Naturkosmetik von i+m im Test

Im Juni habe ich ein tolles Testpaket mit Produkten von i+m Naturkosmetik erhalten. Pflegeprodukte teste ich gerne etwas länger, daher erst jetzt mein Bericht. Die Marke i+m Naturkosmetik kannte ich vor dem Test noch nicht und möchte sie Euch kurz vorstellen.

„Die vor 30 Jahren in Berlin gegründete Manufaktur i+m Naturkosmetik ist heute einer der traditionsreichsten Hersteller von Naturkosmetik in Deutschland. Die Begründerin Inge Stamm gehört zu den erfahrensten Entwicklern der deutschen Naturkosmetik.“

i+m Philosophie und Qualitätskriterien

  • 100 % Kontrollierte Naturkosmetik BDIH
  • 100 % vegan, d.h. ohne tierische Stoffe
  • 0 % synthetische Rohstoffe
  • 0 % Konservierungsstoffe, 0 % Mineralöl
  • 0% Parabene, 0% PEG, 0 % Silikone
  • 0% Tierversuche
  • 0% Ressourcen belastende Umverpackungen
  • Unterstützung von Fair-Trade Projekten
  • Höchste Qualität durch 30 Jahre Erfahrung

Ich achte beim Einkaufen seit längerer Zeit auf Nachhaltigkeit und versuche verstärkt Fair-Trade-, zertifizierte Bio- und regionale Produkte zu kaufen.

Das Testpaket von i+m enthielt folgenden Inhalt aus der Age Protect Serie:

  • TagescremeAvocado Hyaluron
  • Serum Repair Avocado Hyaluron
  • Intensivcreme Avocado Argan
  • Gesichtswasser Avocado Neroli
  • Reinigungsmilch Avocado Mandel
  • Eye Cream Rich Avocada

Das erste Produkt ist sogar schon aufgebraucht und zwar die Augenpflege. Ich vertrage leider nur sehr wenige Augencremes, daher bin ich immer sehr skeptisch was neue Produkte betrifft. Die Eye Cream Rich habe ich vom ersten Tag ab super vertragen. Sie hat ein angenehme Konsistenz, lässt sich leicht auftragen und hat einen ganz dezenten Duft, der mir gut gefällt. Die feine Haut um die Augen wird gut mit Feuchtigkeit versorgt und sieht nach der Anwendung sehr gleichmäßig aus. Nur gegen dunkle Augenringe ist sie leider machtlos. 

Die Tagescreme und die Intensivcreme habe ich bislang nur 1x genutzt, da mir beide Cremes für den Sommer zu reichhaltig sind. Ich werde sie daher im Winter ausgiebig testen. Was mir aber dabei besonders gefällt, sind die Pumpspender. Die Entnahme ist sehr gut dosiert und zudem absolut hygienisch, da sich die Öffnung danach wieder schließt.

Das Serum Repair hat eine dünnere Konsistenz und lässt sich dadurch sehr gut verteilen. Man benötigt nur eine ganz geringe Menge, weil es sehr ergiebig ist. Das Serum zieht sehr schnell ein und hat einen neutralen, leicht frischen Duft. Es entsteht kein Film und auch kein Glanz auf der Haut. Man kann dieses Produkte allein verwenden oder bei sehr trockener Haut unter die normale Pflege auftragen. Der Teint wirkt nach der Anwendung sehr frisch, Make Up lässt sich danach sehr gleichmäßig auftragen.

Das Gesichtswasser hat mir besonders gut gefallen. Durch den feinen Sprühkopf kann man es direkt aufsprühen oder vorher in die Hände geben und dann auftragen. Ich habe es immer direkt aufgesprüht (mit Augen zu :-)) und das hat super geklappt. Der Duft ist sehr angenehm, aber auch wieder sehr dezent. Das Gesichtswasser verbleibt auf der Haut und zieht schnell ein. Da dies ein Produkt ohne Alkohol ist, kann es für jeden Hauttyp benutzt werden. Gerade im Sommer hat der Toner sehr erfrischt, die Haut dabei noch leicht gepflegt.

Die Reinigungsmilch konnte ich bislang leider noch nicht testen, weil der Spender irgendwie durch den Versand defekt war. Ich muss erst mal ein ähnliches Produkt leeren und dann umfüllen.

Neben der Age Protect Serie gibt es noch Hydro-Performance (für normale bis trockene Haut), Phyto-Balance (für Mischhaut) und Special Care (für besondere Bedürfnisse der Haut).

Die Preise von den Age-Protect Produkten finde ich vollkommen angemessen, sie kosten zwischen 11,90 Euro bis 19,90 Euro. Alle vorgestellten Produkte findet Ihr im Onlineshop von Aliqua-Naturkosmetik.

Vielen Dank an Aliqua-Naturkosmetik für das umfangreiche Testpaket.

 

4 Kommentare

  1. Sally Cooper

    Hallo Nina,

    die Produkte hören sich wirklich sehr gut an. Schön das es auch Naturkosmetik gibt die bezahlbar ist.

    Liebe Grüße,
    Sally

  2. Huhu Nina,
    für Naturprodukte wirklich annehmbare Preise. Ich achte bei meinen Produkten überhaupt nicht auf Inhaltsstoffe, weil ich einfach alles vertrage. Das macht sicher die Landluft. :-)

    LG Marion.

    • Ich war über die Preise auch wirklich überrascht. Naturkosmetik ist sonst oft teurer.
      Das ist natürlich super, wenn Du alles verträgst, bei mir ist das leider nicht der Fall :-(
      LG Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.