jun 2016 11:26:50 +0000 http://testbiene.de/?p=21711 Weiterlesen]]> Malen kann ziemlich entspannend sein – schon mal ausprobiert? Nein ich meine nicht damals als Kind, sondern jetzt als Erwachsener? Ich gehöre leider zu der untalentierten Sorte! Mir bereitet es zum Beispiel handwerklich als auch kreativ ziemliche Schwierigkeiten, Menschen oder Tiere zu zeichnen. Daher habe ich das Ausmalen entdeckt, ein toller Trend und eine ganz sinnvolle Beschäftigung.

Damit das Malen auch Spaß macht, sind qualitativ hochwertige Stifte notwendig. Ich nutze am liebsten Fasermaler, ganz aktuell male ich mit den Premium-Filzstiften Frixion Colors von Pilot.

Mittlerweile gibt es ein ganz großes Angebot an Ausmalbüchern für Erwachsene. Die Motive unterscheiden sich ganz erheblich von den Malbüchern für Kinder. Die Flächen sind kleiner, filigraner und bei den Motiven kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Erst durch die verschiedenen Farben, bekommen die Bilder eine Geschichte. Malen entspannt, man kommt zur Ruhe und man kann nebenbei schöne Musik oder ein Hörbuch hören.

Premium-Filzstifte Frixion Colors von Pilot

Ich liebe Filzstifte und immer wenn sich meine Tochter neue Stifte gewünscht hat, habe ich ihr diese mit Freude gekauft. Es gibt soooo viele schöne Farben und ein guter Stift macht ein Bild erst richtig schön.

1-Frixion

Von Pilot kennen sicher viele von Euch schon die Tintenschreiber zum wegradieren! Super praktisch und man kann damit genial schreiben. Schreibfehler lassen sich einfach mit der Spitze korrigieren. Neu sind jetzt die Frixion Colors, Premium-Filzstifte in 12 verschiedenen Farben!

Die bekannten Frixion-Eigenschaften sind auch in diesen Stiften vereint.

  • Fasermaler mit innovativer Frixion Tinte
  • Strichstärke Medium mit stabiler Faserspitze
  • patentierte thermosensitive Frixion Tinte
  • Stiftkappe zeigt die Schreibfarbe an
  • Radierer auf der Kappe
  • Rückstandsfreies Radieren ohne zu verschmieren

Ich kenne das noch gut von früher, bunte Farbe wieder wegzuradieren, war eine Teufelsaufgabe. Bei Filzstiften hatte man gar keine Chance und bei Buntstiften musste man gefühlt eine halbe Stunde radieren und man konnte immer noch die blasse Farbe auf dem Papier erkennen. Manchmal ist das Papier vor lauter Radiergummi-Wahnsinn auch durchgescheuert oder gerissen.

1-IMG_9110 1-IMG_9115

Beim ausmalen passiert es ganz schnell. Ruck-Zuck wird man angerempelt oder ist kurz unkonzentriert und schwupps fährt der Stift über die Linien. Das Bild ist hinüber, es sei denn man die Farbe einfach „wegzaubern“.

Mit den Frixion Colors kann man tatsächlich die Farbe wieder verschwinden lassen, ausgelöst durch Reibungswärme mit der Gummispitze des Frixion. Man kann sofort wieder drüber schreiben und sieht anschließend nichts mehr von seinem Malheur.

1-IMG_9119 1-IMG_9126

Die Stifte liegen gut in der Hand und die Spitze gleitet sanft, ganz ohne Kratzen, über das Papier. Aufgrund der schmalen Form und der feinen Spitze empfehle ich diese Stifte allerdings erst Kindern ab dem Schulalter.

Die Frixion Colors eigen sich nicht nur zum malen, sondern auch zum farbenfrohen Schreiben. Besonders meine Tochter schreibt sehr gerne mit den Stiften und ist natürlich begeistert von der Möglichkeit, das Geschriebene wieder zu korrigieren. Es macht einfach richtig viel Spaß!

Geheimtipp: Legt man die unsichtbare Schrift oder Zeichnung bei -10°C ins Gefrierfach, erscheint die Tinte wie von Zauberhand wieder auf dem Papier.

Premium-Filzstifte Frixion Colors von Pilot ab 1,70 Euro. Erhältlich in den Farben: Schwarz, Blau, Rot Grün, Hellblau, Hellgrün. Violett, Orange, Gelb, Pink, Babyrosa und Braun.

1-IMG_9138

Produktplatzierung / Sponsored Post

]]>
http://testbiene.de/2016/06/premium-filzstifte-frixion-colors-von-pilot/feed/ 10
Nachhaltigkeit und qualitätsbewusste Ernährung bei Nestle http://testbiene.de/2016/06/nachhaltigkeit-und-qualitaetsbewusste-ernaehrung-bei-nestle/ http://testbiene.de/2016/06/nachhaltigkeit-und-qualitaetsbewusste-ernaehrung-bei-nestle/#comments Sun, 12 Jun 2016 08:58:47 +0000 http://testbiene.de/?p=21706 Weiterlesen]]> In den letzten Jahren war ich auf einigen Blogger-Events von Maggi. Maggi gehört zum großen Nestle-Konzern und es ist immer interessant, wie sich so ein Konzern im Laufe der Zeit entwickelt. So konnte ich bereits auf dem „Tag der Qualität“ in Conow viel zu dem Thema Nachhaltigkeit und qualitätsbewusste Ernährung erfahren und viele dieser Dinge wurden auch bereits umgesetzt.

In einer großen Auswahl an Lebensmitteln wurde z.B. die Rezeptur verbessert – Salz, Zucker und Fett wurden deutlich reduziert. Auch auf  künstliche Farbstoffe, künstliche Aromen und Konservierungsstoffe wird immer mehr verzichtet.

<Anzeige>

Der aktuelle Film portraitiert Andrea Schwalber. Sie ist Ernährungswissenschaftlerin bei Maggi. In ihrem Video erzählt die leidenschaftliche Hobbyköchin und Mutter, woher guter Geschmack kommt und wie er sich auch mit weniger Salz und weniger gesättigten Fettsäuren erreichen lässt.

Nestlé will ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und den gestiegenen Erwartungen der Verbraucher gerecht werden. Der Anspruch: Lebensmittel müssen sicher, lecker, gesund und nachhaltig erzeugt sein.

Dass dieses Versprechen auch umgesetzt wird, dafür arbeiten Tausende von Mitarbeitern Tag für Tag mit Kompetenz, Engagement und Leidenschaft. 8 von ihnen haben wir 2015 in „Botschafterfilmen“ zu Wort kommen lassen. In 2-Minuten geben sie jeweils einen Einblick in die Arbeit und das private Umfeld des jeweiligen Mitarbeiters. Sie beantworten die Fragen: Wer ist „Nestlé“? Was sind das für Leute, die dort arbeiten? Was tun sie für die Qualität meines Essens? Und warum tun sie es mit Leidenschaft?

Basis für die Botschafterfilme bildet die Nestlé Qualitätsinitiative Q4. Hintergrundinfos sind hier nachzulesen:

http://www.nestle-marktplatz.de/view/qualitaet
http://www.nestle.de/verantwortung/qualitaetsinitiative
http://www.nestle-marktplatz.de/view/qualitaet/qualitaetsbotschafter

<Ende Anzeige>

]]>
http://testbiene.de/2016/06/nachhaltigkeit-und-qualitaetsbewusste-ernaehrung-bei-nestle/feed/ 2
Schnorchelmaske Easybreath von Tribord http://testbiene.de/2016/06/schnorchelmaske-easybreath-von-tribord/ http://testbiene.de/2016/06/schnorchelmaske-easybreath-von-tribord/#comments Sun, 05 Jun 2016 18:58:38 +0000 http://testbiene.de/?p=21668 Weiterlesen]]> Ich liebe schnorcheln, natürlich am besten im Meer, wo es ganz viele verschiedene Fische und Korallen zu entdecken gibt. Was mich am schnorcheln aber immer stört, ist der lästige Schnorchel im Mund. Ich komme damit einfach nicht gut zurecht und finde ihn im Mund teilweise sehr unangenehm.

Ganz innovativ ist die Schnorchelmaske Easybreath von Tribord, man kann damit wie an Land durch die Nase atmen und hat eine klare Sicht auf die bezaubernde Unterwasserwelt. 

Ich muss ehrlich sagen, dass die Schnorchelmaske angezogen schon etwas crazy aussieht. Allerdings habe ich mir gleich mal ein paar Bilder aus Ägypten angeschaut, mit normaler Taucherbrille und Schnorchel im Mund sehe ich genauso beschränkt lustig aus.

Vorteile der Schnorchelmaske Easybreath

  • Sichtfeld 180°, bruchfeste Scheibe aus Polycarbonat
  • natürliche Atmung durch Nase und/oder Mund
  • Belüftungskonzept mit Anti-Beschlagschutz
  • Elastisches Kopfband aus Textil (zieht nicht an den Haaren)
  • Dry-Top-System verringert das Eindringen von Wasser durch den Schnorchel
  • Wasserableitung
  • Die Spitze des Schnorchels in orange ist aus der Ferne gut sichtbar
  • Dichtrand aus Silikon für Komfort und gute Abdichtung, in 4 Größen.

Die Vorteile haben sich für mich fast zu positiv angehört, daher war ich auch super gespannt auf den Live-Test und ich danke dem Wettergott für die letzten beiden sehr warmen Tage!

1-Downloads

Schnorchelmaske Easybreath im Live-Test

Ich habe die Tauchmaske schon einige Tage bei mir zu Hause liegen und Ihr könnt Euch sicher an die letzten Tagen erinnern. Ständig starker Regen und Gewitter, dazu noch Temperaturen um die 20 Grad – nicht unbedingt das schönste Badewetter. Dieses Wochenende war es dann aber endlich soweit, wir konnten die Schorchelmaske einweihen und hatten riesigen Spaß dabei.

Die Easybreath kommt mir zu Beginn ziemlich schwer vor und auch angezogen ist sie tatsächlich kein Leichtgewicht, unter Wasser merkt man davon aber gar nichts mehr. Wichtig ist die Auswahl der richtigen Größe, wir haben uns für S entschieden und das war auch genau richtig.

Das An- und ausziehen geht super einfach, die Textilbänder lassen sich ganz angenehm über den Kopf (und Haare) ziehen, kein Vergleich zu den sonst sehr unangenehmen Gummi-Bändern von Taucherbrillen. Durch die seitlichen Laschen kann man die Schnorchelmaske auch noch fester ziehen, bis sie richtig dicht am Gesicht anliegt.

1-IMG_2768

Man merkt sofort, dass man trotz Maske ein super Sichtfeld und keine Einschränkung beim Atmen hat. Man sieht zwar wirklich lustig aus, das ist mir unter Wasser aber absolut egal. 🙂

Der erste „Seegang“ in unserem Pool war sofort erfolgreich. Auch wenn es dort nicht viel zu entdecken gibt (außer ein wenig Laub am Beckenboden), ist es richtig genial, mit der Easybreath durch die Gegend zu schnorcheln. Wie versprochen bleibt das Sichtfeld glasklar, es beschlägt nicht und man hat eine super große Sichtfläche.

WIE FUNKTIONIERT DAS ANTIBESCHLAG-KONZEPT?
Der Schutz funktioniert am besten ab 18° Wassertemperatur und basiert darauf, dass die eingeatmete Luft zunächst gegen die Scheibe trifft bevor sie Nase und Mund erreicht. Die ausgeatmete, feuchte Luft wird über seitliche Silikon-Verbindungen abgeführt. So wird die Luft ständig erneuert. Das gleiche Prinzip gilt für die Belüftung der Windschutzscheibe am Auto.

1-IMG_2794-001

Klare Sicht unter Wasser

1-IMG_2788

Schnorchel ist fest mit der Maske verbunden und ist gut sichtbar

1-IMG_2799

auch unter Wasser dringt kein Wasser ein

Man kann die ganze Zeit ganz normal weiter atmen, eine sehr angenehme Eigenschaft, die ich nicht mehr missen möchte. Schon jetzt ist für mich normaler Schnorchel nicht mehr vorstellbar. Mit der Schorchelmaske könnte ich stundenlang unter Wasser bleiben, es dringt kein Wasser ins Innere, man kann durch Mund und Nase atmen und sogar sprechen!

Durch das Dry-Top-System kommt kaum Wasser durch den Schnorchel hinein. Sollte doch etwas hineinlaufen, gibt es eine intelligente Wasserableitung, man bekommt also Wasser weder in den Mund noch in die Augen. Dieses System funktioniert sogar beim Abtauchen, also wenn der Schnorchel ganz unter Wasser ist. Ein weiterer Vorteil ist die feste Verbindung von Schnorchel und Maske, er kann nicht verrutschen und man muss ihn somit auch nicht festhalten. Man kann sich also ganz bequem auf die Suche nach schönen Fischen machen.

Für die Sicherheit ist der obere Teil des Schnorchels Neon-Orange, man wird also gesehen und das ist in Gewässern sehr wichtig.

Mein Fazit zur Schnorchelmaske Easybreath von Tribord

Ohne übertreiben zu wollen, finde ich die Easybreath extrem genial. Ich finde es sehr schade, dass ich diese tolle Schnorchelmaske nicht schon in meinen vorherigen Urlauben in Ägypten und Thailand dabei hatte. Sie ist so einfach in der Handhabung und funktioniert unglaublich gut. Kein Beschlagen, kein Salzwasser im Wunder, kein Verrutschen vom Schnorchel und dazu noch ein super toller Blick durch das große Sichtfeld – das nenne ich Innovation!

Die Schnorchelmaske Easybreath von Tribord gibt es in drei verschiedenen Farben und 4 unterschiedlichen Größen. Sie kostet nur 29,99 Euro und ist bei Decathlon erhältlich.

1-DSC00496

Mama und Tochter hatten extrem viel Spaß beim schnorcheln im Pool!

1-DSC00504

Produktplatzierung / Sponsored Post

]]>
http://testbiene.de/2016/06/schnorchelmaske-easybreath-von-tribord/feed/ 4
SMOOTHSKIN Gold 120 IPL – für immer haarfrei? http://testbiene.de/2016/05/smoothskin-gold-120-ipl-fuer-immer-haarfrei/ http://testbiene.de/2016/05/smoothskin-gold-120-ipl-fuer-immer-haarfrei/#comments Sun, 29 May 2016 17:39:46 +0000 http://testbiene.de/?p=21636 Weiterlesen]]> Im letzten Jahr habe ich auf dem Beautypress Event in Frankfurt ein neues Gerät zum dauerhaften Entfernen von Haaren kennengelernt. Smoothskin Gold verspricht eine dauerhafte Haarentfernung mit nur einer Anwendung im Monat. Das klingt fast zu gut, um wahr zu sein oder?

Smoothskin Gold arbeitet mit intensivem pulsierenden Licht (IPL) und kann ganz bequem und einfach zu Hause durchgeführt werden. Man spart sich den zeitaufwendigen und teuren Gang zum Kosmetiker. 

Die Vorteile von Smoothskin Gold im Überblick

  • Das schnellste und leistungsstärkste Endanwendergerät zur IPL-Haarentfernung auf dem Markt
  • Sicher und einfach in der Anwendung
  • Einzigartige Funktion zur Erkennung und Einstellung (Detect and Set Funktion)
  • Für Körper- und Gesichtsbehaarung
  • 120.000 Lichtimpulse
  • Gleit- und Impulsmodi
  • Sanfter Modus

1-IMG_8956

Was ist denn eigentlich IPL?

Die Lichtenergie durchdringt die Hautoberfläche und wird vom im Haarschaft befindlichen Melanin aufgenommen. Die aufgenommene Lichtenergie wird (unter der Hautoberfläche) in Wärme umgewandelt, wodurch der Haarfollikel lahmgelegt und somit weiteres Wachstum verhindert wird. Behandeltes Haar fällt in der Regel innerhalb eines Zeitraums von einigen Tagen bis ein bis zwei Wochen aus.

Die Anwendung im Video

Die Anwendung in der Praxis

Das Video zeigt schon sehr deutlich, wie einfach Smoothskin Gold anzuwenden ist. Natürlich ist die Praxis dann doch nochmal etwas anderes, aber tatsächlich bekommt man den Dreh schnell raus.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass die Voraussetzungen erfüllt sind. Daher ist es ganz wichtig, zuerst die Bedienungsanleitung zu lesen, vor allem die Warnhinweise sollten ganz genau beachtet werden. Hier im Detail alles aufzuführen, würde jedoch den Rahmen sprengen. Wer dazu gezielte Fragen hat, kann mir diese gerne über die Kommentare stellen. Am wichtigsten ist jedoch der richtige Hautton, bei sehr dunkler Haut muss auf die Behandlung mit IPL verzichtet werden!

1-IMG_8982

1-IMG_8962

Vor der Behandlung müssen die entsprechenden Körperstellen haarfrei sein, also am besten einen Tag vorher rasieren (jedoch nicht epilieren). Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann auch an einer kleinen Stelle das Gerät testen und nach 24 Sunden eventuelle Reaktionen abwarten.

Smoothskin Gold funktioniert mit einem Netzstecker. Das Kabel ist lang genug, damit man alle Körperbereiche bequem erreichen kann, es stört überhaupt nicht und man hat den Vorteil, dass man keine Einschränkung in der Anwendungszeit und das Gerät dauerhaft ordentlich Power hat. Das Handgerät hat zwei Knöpfe, einen zum ein- und ausschalten und einen für den sanften Modus.

1-IMG_8983

Durch intelligente Hautsensoren prüft das Gerät während der Behandlung ständig den Hautton. Nur wenn der Hautton für die Anwendung geeignet ist, wird auch ein Lichtimpuls ausgelöst. Damit diese Erkennung funktioniert, müssen beide Hautsensoren fest auf der Haut aufliegen. Sobald dies der Fall ist, kann man den Status an den seitlichen Energieleisten erkennen. Die Anzahl der aufleuchtenden Lichter hängt vom Hautton ab und entspricht der Energieeinstellung (viele Lichter = hohe Energie). Hat man den sanften Modus eingestellt, wird automatisch weniger Energie abgegeben.

Das Gerät muss also fest auf die Haut aufgedrückt werden, sobald die Lichter aufleuchten kann die Aktivierungstaste gedrückt werden und der Blitz wird ausgelöst. Dieser Prozess dauert ca. eine Sekunde und dann kann schon der nächste Bereich geblitzt werden. Jede Hautpartie darf dabei nur ein Mal behandelt werden.

1-IMG_8991

Bei größeren Körperbereichen, wie zum Beispiel den Beinen, kann man die Aktivierungstaste auch dauerhaft drücken und dabei über die Haut gleiten. Das Gerät gibt dann in kurzen Abständen automatisch Lichtimpulse ab.

Ist IPL schmerzhaft?

Schmerzhaft ist vielleicht das falsche Wort und es kommt natürlich auch immer auf die Hautpartie und die eigene Empfindlichkeit an. Ich vergleiche das Gefühl mit einem leichten „prizzeln“, in etwa so wie ein mini-mini-mini Stromschlag, dazu riecht es auch ein wenig verbrannt. Es tut aber definitiv nicht so weh wie epilieren oder wachsen!! An den Beinen und Armen werden bei mir alle Lichter, also volle Pulle Energie angezeigt und es lässt sich auf jeden Fall entspannt aushalten. Bei den Achseln und im Bikinibereich wechsel ich jedoch auf den sanften Modus 🙂

1-IMG_8968

Alles ganz easy oder?

Vom Prinzip hört sich das alles ganz einfach an, ist es im Grunde auch. Trotzdem gibt es so manche Tücken, die mir anfangs Schwierigkeiten bereitet und das ganze auch etwas zeitaufwendig gemacht haben.

Durch den hellen Blitz sollte man nicht zum Gerät schauen, während es den Impuls abgibt. Das ist jedoch gar nicht so einfach, da man ja schauen muss, ob der Sensor voll aufliegt. Ferner muss ich sicherstellen, dass ich keinen Bereich doppelt blitze. Hin- und weggucken müssen also gut koordiniert werden. Am besten trägt man einen Schutz für die Augen, man kann zum Beispiel eine Sonnenbrille aufsetzen oder so eine Brille, wie man sie im Solarium trägt.

Bei manchen Hautpartien ist es gar nicht so einfach, beide Sensoren fest auf die Haut zu drücken. Am Knie oder an den Fesseln ist die Fläche nicht groß genug bzw. zu knochig, so dass ich an diesen Stellen die Anwendung nicht durchführen kann.

Die ersten Behandlungen haben mich schon etwas Zeit gekostet. An den Beinen habe ich den Gleitmodus genutzt und an Armen, Achseln und in der Bikinizone den Impulsmodus. Insgesamt habe ich dafür anfangs 45 Minuten gebraucht, konnte diese Zeit aber auf 30 Minuten reduzieren.

IPL für zu Hause – das ist doch ziemlich teuer, oder?

Auch wenn Smoothskin Gold mit einer UVP von 449 Euro ziemlich teuer erscheint, ist es im Vergleich mit anderen Enthaarungsmethoden oder dem Gang zum Profi fast schon ein Schnäppchen. Ein Kosmetiker nimmt pro Behandlung (für die o.g. Körperbereiche) mindestens 150 Euro pro Sitzung, hier brauchen wir also gar nicht erst anfangen zu rechnen.

Aber auch rasieren, wachsen oder cremen wird auf Dauer deutlich teurer, denken wir mal an Ersatzklingen, Rasierschaum etc. Mal ganz unabhängig davon, dass wir da deutlich öfter ran müssen und die Haare schneller nachwachsen, aber dazu im nächsten Punkt mehr.

Hautsensoren

Hautsensoren

Allerdings muss man auch bei IPL berücksichtigen, dass die Blitze nicht ewig halten. 120.000 Lichtimpulse reichen für ca. 6 Jahre, wenn man damit den ganzen Körper und auch das Gesicht behandelt. Anschließend muss man das Gerät neu anschaffen.

Bleiben die Haare dauerhaft weg?

Jein! 🙂

Zu Beginn einer IPL Behandlung ist es erforderlich, dass man für 12 Wochen einen Behandlungsplan einhält. Das bedeutet, dass man über diesen Zeitraum ein Mal in der Woche Smoothskin Gold anwendet. Schon während dieser Zeit lässt der Haarwuchs deutlich nach, zudem sind die Haare feiner.

Je nach Körperregion stellt sich die haarfreie Zone schneller oder auch später ein. Feine Haare (z.B. Arme) sind schneller entfernt als dicke Haare (z.B. Achseln). Nach den 12 Wochen ist die Anwendung nur noch ein Mal im Monat oder ganz nach Bedarf notwendig.

Es kann durchaus sein, dass durch eine regelmäßig Anwendung eine Haarwurzel dauerhaft zerstört wird und somit nicht mehr nach wächst. Üblicher ist jedoch, dass die Haare nach absetzen der IPL Behandung irgendwann auch wieder nachwachsen. Man kann es ähnlich wie beim epilieren vergleichen, nur das IPL deutlich schmerzfreier und angenehmer ist.

Klinische Tests haben gezeigt, dass SmoothSkin schon nach 3 Behandlungen zu einer spürbaren Haarreduzierung führen kann. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir ein 12-wöchiges Behandlungsregime und bei Bedarf monatliche Nachfolgebehandlungen. Dies hat sich als die beste Methode für eine dauerhafte Haarreduzierung erwiesen. 

Smoothskin Gold – mein Fazit

Vor einigen Jahren hatte ich schon mal ein ähnliches Gerät ausprobiert, welches jedoch nicht so starke Lichtimpluse abgegeben hat. Die Ergebnisse stellen sich mit Smoothskin Gold deutlich schneller ein und die Haut bleibt auch länger haarfrei.

Das Behandlungsfenster ist richtig schön breit, so dass man vor allem größere Bereiche schnell blitzen kann. Mit ein wenig Übung brauche nur circa eine halbe Stunde für die gewünschten Hautpartien.

1-IMG_8966

Gut gefallen mir die sensiblen Hautsensoren, diese geben nur ein Signal ab, wenn die Haut für IPL geeignet ist. Auf voller Energie kann der Blitz ein wenig „prizzeln“, aber das ist halb so wild, man gewöhnt sich schnell dran. Bei empfindlicher Haut stellt man einfach auf den sanften Modus um.

Keine Schmerzen durch epilieren, keine eingewachsenen Haare oder nervige Pickel nach der Rasur, keine schmierigen Hände durch wachsen – Smoothskin Gold scheint da fast schon die perfekte Lösung zu sein. Nach den ersten 12 Wochen ist nur eine Behandlung pro Monat notwendig, um dauerhaft haarfrei zu sein!

SMOOTHSKIN Gold 120 IPL – z.B. erhältlich bei Amazon für 395 Euro.

Das Gerät wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Ich habe es über einen Zeitraum von 6 Monaten getestet und werde es auch weiterhin monatlich weiter nutzen. 

]]>
http://testbiene.de/2016/05/smoothskin-gold-120-ipl-fuer-immer-haarfrei/feed/ 4
Alkoholtester ACE II Basic – Kontrolle ist besser! http://testbiene.de/2016/05/alkoholtester-ace-ii-basic-kontrolle-ist-besser/ http://testbiene.de/2016/05/alkoholtester-ace-ii-basic-kontrolle-ist-besser/#comments Fri, 27 May 2016 18:30:10 +0000 http://testbiene.de/?p=21627 Weiterlesen]]> <Anzeige> Don´t drink and drive – ich hoffe jeder von Euch lebt nach dieser Devise. Trotzdem kann man immer wieder in knifflige Situationen geraten, auch wenn man selber gar nicht getrunken hat. Ein guter Freund möchte nach einer lustigen Feier den Heimweg antreten, natürlich mit dem Auto. Er behauptet, dass er nicht viel getrunken hat und noch sicher fahren kann.

Aber was bedeutet denn „nicht viel getrunken“?

Ein Bier, zwei Bier, drei Bier, dazu vielleicht noch ein Snaps zur Verdauung des leckeren Essens. Der Sekt zum anstoßen darf auch nicht vergessen werden, aber das ist ja schon einige Zeit her. Wie Ihr seht ist es gar nicht so einfach, den Alkoholpegel einzuschätzen. Sei es bei sich selbst oder auch bei Freunden oder Arbeitskollegen. Kann der Fahrer, der einen freundlicherweise mitnehmen möchte, überhaupt noch fahren? Oder habt Ihr vielleicht schon ein mulmiges Gefühl beim einsteigen in das Auto? Oder wie sieht es denn aus mit dem Restalkoholwert am nächsten Morgen, auch das darf man nicht unterschätzen!

Ich möchte Euch anhand dieser Beispiele nur aufzeigen, dass es nicht immer nur an der eigenen Disziplin liegt. Wichtig ist in allen Fällen, dass man den Alkoholwert zuverlässig messen kann und es nicht zu starken (und somit lebensgefährlichen) Abweichungen beim Messergebnis kommt.

Der Alkoholtester ACE II Basic plus ist für den Endverbraucher entwickelt worden, hat aber eine 99,00% Messgenauigkeit, so exakt wie es auch die Polizei ermitteln kann mit ihren Geräten.

Der ACE II Basic plus liefert aufgrund seines präzisen elektrochemischen Sensors polizeigenaue Ergebnisse mit einer Toleranz von ± 0,05‰, auch ein Flow-Sensor zur Bestimmung des Atemvolumens ist verbaut – und dennoch passt der Basic plus dank seines handlichen und kompakten Formats in jede Jackentasche.

Im Lieferumfang findet man neben 25 Mundstücken und einem Gutschein für eine Kalibrierung auch passende Batterien, eine praktische Softtasche, eine Handschleife, eine Bedienungsanleitung sowie einen hochwertigen Tragekoffer aus Kunststoff.

Wie genau sind Alkoholtester für Endverbraucher?

Die technische Universität Wien ist dieser Frage auf dem Grund gegangen:

Die große Alkoholtesterstudie hat ergeben, dass die Alkoholtester von ACE mit mit Messgenauigkeiten von 98% bis 99% überzeugen konnten. Dazu wurden die einzelnen Gerätetypen 250x im Labor des Instituts für analytische Chemie der Technischen Universität Wien auf Genauigkeit getestet.

Der ACE II Basic plus liefert aufgrund seines präzisen elektrochemischen Sensors polizeigenaue Ergebnisse mit einer Toleranz von ± 0,05‰, auch ein Flow-Sensor zur Bestimmung des Atemvolumens ist verbaut – und dennoch passt der Basic plus dank seines handlichen und kompakten Formats in jede Jackentasche

41K3nkKUX8LDie Anwendung ist natürlich ganz einfach und das Ergebnis wird binnen Sekunden angezeigt. Durch die mitgelieferten Mundstücke können auch mehrere Personen den Alkoholwert messen, sei es nur als kleiner Party-Gag oder aber natürlich um die Fahrtüchtigkeit kontrollieren zu können. Sei es direkt auf der Party oder am nächsten Morgen, man erhält einen genauen und zuverlässigen Wert und kann ganz ohne mulmiges Bauchgefühl ins Auto einsteigen.

Alkoholtester können Leben retten! Seid vernünftig und prüft den Alkoholwert des Fahrers, bevor Ihr in ein Auto steigt. Alkoholisiert kann man selber nicht mehr einschätzen, ob man fahren kann oder nicht. Und wenn Ihr selber fahren möchtet, dann verzichtet komplett auf Alkohol, so kommt Ihr sicher nach Hause und gefährdet nicht andere Personen im Straßenverkehr.

Anzeige / Sponsored Post

]]>
http://testbiene.de/2016/05/alkoholtester-ace-ii-basic-kontrolle-ist-besser/feed/ 3
Duftende Wäsche mit Lenor unstoppables http://testbiene.de/2016/05/duftende-waesche-mit-lenor-unstoppables/ http://testbiene.de/2016/05/duftende-waesche-mit-lenor-unstoppables/#comments Sun, 15 May 2016 16:09:04 +0000 http://testbiene.de/?p=21590 Weiterlesen]]> Ich bin mal wieder ein Opfer der Werbeindustrie geworden, denn ich habe mich von der vielversprechenden Werbung für den neuen Wäscheduft „unstoppables“ von Lenor verzaubern lassen.

Lenor verspricht bis zu 12 Wochen ultimative Frische, also deutlich länger als bei einem normalen Weichspüler. Die Duftperlen  gibt es in drei verschiedenen Varianten: 

  • Fresh: Maritimer Duft mit weicher Note in Kombination mit Lilie und einer perlenden, grünen Ozean-Kopfnote.
  • Bliss: Eine exotische Mischung aus roten Beeren und Kirschen, fein abgestimmt mit einem Bouquet aus weißem Jasmin und Duftnoten aus pudrig-süßem Pfirsich.
  • Lavish: Inspiriert von luxuriösen Parfüms mit einer cremig-sinnlichen Mischung aus Pfirsichnoten und roten Rosen.

Ich bin also los zum nächsten DM und bin ohne unstoppables wieder raus. 6,95 Euro waren mir dann doch zu teuer. Zufällig gab es einige Tage später eine Rabatt-Aktion über Amazon Pantry, wo ich mir dann zwei Packungen gekauft und unterm Strich dann nur knapp die Hälfte bezahlt habe. Entschieden habe ich mich für die Düfte fresh und bliss, wobei mir letzterer am meisten zusagt.

Lenor Unstoppables Wäscheparfüm ist ein vollkommen neuartiger Waschzusatz. Die festen Duftperlen werden zu Beginn des Waschgangs in die Trommel gegeben und lösen sich während der Wäsche auf. Das Wäscheparfüm dringt tief in die Fasern ein und veredelt die Kleidung.

Für die Anwendung nehme ich den Deckel ab und fülle eine „Portion“ Duftperlen hinein, der Deckel dient hier also gleich als Dosierhilfe. Als Anleitung bekomme ich die Vorgabe „je nach gewünschtem Dufterlebnis viel oder wenig in die Kappe füllen“! Hmm, was ist denn nun viel und was ist wenig? Als Sternchen finde ich dann aber noch die empfohlene Menge von 18g, bzw. maximal drei volle Kappen pro Waschladung.

1-IMG_8889

In einer Dose sind 275 Gramm Duftperlen enthalten, bei der empfohlenen Menge reicht diese dann für 15 Maschinen Wäsche. Nehme ich die maximale mögliche Menge, komme ich nur auf 3-4 Ladungen, also gehe ich erstmal sehr sparsam an die Sache ran.

Schon beim einfüllen, strömt mir ein sehr intensiver Duft entgegen, nicht stärker als bei einem Weichspüler, aber irgendwie frischer. Die Perlen kommen direkt in die Trommel, also nicht in das Weichspülerfach. Da ich generell selten Weichspüler verwende, habe ich auf die Zugabe komplett verzichtet, um den Duft von unstoppables beurteilen zu können.

Die Perlen lösen sich während der Wäsche vollständig auf, bei mir hat das bei allen Temperaturen geklappt, also auch bei 20 oder 30 Grad. Die Wäsche riecht anschließend extrem stark, aber trotzdem sehr angenehm nach dem Wäscheparfüm, aber definitiv nichts für empfindliche Nasen. Ich stehe total auf duftende Wäsche, daher gefällt mir persönlich die Intensität sehr gut. Bei einer richtig vollen Maschine mit 8 Kilo muss ich jedoch schon eine volle Kappe, also so circa 40 Gramm Perlen verwenden, damit der Duft auch den anschließenden Trocknergang übersteht.

1-IMG_8882

Die Haltbarkeit von 12 Wochen kann ich allerdings nicht bestätigen. Der Duft ist zwar intensiver und hält auch deutlich länger als ein Weichspüler, jedoch verspricht die Werbung hier etwas zu viel. Es kommt wahrscheinlich hier auch wieder auf die entsprechende Dosierung an.

Lenor unstoppables gefällt mir von der Idee her sehr gut. Die Wäsche duftet tatsächlich sehr intensiv und das auch noch einige Tage später. Die Dosierung über die Perlen ist zwar einfach, erfordert aber ein wenig Fingerspitzengefühl. Mir sind 6,95 Euro pro Flasche leider viel zu teuer, so dass ich es mir zu diesem Preis nicht erneut kaufen würden. Wenn ich es aber mal wieder im Angebot entdecke, kann ich mir schon vorstellen, das Wäscheparfüm nachzukaufen.

]]>
http://testbiene.de/2016/05/duftende-waesche-mit-lenor-unstoppables/feed/ 11
Adina Apartment Hotel Berlin Hackescher Markt http://testbiene.de/2016/04/adina-apartment-hotel-berlin-hackescher-markt/ http://testbiene.de/2016/04/adina-apartment-hotel-berlin-hackescher-markt/#comments Thu, 28 Apr 2016 18:37:03 +0000 http://testbiene.de/?p=21510 Weiterlesen]]> Schon in meinem letzten Beitrag habe ich Euch erzählt, dass ich 3 Tage in unsere Hauptstadt gefahren bin. Berlin ist immer eine Reise wert!

Ein schönes und zentrales Hotel ist mir immer sehr wichtig, dieses Mal habe ich mich daher für das Adina Apartment Hotel Berlin am Hackeschen Markt entschieden. Gebucht habe ich das Studio mit Frühstück inklusive für zwei Nächte. Statt 320 Euro auf der hoteleigenen Homepage habe ich 192,80 Euro über Amoma.com bezahlt. Ich kannte dieses Hotelportal zwar vorher nicht, es hat aber alles reibungslos geklappt. Irgendwie gehören die anscheinend zu Trivago (glaube ich zumindest). Es war auf jeden Fall ein Schnäppchen 🙂

Das Adina Apartment Hotel Berlin am Hackeschen Markt hat eine extrem gute Lage. Manche Zimmer haben sogar einen Ausblick auf den Fernsehturm (unseres aber leider nicht). Direkt vor der Türe sind die wunderschönen Hackeschen Höfe und auch die S-Bahn ist nur ein paar Schritte entfernt. Mit der S-Bahn ist man binnen weniger Minuten an allen wichtigen Orten.

11-IMG_2553

Adina Apartment Hotel Berlin am Hackeschen Markt

1-IMG_2584

Unser Studio im Apartment -Style war ausreichend groß und hatte eine kleine Kochecke mit Kühlschrank, Mikrowelle und Kochfeld. Die Küche war bestens ausgestattet, man hätte also schnell mal etwas kochen können. Wir haben nur den Kühlschrank für eigene Getränke genutzt, da die Minibar doch sehr teuer war.

Kleine Küchenzeile

Kleine Küchenzeile

Das Zimmer war schön hell, sehr modern eingerichtet und hatte ein tolles Badezimmer. Der Schrank war ausreichend groß und man hatte genug Platz für seine Kleidung. Ausblick hatten wir auf den Innenhof und das angrenzende Bürogebäude, also jetzt kein Highlight. Die Betten waren OK, ich habe schon besser geschlafen, aber auch schon deutlich schlechter.

1-IMG_2327

1-IMG_2329 1-IMG_2344

1-IMG_2337

Adina Apartment Hotel Berlin am Hackeschen Markt Badezimmer

1-IMG_2338 1-IMG_2341 1-IMG_2342

Beim Check-In wurden wir sehr freundlich empfangen und wir konnten sogar schon früh morgens unser Zimmer beziehen, auch am dritten Tag durften wir kostenfrei etwas länger im Zimmer bleiben.

Auch beim Frühstück wurden wir sehr freundlich bedient. Neben frisch zubereiteten Eierspeisen und Heißgetränken nach Wahl gab es das Frühstück in Buffet-Form. Anscheinend buchen nicht ganz so viele Gäste das Frühstück hinzu, da das Restaurant doch recht klein und überschaubar ist. Die Auswahl an Speisen ist abwechslungsreich und lecker, es wurde stetig frisch nachgelegt. Am besten hat mir die Auswahl an verschiedenen Obstsorten gefallen sowie die leckeren Pfannkuchen mit selbst gemachter Marmelade.

1-IMG_2435

Adina Apartment Hotel Berlin am Hackeschen Markt Frühstück

1-IMG_2436

1-IMG_2437

1-IMG_2438

Ich kann das Adina Apartment Hotel Berlin am Hackeschen Markt für einen Städtetrip wärmstens empfehlen. Man sollte jedoch auf Angebote achten, da es ansonsten recht teuer ist, inbesondere das Frühstück ist mit 15 Euro pro Tag/Person nicht unbedingt ein Schnäppchen, bei unserem Angebot war es aber mit inklusive.

Zum Abschluss zeige ich Euch noch ein paar Schnappschüsse von den drei Tagen in Berlin! Viele Attraktionen konnten wir durch Berlin Welcome Card deutlich günstiger nutzen, lohnt sich!

01-IMG_2398

Fernsehturm Berlin

02-IMG_2404

Denkmal für die ermordeten Juden

04-IMG_2424

Abends waren wir im Musical Hinterm Horizont am Potsdamer Platz

05-IMG_2439

Berlin Story Museum mit Führung durch den Atomschutzbunker

09-IMG_2471

Bikini Berlin

10-IMG_2473

Berliner Zoo

12-IMG_2562

Topographie des Terrors

13-IMG_2565

Trabi World

14-IMG_2588

Nivea Haus „Unter den Linden“

17-IMG_2581

Leckerer Shake bei Häagen-Dazs am Potsdamer Platz

1-IMG_2391

Menschen Museum – das erste Museum der KÖRPERWELTEN

06-IMG_2442 07-IMG_2453 16-IMG_2575 15-IMG_2571

]]>
http://testbiene.de/2016/04/adina-apartment-hotel-berlin-hackescher-markt/feed/ 3
Spontaner Besuch bei Madame Tussauds in Berlin http://testbiene.de/2016/04/spontaner-besuch-bei-madame-tussauds-in-berlin/ http://testbiene.de/2016/04/spontaner-besuch-bei-madame-tussauds-in-berlin/#comments Tue, 26 Apr 2016 20:12:51 +0000 http://testbiene.de/?p=21482 Weiterlesen]]> Ich hatte Euch auf Facebook ja schon kurz von meinem Kurztrip nach Berlin erzählt. Heute zeige ich Euch ein paar Bilder aus dem Wachsfiguren-Museum Madame Tussauds. Diese Attraktion haben wir am letzten Tag ganz spontan besucht, da wir noch etwas Zeit bis zu unserer Heimfahrt hatten.

Madame Tussauds findet man in der bekannten Straße „Unter den Linden“, ganz in der Nähe vom Brandenburger Tor. Erwartungen hatte ich vorher eigentlich keine, trotzdem war ich natürlich sehr gespannt, welche Promis ich treffen würde 🙂

Die Öffnungszeiten von 10-19 Uhr sind vollkommen ausreichend für einen Besuch. Ich habe nicht genau auf die Uhr geschaut, aber wir waren circa 2 1/2 Stunden unterwegs. Im Vorfeld kann man Online Tickets kaufen und den Vip-Eingang nutzen. Wir haben das nicht gemacht und haben unsere Tickets mit einem 2für1-Gutschein direkt an der Tageskasse gekauft. Bezahlt haben wir dann für zwei Personen insgesamt 23,50 Euro. Wir sind so gegen 15 Uhr da gewesen und mussten trotzdem nicht anstehen.

Gleich zu Beginn wird ein Foto gemacht, welches man am Ende dann käuflich erwerben kann. Uns ist sofort aufgefallen, dass das Personal sehr freundlich und motiviert war. Nach dieser Fotostation konnte ich schon die ersten Promis entdecken.

1-20160420_154548

Leider gab es keine Möglichkeit, seine Jacken abzugeben bzw. habe ich keine Garderobe gefunden. Das war sehr schade, da man doch viele Fotos mit den Wachsfiguren macht und die Jacke dann entweder irgendwo ablegen oder sie halt immer aus- und anziehen muss.

Madame Tussauds ist in verschiedene Themenbereiche aufgeteilt: Musik, TV, Politik, Sport, Kultur und Historie. Dazu kommen noch ein paar neue Figuren und ein wechselnder Themebereich, aktuell sind dort die Figuren von Star Wars ausgestellt. Die Bereiche sind wunderschön und natürlich thematisch passend gestaltet, viele Wachsfiguren haben ihren „eigenen Bereich“ mit einer tollen Kulisse oder netten Requisiten zum fotografieren.

Die Wachsfiguren sehen größenteils extrem echt aus. Manchmal war das wirklich unheimlich, wenn man den Figuren direkt in die Augen schaut. Besonders Adolf H. hat mir eine richtige Gänsehaut bereitet, fotografieren und filmen war dort übrigens verständlicherweise verboten. Alle anderen Figuren durfte man anfassen und natürlich auch fotografieren.

1-Berlin 2016

Vielleicht als kleiner Tipp für euren Besuch: Fotografiert die Promis immer aus dem Winkel, so dass sie genau in die Kamera schauen. Die Figuren sehen dann besonders echt und authentisch aus. Leider haben wir das erst im Nachgang bemerkt und so das ein oder andere Foto „versaut“. Daher planen wir auf jeden Fall einen weiteren Besuch!

Nun zeige ich Euch ein paar Bilder in der Galerie! Typisch für einen anstregenden Sightseeing Trip in bequemer Kleidung, ungeschminkt und irgendwie halt ganz normale Schnappschüsse 🙂

1-Berlin 20161

1-Berlin 20162

1-Berlin 20163

1-Berlin 20164

1-Berlin 20165

1-Berlin 20166

1-Berlin 20167

1-20160420_154854

1-20160420_161832

1-20160420_162437

1-20160420_163523

Der Besuch bei Madame Tussauds hat sich für uns absolut gelohnt. Es war viel besser als ich es mir vorgestellt habe und wir hatten richtig viel Spaß beim fotografieren. Ohne einen Gutschein finde ich den Eintritt allerdings schon etwas teuer, daher entweder vorab online Tickets kaufen oder nach einem Rabattgutschein Ausschau halten. Wir hatten auch Glück, denn es war nicht sonderlich voll. Ohne anstehen konnten wir über die Tageskasse rein und wir konnten mit allen Figuren in Ruhe Fotos machen. Ein ganz wunderbarer Nachmittag in Berlin!

]]>
http://testbiene.de/2016/04/spontaner-besuch-bei-madame-tussauds-in-berlin/feed/ 2