Konsumgöttinnen: Mein Einkauf bei MyTime.de

1-IMG_0852

Ich zähle zu den 555 Konsumgöttinnen, die den Online-Shop Mytime ausprobieren dürfen. Das ist mein erster Shop-Test auf diesem Portal und auch der einzige für den ich mich dort je beworben habe. Eigentlich ist es für mich kein richtiger Test, da ich schon öfters bei MyTime bestellt habe und ich den Service durchaus gelungen finde. Da aber in letzter Zeit doch ein paar Probleme auftraten, habe ich diesen Test zum Anlass genommen, mal darüber zu berichten.

Was ist MyTime überhaupt? MyTime ist ein Online-Lebensmittelladen mit einem sehr großen Sortiment. Der Shop gehört zu der Gruppe Buenting, zu dem zum Beispiel auch Famila und Combi gehören. Um einen Überblick über die Seite und das Angebot zu bekommen, schaut dort einfach mal vorbei und guckt es Euch an.  Weiterlesen

Kleine Schmetterlinge mit Tarte au Chocolat von Dr. Oetker

1-IMG_4102

Kuchen ist einfach großartig, daher habe ich mich sehr gefreut, dass ich bei einem Kuchen-Produkttest bei den Konsumgöttinnen mitwirken darf. Ich muss zugeben, dass ich keine gute Bäckerin bin und öfters mal fertige Kuchen kaufe bzw. der Bäcker um die Ecke aufgesucht wird. Meine Vorliebe beschränkt sich bei diesen süßen Leckereien tatsächlich auf Kuchen, denn Torten mag ich warum auch immer nicht so gerne.

Zum Testen habe ich mir die Sorte “Tarte au Chocolat” von Dr. Oetker ausgesucht und so waren in meinem Testpaket 6 Packungen mit jeweils 4 kleinen Kuchen enthalten. Dazu gab es noch Magnetnotizblöcke, die immer sehr praktisch am Froster hängen.  Weiterlesen

Think Wild – der neue Duft von Georg Gina & Lucy

Mein Testpaket von den Konsumgöttinnen ist angekommen. Ich darf den neuen Duft von Georg Gina & Lucy “Think Wild” testen.

Mein Päckchen enthielt das Eau de Toilette mit 50ml Inhalt und dazu lagen noch 8 kleine Probeflaschen zum Weitergeben dabei.

Produkttest Think Wild Georg Gina & Lucy

4-SAM_1711Der Flakon sieht richtig hübsch aus. Die gepunktete Feder und die Rückseite des Flakons gehen in die Ethno-Richtung, trifft optisch genau meinen Geschmack. Ich finde nur, dass der Deckel etwas schwer ausgeht, aber vielleicht gibt sich da nach einigen Öffnungen.

Der Duft enthält u.a. Schwarzer Johannisbeere, Jasmin und Moschus. Kurz nach dem Austragen riecht er sehr frisch und blumig, nach einer gewissen Zeit duftet er süßlich. Als wild würde ich den Duft allerdings nicht beschreiben :-)

Die Intensität gefällt mir gut, der Duft ist deutlich wahrzunehmen, ist aber zu keinem Zeitpunkt aufdringlich. Die Haltbarkeit ist auch überraschen lange. Morgens aufgetragen konnte ich den Duft auch Abends noch leicht riechen.

3-SAM_1710

Think Wild kostet ~29 Euro für 30ml und ~39 Euro für die große 50ml Flasche. ZU kaufen gibt es das EdT in fast allen Parfümerien und Kaufhäusern (Douglas, Karstadt etc.).

5-SAM_1712Wer möchte denn gerne mal diesen Duft schnuppern? Ich habe ja 8 Proben bekommen mit je 2ml Inhalt. Ich suche daher 3 Mittester, die jeweils 2 Proben zugeschickt bekommen und mir anschließend per Mail kurz mitteilen, wie sie den Duft finden. Eure Meinungen möchte ich dann auch hier auf Testbiene.de veröffentlichen.

Lust darauf, dann schreibt mir hier einfach bis zum 14.10. (18 Uhr) hier einen Kommentar…..

Testbiene testet den Onlineshop Fab.de

Die Konsumgöttinnen hatten eine Aktion, wo man einen 15 Euro Fab.de Gutschein bekommen hat. Ich wurde ausgewählt (wie wahrscheinlich alle anderen auch ;-)) und durfte mir also bei Fab.de was schönes aussuchen.

Es gibt derzeit übrigens einen 13 Euro Gutschein ohne Mindestbestellwert!! (Code: Freitag13)

Wenn mich jemand fragen würde, was denn Fab.de genau ist…..hätte ich darauf keine richtige Antwort. Fab.de ist ein Shopping-Club, die Produkte bekommt man also erst zu Gesicht, wenn man sich registriert. Man bekommt dort “Designprodukte” zu günstigen Preisen – günstig ist hier aber relativ, denn von günstigen Produkten bis hin zu sündhaft teuren Sachen ist alles dabei. Teilweise bekannte Marken, aber auch unbekannte Firmen und Designer sind auf Fab.de zu finden.

Die Produkte sehen optisch alle wirklich ansprechend, teilweise sehr ausgefallen und sehr stylisch aus, was meiner Meinung nach aber auch an der sehr guten Produktpräsentation und den Bildern liegt. Die Rabatte gegenüber der UVP hauen mich allerdings nicht vom Hocker.

An Fab.de stören mich eigentlich zwei Dinge. Erstens finde ich die Produktauswahl zu unterschiedlich, allein in dieser Woche gibt es u.a. Kindertattoos, Hundenäpfe, Bekleidung, Möbel, Schmuck, Kerzen, Bilder, Snack-Boxen, Schuhe, Weltkarten, Sticker, Messer und Bettwäsche….uff, irgendwie fehlt mir da ein schlankes Konzept. Das Zweite sind die langen Lieferzeiten, es steht zwar in der Artikelbeschreibung wann das Produkt geliefert wird, aber ich finde 2-3 Wochen Lieferzeit einfach nicht mehr zeitgemäß – bezahlt wird natürlich sofort.

Screenshot Fab.de

Screenshot Fab.de

Generell finde ich Fab.de ganz nett, die Webseite ist sehr hübsch gestaltet und es macht schon Spaß dort sich die teilweise sehr bunten Produkte anzuschauen und vielleicht mal einen Spontankauf zu machen. Es wäre allerdings kein Shop, den ich klicken würde, wenn ich etwas bestimmtes suche.

Von meinem Gutschein habe ich mir eine Feuerschale für 49 Euro bestellt, die wollte ich eh schon immer mal haben und mit dem 15 Euro Gutschein war sie preislich auch wirklich günstig. Zu Hause aufgebaut sah sie aber genauso aus, wie jede andere Feuerschale aus dem Baumarkt auch. Qualität ist für den Preis in Ordnung, Lieferzeit mit 3 Wochen aber eindeutig zu lange.

Feuerschale von Fab.de

Habt Ihr bei der Aktion auch mitgemacht oder kanntet Ihr Fab.de vielleicht vorher schon?

Testbiene testet den Salon Manicure Nagellack von Sally Hansen

Die Konsumgöttinen haben zum Test aufgerufen und ich durfte teilnehmen :-) Im Testpaket waren zwei Exemplare enthalten, so dass ich hier auf meinem Blog nach einer Mittesterin gesucht habe und mit Katja auch fündig wurde.

Produkttest Sally Hansen Complete Salon Manicure Nagellack

Produkttest Sally Hansen Complete Salon Manicure NagellackDas Testprodukt ist der Sally Hansen Complete Salon Manicure Nagellack in der Farbe 560 Kook-A-Mango. Die Nagellacke von Sally Hansen wird es ab Juli bei der Drogerie Müller zu kaufen geben und sollen 8,99 Euro kosten.

Die Flasche mit dem silbernen Deckel enthält satte 14,7ml. Der Deckel hat eine schwarze Gummierung am unteren Ende und liegt gut in der Hand. Das Besondere an dem Complete Nagellack ist das 5-in-1 System (Basislack, Wachstumspflege, Nagelhärter, Farbe, Topcoat), man benötigt also nur den farbigen Nagellack. Weiterlesen

Seite 1 von 212