Testbiene testet TALIKA LIGHT 590® 2.0 – Lichttherapie

Produkttest TALIKA LIGHT 590® 2.0

Die Seite Beauty Hotspot hat Tester für TALIKA LIGHT 590® 2.0 gesucht und ich wurde als Testerin ausgewählt. Vor einigen Wochen habe ich mein Testpaket erhalten mit dem tragbaren Talika-Lichttherapiegerät und der Photo-Dermic® Preparatory Lotion.

Produkttest TALIKA LIGHT 590® 2.0„Bereits in den 70er Jahren untersuchten Forscher der NASA Lichtwellen und erkannten dabei die therapeutische Wirkung spezifischer Wellenlängen auf die Haut. Davon inspirierte begann Talika, Wellenlängen von Licht bei unterschiedlichen Pflegebedürfnissen zu testen. Mit unglaublichen Resultaten. Die Wellenlänge von 590 Nanometern stimuliert die Synthese von Kollagen und Elastin, die Wellenlänge von 525 Nanometern mildert dunkle Flecken und steigert die Ausstrahlung der Haut“

Ich habe die Talika Lichttherapie nun über einen längeren Zeitraum getestet. Die Produkte sehen optisch toll aus und wirken absolut hochwertig.

Produkttest TALIKA LIGHT 590® 2.0Die Preparatory Lotion in einem edlen Pumpspender enthält 140ml und ist sehr ergiebig, wobei sie sehr dünnflüssig ist, ähnlich wie ein Serum. Die Lotion duftet ganz dezent und angenehm. Sie ist ein Teil der Photo-Beauty Therapie und bereitet die Haut optimal auf die Lichttherapie vor, die Lotion zieht sehr schnell ein und hinterlässt keinen Film auf der Haut.

Produkttest TALIKA LIGHT 590® 2.0Das Mobile Lichtgerät sieht sehr futuristisch aus, liegt aber toll in der Hand. Das Gerät wird mit handelsüblichen Batterien betrieben. Seitlich kann man die Lichttherapie über einen Knopf starten und nach 45 Sekunden schaltet es sich wieder ganz automatisch ab. Diesen Vorgang kann man dann bei den verschiedenen Bereichen wiederholen. Ist das Gerät nicht in Benutzung, kann man es in einem schönen Talika Stoffbeutel verstauen.

Produkttest TALIKA LIGHT 590® 2.0Die Anwendung mit dem Licht ist sehr angenehm, es macht dabei vom Gefühl her keinen Unterschied, ob man vorher die Lotion aufgetragen hat oder nicht. Das Licht wird nicht kontinuierlich, sondern mit einem schnellen Flackern abgegeben und ist recht hell. In Augennähe habe ich daher immer die Augen leicht geschlossen. Die Anwendung ist absolut schmerzfrei. Es wird eine tägliche Anwendung von 45 Sekunden pro Hautbereich empfohlen (Gesicht, Hals, Dekolleté)

Während der Testphase empfand ich vor allem das Licht als sehr angenehm, gerade an trüben Tagen tat das wirklich gut. Die Haut wirkte deutlich frischer und erholter. Die Reduzierung der Falten kann ich leider nicht gut beurteilen (mangels tiefer Falten), Mimikfalten wirken jedoch deutlich entspannter nach der Anwendung mit der Talika Lichttherapie.

Das Gerät kostet im Talika Online Shop 198 Euro, ich habe es aber in anderen Shops auch schon für 135 Euro inkl. der Lotion gefunden. Ich empfinde das Set als durchaus lohnende Investition, denn das Lichtgerät kann man immer wieder nutzen und die Lotion reicht mindestens 6 Monate, da sie wirklich sparsam anzuwenden ist.

Was ich nicht optimal finde, ist die sehr spärliche Anwendungsanleitung. Da hätte ich mir umfangreichere und detailliertere Informationen gewünscht.

Ich bedanke mich bei Beauty Hotspot für diesen tollen Produkttest!!!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.