Blogg dein Buch: Kunstdiebe auf der Seeburg

Über Blogg dein Buch haben wir das Kinderbuch „Detektivbüro XY-Kunstdiebe auf der Seeburg“ aus dem Lingen Verlag zur Rezension bekommen.

Das Buch hat 256 Seiten und ein Smartcover (etwas flexibler als ein gebundenes Buch). Kunstdiebe auf der Seeburg richtet sich an Kinder im Alter von 8-12 Jahren. Für Erstleser ist es noch zu viel Text und die Schrift ist zu klein. Richtig verstehen und miträtseln klappt am besten mit mindestens 9 Jahren. Meine Tochter ist gerade genau in diesem Alter und ist eine absolute Leseratte. Sie liest sehr viel und da hatte ich gedacht, wäre dieses Buch genau das richtige für sie.

Die Geschichten drehen sich um Lisa (13Jahre) und Pieris (11Jahre). Die Beiden erleben in 50 Kurzgeschichten jede Menge Abenteuer und müssen dabei kleine Rätsel lösen. In diese Rätsel wird natürlich der Leser eingebunden. Die 50 einzelnen Kapitel bauen aufeinander auf und sind immer mit 3-4 Seiten recht kurz gehalten. Am Ende gibt es dann immer eine Frage zu beantworten, die Auflösung findet man am Ende des Buches. Die Rätsel sind unterschiedlich schwer, sollte aber eigentlich jedes Kind lösen können.

Da freut sich die Mama, ihrer Tochter ein neues spannendes Buch zu schenken und was macht die Tochter? Legt es erstmal zu Seite und schmökert in einem anderen Buch. Hmm, so hatte ich mir das nicht vorgestellt. Ich hatte gedacht, dass gerade die Rätsel ihre Neugierde auf das Buch wecken. Die Kunstdiebe auf der Seeburg wurde daher erst ein paar Tage später angefangen zu lesen. Meine Tochter hat es jedoch nach den ersten drei Kapiteln dann wieder zur Seite gelegt und nicht mehr gelesen. Sie findet die Geschichten langweilig und die Rätsel machen ihr keinen Spaß….Kinder sind in dieser Hinsicht halt ehrlich.

Ich habe mir auch ein paar Kapitel durchgelesen und finde die Geschichte eigentlich ganz nett, aber das zählt bei einem Kinderbuch natürlich nicht. Vielleicht ist es auch eher ein Buch für Jungs…..

Das Buch ist im Lingen Verlag erschienen und kostet dort 2,99 Euro. Vielen Dank an Blogg dein Buch für das Rezensionsexemplar.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.