Silvester Cocktails und eine neugierige Katze

Gestern war es ja endlich soweit! Silvester feiern wir bei uns in der Familie sehr gerne und meine Tochter freut sich immer ganz besonders auf diesen besonderen Tag zum Jahresende.

Ich habe  vor Weihnachten von Schwartau 4 verschiedene Fruchtsirups zum ausprobieren bekommen – Kirsch, Erdbeere, Rhabarber und Holunderblüte. Gestern habe ich zwei davon zum Mixen von Cocktails verwendet.

Wir nutzen Sirup sehr häufig und zu sehr vielen Gelegenheiten. Als Soße zum Eis oder zum Pfannkuchen, im Milchshake, als fruchtigen Geschmack im Sprudelwasser oder wie gestern für Cocktails. Man kann Sirup sehr vielseitig verwenden und hat dadurch fast unbegrenzte Möglichkeiten, auch zum Beispiel beim Backen.

Als Cocktail für die Erwachsenen habe ich „Hugo“ serviert und als Kinderversion „Himbeer-Spritz“. 

Hugo ist ein sehr einfach Cocktail, ich lege hier nur sehr viel Wert auf Qualität, denn sonst schmeckt er nicht. Als Zutaten habe ich verwendet:

  • Prosecco
  • Schwartau Holunderblütensirup
  • frische Minze
  • frische Limetten
  • gefrorene Himbeeren
  • Crushed Eis

Ich habe die Limetten geviertelt, den Saft ausgedrückt und beides zusammen in die Gläser gegeben, dazu jede Menge Crushed-Eis und dann mit Prosecco auffüllen. Je nach Geschmack kommt nun der Holunderblütensirup hinzu. Wir mögen es lieber etwas süßer und haben entsprechend mit Sirup verwendet. Zum Abschluss kommen noch gefrorene Himbeeren und die frischen Minzblätter hinzu. Sehr lecker…

Kinder möchten natürlich auch immer Cocktails wie die Großen trinken, daher habe ich mir auch da etwas einfallen lassen. Der Himbeer-Spritz enthält ähnliche Zutaten:

  • stark sprudelndes Wasser
  • Crushed Eis
  • Limettensaft
  • Himbeersirup von Schwartau
  • gefrorene Himbeeren

Die Mischung von Himbeeren und dem Limettensaft ist wirklich lecker und schmeckt auch Kindern gut. Man sollte nur nicht so viel Limette nutzen, dann wird es zu sauer. Auch hier kann der Sirup kann nach Belieben eingesetzt werden, Kinder mögen es in der Regel aber immer süß :-). Die Himbeeren können mit dem Strohhalm dann auch noch gegessen werden, sie schmecken gefroren genauso gut wie aufgetaut.

Weitere tolle Rezeptideen für die Schwartau Fruchtsirups findet Ihr HIER. Ich werde als Nächstes ein Getränk mit Buttermilch ausprobieren, schmeckt bestimmt richtig gut.  Die Sirups von Schwartau kann ich sehr empfehlen, sie schmecken ganz natürlich und sind nicht zu süß.

Unsere Katzen haben übrigens Silvester sehr unterschiedlich verbracht. Nachdem beim ersten Tischfeuerwerk unsere ältere Katze bis heute Mittag spurlos verschwunden war, war die kleine Mia immer mittendrin. Auch als wir um Mitternacht draußen waren, stand sie am Fenster und hat dem Feuerwerk zugeschaut.

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.