Testbiene testet Meridol Halitosis Mundpflegeprodukte

Testbiene testet Meridol Halitosis Mundpflegeprodukte

Über eine Aktion von Bild der Frau durfte ich an einem Produkttest für Mundpflegeprodukte von Meridol teilnehmen. Das Testpaket enthielt folgende Produkte:

  • 75ml Meridol Halitosis Zahn & Zungengel
  • Meridol Halitosis Mundspülung
  • Meridol Zungenreiniger
  • Meridol Zahnbürste

Zahn- und Mundhygiene ist mir persönlich sehr wichtig und ich achte stark darauf, dass die Zähne gesund und sauber sind. Umso mehr habe ich mich über die Testprodukte von Meridol gefreut.

Welche Eigenschaften hat Halitosis von Meridol:

  • Inaktiviert geruchsaktive Bakterien auf der Zunge und in der gesamten Mundhöhle
  • Neutralisiert geruchsbildende Verbindungen
  • Vermindert den Stoffwechsel geruchsaktiver Bakterien

Der Zungenreiniger ist einfach in der Handhabung reinigt die Zunge schnell und gründlich. Das Zahn- und Zungengel kann sehr sparsam genutzt werden, schmeckt etwas komisch (aber noch erträglich) und wirkt sehr gut Mundgerüchen entgegen. In Verbindung mit der Mundspülung, welche ich sogar noch besser finde, hat man einen ganz tollen frischen Atem. Es wirkt sogar auch bei Gerüchen durch Speisen (Zwiebeln, Knoblauch … aber nur in maßen :-)).

Da man Mundgerüche ja nur in ganz seltenen Fällen selber riecht, aber sehr viele Menschen teilweise unbewusst davon betroffen sind kann ich die Produkte von Meridol Halitosis wirklich jedem ans Herz legen. Die Produkte sind nicht ganz günstig, aber sie sind Ihren Preis absolut wert und sind zudem auch sehr ergiebig. Ich werde sie definitiv weiter kaufen. Zu kaufen gibt es die Produkte u.a. bei Medpex oder Amazon.

Ich bedanke mich bei Bild der Frau und Meridol für diesen erfrischen Produkttest!

6 Kommentare

  1. Maria Tris

    Ich hatte das auch und fand die Mundspülung auch sehr gut, aber die Zahncreme ist auch nicht schlecht. Auch mein ältester Sohn, der mit getestet hat, hat beides für gut befunden!
    Zum Thema * Glück gehabt mit Tests bzw. Proben * kann ich dir auch nur zustimmen: wer sich viel bewirbt, bekommt zwar nicht alles, aber dennoch recht viel! Sicherlich haben Tester mit einem eigenen Blog manchmal die Nase vorn, aber auch so, ohne Blog, bekommt man recht viel. Ich kann auch nicht klagen, gerade in der letzten Zeit hat fast täglich der Postbote geklingelt *ggg* …

    • Testbiene

      Also ich kann eigentlich sagen, dass ich bei so normalen Testprojekten durch den Blog jetzt nicht mehr Produkte bekommen als vorher. Es ist allerdings so, dass man halt gesonderte Sachen zugeschickt bekommt die man dann testen darf. Da kommt man dann ohne Blog eigentlich nicht dran.

    • Testbiene

      Hallo Konny, ja das Set ist wirklich schön.
      Ich habe nicht mehr Glück glaube ich, sondern ich bewerbe mich halt auf jeden möglichen Produkttest 🙂 …naja etwas Glück gehört viellleicht doch dazu 😉
      LG NIna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.