Abnehmen mit Pink Fit Ultra Loss Shake Schoko

Viele Frauen wünschen sich ein paar Kilos zu verlieren. Das ist oft gar nicht so einfach und man benötigt jede Menge Disziplin.

Dir Firma BioTech aus den USA hat eine spezielle Produktserie auf den Markt gebracht, die speziell für Frauen entwickelt wurde. Diese Serie nennt sich Pink Fit und enthält verschiedene Nahrungsergänzungsmittel.

1-SAM_1721Ich habe den Ultra Loss Shake von Pink Fit ausprobiert. Dabei handelt es sich um einen Eiweißshake in verschiedenen Sorten. Dieser Shake ist ideal für Low-Carb-Diäten und für Mahlzeitenersatz.

Wenn ich mal ein paar Kilos abnehmen möchte, tendiere ich dazu, Mahlzeiten komplett auszulassen. Die Speisen aus typischen Diätplänen mag ich meistens nicht und habe auch nicht die Zeit, aufwendige Gerichte zuzubereiten. Das vollständige Auslassen einer Mahlzeit ist aber natürlich nicht gut für den Körper und bringt oftmals Heißhunger mit sich.

1-SAM_1773In einem praktischen Shaker werden 2 Löffel vom Ultra Loss Shake mit 300ml Wasser oder Milch gemischt. Ich habe generell kalte Milch verwendet, weil ich ein absoluter Milch- und Kakaojunkie bin 🙂 Die Sorte Dark Chocolate sieht optisch aus wie normaler Kakao und riecht sehr aromatisch.

Fertig gemixt entsteht ein Kakao-Drink, der mir überraschenderweise sehr lecker geschmeckt hat. Er hat überhaupt nicht nach einem Diätdrink geschmeckt, sondern wie ein richtig guter Kakao mit Schaum. Ich hatte keine Probleme, das ganze Glas in kurzer Zeit auszutrinken. Während des Verzehrs hat man allerdings schon gemerkt, wie sehr der Drink stopft. Genau das soll dieser Shake natürlich bewirken. Ein höher Ballaststoffgehalt füllt den Magen und festigt die Verdauung. Das zusätzlich enthaltene L-Carnitin unterstützt die Fettverbrennung und gibt zusätzliche Energie für das Training, welches man unterstützend machen sollte.

2-SAM_1777Die Sättigung tritt sehr schnell ein und hält auch eine gute Zeit an. Wobei das sicher auch auf die Essgewohnheiten und die Magengröße ankommt. Bei mir hat es auf jeden Fall sehr gut funktioniert. Ich habe den Shake das erste Mal direkt vor dem Mittag getrunken und vom eigentlichen Mittagessen passte dann kaum noch was rein.

Ich war positiv überrascht von dem Pink Fit Shake. Er hat mir sehr gut geschmeckt und es stellt sich schnell ein Sättigungsgefühl ein. Durch den Kakaoanteil hatte ich auch keinen Heißhunger auf Süßes. Eine Mahlzeit täglich durch diesen Shake zu ersetzen, ist dadurch sehr einfach. Eine Portion enthält ~110 Kalorien und nur sehr wenig Fett (je nach Milch). Durch die enthaltenen Proteine und Vitamine bekommt der Körper keine Mangelerscheinungen und auch das Hungergefühl kommt so schnell nicht wieder.

Eine Dose kostet ca. 23 Euro und man kann um die 25 Shakes daraus mixen. Es gibt die Sorten Schoko, Erdbeer-Vanille und Sauerkirsch-Joghurt.

Wichtig ist, dass man nicht alle Mahlzeiten durch diese Shakes ersetzt. Die restlichen Mahlzeiten sollten ausgewogen und natürlich auch keine Kalorienbomben sein. Dazu ist es immer ratsam, sich regelmäßig zu bewegen.

16 Kommentare

  1. Markus Matz

    Das Internetportal eiweissvergleich.de hat sich der Aufgabe gewidmet, von allem das Beste Eiweißpulver zu finden. Die besten und eben die besten Eiweißshakes.

    Und dort hat man bereits eine Vorauswahl getroffen und nur renommierten Herstellern vertraut. Auch hat man Geschmack und Inhaltsstoffe überprüft.

  2. Ich mach das genau wie du. Das Kochen nach Diätplänen ist mir auch zu viel Aufwand. Dafür müsste man schon nicht Arbeiten. Ich esse dann tagsüber nichts und nehme wie du Proteinshakes zu mir. Schmecken gut und ich hab kein Hunger.

  3. Der Shake ist definitiv auf eine Marktlücke ausgerichtet. Während die meisten Hersteller auf Kraftsportler abzielen und mitunter auch Bodybuilder für ihre Werbung nutzen, wird hier der Markt der abnehmwilligen Frauen angesprochen, die mit Proteinpulver eher Muskelaufbau verbinden. Im Grunde könnten diese auch gewöhnliche Proteinpulver nutzen, aber die Werbung ist halt nicht für sie ausgerichtet und so trauen sie sich nicht richtig an diese Produkte heran. Bei dem Pulver von Pink Fit hat man diesbezüglich ganz gutes Marketing geleistet. Die Nährwerte sind auch ok, wobei der Hersteller den Zusatz mit Dextrose und Fruktose auch weglassen könnte.

  4. Ich benutze ebenfalls den Shaker, allerdings finde ich die Shakes von Multipower besser.
    Heidelbeere ist z.B: richtig gut. Das ganze dann cremig verrührt und ein paar Himbeeren mit rein und 15 Min. stehen lassen.

  5. Ein Eiweißpulver extra für Frauen ist natürlich mehr ein Marketinggag. Preislich find ichs jetzt auch recht teuer für das was geboten wird. Ich würd da eher n anderes Proteinpulver kaufen und es in ne Pinke Dose umfüllen 😀

  6. es ist ein guter EIweissshake, keine Frage. Es gibt auf dem Markt eigentlich nur sehr wenige Produkte, die speziell für Frauen sind. Die Nährwerte müssen nach meinem Geschmack noch angepasst werden. Dann kann man diesen Shake gut beim Abnehmen trinken. Designtechnisch spricht es die Kunden/innen schon an! )

  7. von den Nährwerten muss ich Eiweisstest Recht geben, die sind nicht ideal zum Abnehmen.

    Aber endlich nimmt sich mal ein Hersteller der weiblichen Kundschaft an – auch wenn es bloss farblich ist 😉

    Ich werde es auf jeden Fall samt Shaker kaufen, denn ich liebe Pink.
    lg micha

  8. PinkeBiene

    Prinzipiell ist der Shake nicht schlecht, aber wenn mann den Eiweisgehalt mit der Kohlenhydratanzahl in Relation setzt und die anderen Wirkstoffe auch betrachtet, gibt es Eiweisshakes die besser darstehen und genauso gut schmecken. Für eine kurzzeitige Diät ist dies eine Möglichkeit. Bei einer langfristige Ernährungsumstellung sollte jedoch auf hochwertigeres Eiweiss gesetzt werden. Man sollte sich hier gut in einem Bodyshop beraten lassen.

  9. rein der zusammensetzung zu folge ist es nicht der idealste drink zum abnehmen. zu viele kurzkettige kohlenhydrate lassen den blutzucker tango tanzen. ich bin weiss gott kein vertreter der sagen würde, dass zucker komplett tabu ist, aber in diesem falle könnte man gut und gerne die zuckermenge halbieren und geschmacklich noch immer gut dastehen. der drink hat immerhin 5-8g zucker auf 100ml. aber man muss auch sagen dass der gute geschmack dem vorsatz sich besser zu ernähren als doppelter boden gilt. daher kann man eigentlich nicht meckern

  10. Hi Biene,

    hört sich echt gut an.
    Wo haste das denn bestellt? Gab es den Shaker dann bei dem Pulver dazu?
    Hab gerade mal etwas im Netz gestöbert, haste auch diese Pillen genommen?

    Schönen sonnigen Sonntag noch
    Sabrina

  11. Huhu Biene,
    das hört sich super und auch lecker an. Ich hab auch schon solche Drinks probiert und Erfolg damit verzeichnet. Genau wie Du mag ich einfach nicht spezielle Diäten befolgen und diese Lösung ist superpraktisch. Der Preis von diesem Produkt übersteigt auch nicht vergleichbare Ergänzungsmittel, find ich ok.
    Liebe Grüße von Marion.

    • Ja, das ist es auch. Ich habe doch immer so Japp auf Süßes, wenn ich weniger esse.
      Da ist dann der Kakao-Shake ideal 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.