Idee zum Muttertag – Kaffee selbst mischen bei Paduno

Paduno Kaffeepads

Seid Ihr noch auf der Suche nach einem schönen Geschenk zum Muttertag? Dann habe ich heute einen schönen Tipp für Euch.

Auf der Seite Paduno-Kaffeepads kann man Kaffee selber mischen, ein wirklich ausgefallenes und individuelles Geschenk. Das Besondere ist, dass man aus ausgewählten Kaffeesorten aus der ganzen Welt wählen kann (z.B. aus Äthiopien oder Mexiko). Man kann zwischen Kaffeepads und herkömmlichen Kaffeebohnen seine bevorzugte Mischung zusammenstellen. Paduno Kaffeepads sind besondere Kaffeepads hergestellt in Deutschlands einziger Kaffeepad Manufaktur.

Zum Muttertag gibt es für kurze Zeit sogar eine kostenlose Lieferung!

Natürlich gibt es auch bereits fertige Kaffeesorten zur Auswahl, ganz besonders lecker hören sich auch die Schokoladenprodukte an. Im Sortiment sind auch einige Bio-Artikel vorhanden. 

Paduno war so nett und hat mir 2 Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt – Filterkaffee San Jose und Madagaskar Kaffeepads. Die Produkte sind sehr hochwertig und optisch ansprechend verpackt und der ganze Karton hat nach aromatischem Kaffee gerochen.

Ich kann Euch nur empfehlen die Seite von Paduno mal anzuschauen, vielleicht ist ja ein passendes Geschenk für Eure Mutter dabei 🙂

Kategorie Shopping

37 Jahre * Mama * Bloggerin * Chaotin * Workoholic * Kosmetik-Messie * Fussball-Fan * Bücherwurm * glücklich * harmoniesüchtig *

2 Kommentare

  1. Bei Bohnen direkt vom Röster bekommt man dagegen oft die Bohnen quasi direkt nach der Röstung in eine Packung, die nicht vakuumverpackt ist, sondern ein Ventil hat, damit sich nicht zu viel Druck aufbaut. Hält nicht so lange, ist aber frisch. So kenne ich das jedenfalls von meinem um die Ecke.
    Also bei meinem „Röster um die Ecke“ sollten sie nach dem Rösten aber noch mindestens ne Woche gelagert werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.