Astor Big Boom Mascara mit Sleek Divine Oh So Special

In der aktuellen Pink Box gab es einen Mascara von Astor und zwar die Astor Big&Beautiful Boom Volume Mascara. Ich habe die heute gleich mal ausprobiert. Zusammen mit der Astor Mascara habe die Lidschattenpalette Oh So Special von Sleek Divine genutzt.

Die Astor Mascara Big&Beautiful enthält 12ml und soll mit einem Auftrag ultra voluminöse Wimpern zaubern. Das Bürstchen ist relativ dick mit feinen Borsten, es bleibt eine gute Menge Mascara dran und ist gleichmäßig verteilt, man muss also nicht abstreifen. Die Mascara liegt gut in der Hand und lässt sich einfach auftragen.

Astor Mascara Big&Beautiful Volume

Ungeschminkt

Astor Mascara Big&Beautiful Volume

mit Astor Big&Beautiful Boom Mascara

 

 

 

 

 

Das Ergebnis gefällt mir recht gut. Einmal auftragen hat bei mir allerdings nicht gereicht, ich musste schon zwei Mal mehr tuschen, um die Wimpern schön schwarz zu bekommen. Ich finde allerdings, dass die Astor Mascara die Wimpern nicht voluminöser macht, sondern sie eher sehr schön trennt und optisch verlängert. Die Mascara trocknet sehr schnell und es gibt absolut keine Fliegenbeine.

Astor Mascara Big&Beautiful VolumeAstor Mascara Big&Beautiful Volume

 

 

 

 

 

In diesem Zusammenhang habe ich gleich noch eine Lidschattenpalette ausprobiert und zwar eine von Sleek Divine „Oh So Special“. Diese habe von Beautytester.de zum Testen zugeschickt bekommen (*freu) In der Palette sind 12 Farben je 1,1g enthalten, teilweise matte Farben und auch schimmernde Töne. Die Farben sind sehr stark pigmentiert und halten auch sehr lange durch einen hohen Mineralanteil Ich finde die Kombination der Farben nicht ganz stimmig, aber viele Farben sind wirklich toll. Meine Favoriten sind Organza und Gateau, mit Celebrate kann man schön abdunkeln. Die Palette ist mit knapp 9 Euro auch ein echtes Schnäppchen.

Ich habe für mein AMU das gesamte Lid mit der Farbe The Mail abgedeckt, das bewegliche Lid wurde mit Gateau bemalt und ich habe in der Lidfalte leichte Akzente mit Celebrate gesetzt.

Als zusätzliche Produkte habe ich folgende Produkte benutzt: Clinique Superbalanced Makeup, Clinique Airbrush Concealer, Catrice Eyeshadow Base, Agnes b. Le Khol

Sleek Divine Oh So Special LidschattenpaletteSleek Divine Oh So Special Lidschattenpalette

 

 

 

 

Ich mag ja nicht so dunkle AMUs, daher habe ich wieder viel ausgeblendet, aber die Bilder sind leider auch etwas hell geworden. Da muss ich weiterhin noch etwas üben, bessere Bilder zu machen 🙂

6 Kommentare

  1. Wieder einmal danke für deinen Test und den Bericht für uns!
    Die Lidschattenpalette ist für den Preis ja ein wahrliche Burner. Echt klasse!

  2. svenja Hoffmeister

    huhu danke das du denn mascara so schnell getestet hast .-) ich finde sieht ganz gut aus aber man braucht wohl doch einen stylisten wie den von heidi der einem vorher noch die false lashes anbappt aber trotzdem top! auch die lidschatten palette finde ich sehr interessant

    • Testbiene

      ja also Wunder bewirkt auch dieser Mascara nicht 🙂 Ich finde ihn auch in Ordnung, die Wimpern sehen wirklich sehr schön aus. Die Werbung übertreibt halt gerne mal 🙂
      Die Lidschattenpalette ist sehr gut, vor allem für den Preis.

      • *wow*Du siehst super aus!!!!Du hast eine tolle Combi für dein gesamtes Makeup,die Palette scheint auch sehr gut zu sein,und die Mascara gefällt mir auch…DANKE 😉

        • Testbiene

          Danke Ursel für deinen lieben Kommentar und das Dir das AMU gefällt. Bin da ja noch nicht so der Profi und freue mich, wenn es dann trotzdem gefällt 🙂
          Ganz liebe Grüße Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.