Testbiene testet Rotkäppchen alkoholfrei

Produkttest Rotkäppchen Alkoholfrei im Geschmackstest

Ich trinke eigentlich so gut wie gar keinen Alkohol, so dass mir das Testprojekt von Trnd.de gerade richtig kam. Ich würde nämlich ausgewählt am Produkttest für Rotkäppchen Alkoholfrei teilzunehmen.

Trnd Produkttest Rotkäppchen AlkoholfreiDer Postbote hatte ganz schön zu schleppen :-) Ein riesiges Paket wurde geliefert und enthielt folgende Dinge:

  • 6 Flaschen Rotkäppchen Alkoholfrei (à 0,75 l)
  • 24 Kleinflaschen Rotkäppchen Alkoholfrei (à 0,2 l)

Eigentlich sollten auch noch Parkscheiben enthalten sein, die fehlten allerdings in meinem Paket :-(

So die ersten Flaschen waren schnell verteilt, weil alle den alkoholfreien Sekt probieren wollten.

Erstaunlich finde ich, dass trotz „alkoholfrei“ immer noch 0,5% Restalkohol enthalten ist. Dafür ist er gut für die Hüfte, denn er enthält nur ca. 50% der Kalorien eines normalen Sekts.

Produkttest Rotkäppchen Alkoholfrei im GeschmackstestDer Geschmackstest wurde natürlich auch gleich durchgeführt, denn der Sekt war durch die Lieferung sehr schön gekühlt. Beim eingießen sprudelt und schäumt er sehr stark. Optisch sieht es wie ganz normaler Sekt aus. Ich behaupte, dass man das „alkoholfrei“ nicht raus schmeckt, zumindest tue ich es nicht. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich nicht der große Sekttrinker bin.

Mir persönlich schmeckt der Sekt pur nur mittelmäßig, gemischt mit anderen Getränken finde ich ihn lecker. Meine Cousine gab mir den Tipp, dass man den alkoholfreien Sekt sehr gut mit Erdbeer-Limes mischen kann. Das werde ich auf jeden Fall mal probieren.

Im Geschäft gibt es Rotkäppchen Alkoholfrei für ca. 4 Euro zu kaufen, preislich absolut in Ordnung.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Trnd für die Teilnahme an diesem Produkttest.

 

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.