Catherine Classic Lac Summer Red

Von Catherine habe ich einen neuen Farblack zugeschickt bekommen. Aus der Classic Lac Serie ist es die Farbe Summer Red.

Alle Standard Farblacke gibt es in der innovativen Quick-dry-Rezeptur, das heißt besonders schnelle Trockenzeit, lange Haltbarkeit und hohe Deckkraft. Die Flasche enthält 15ml und kostet 12,95 Euro.

Die Lacke von Catherine haben einen eher schmalen Pinsel. Ich muss ja zugeben, dass ich lieber mit den breiten Pinseln lackiere. Das Auftragen hat trotzdem gut geklappt, wobei man sich wirklich beeilen muss, da der Lack tatsächlich sehr schnell trocknet. Ist man dann beim Lackieren zu langsam, zieht der Lack Fäden oder wird schnell zu dick.

1-IMG_5718

Die Deckkraft ist optimal, bei mir hat eine Schicht schon sehr gut abgedeckt. Die zweite Schicht hat von der Deckkraft und auch von der Farbe her keine Veränderung mehr geschafft. Summer Red ist ein frisches Rot mit einem leichten orange Stich. Die Haltbarkeit der Catherine Lacke ist durchschnittlich, nach 2-3 Tagen muss man mit Tipwear rechnen. Ein ordentlicher Überlack sollte daher schon verwendet werden. Das Ergebnis finde ich aber sehr schön (auch wenn die Hände noch wirklich schlimm aussehen dank der kalten Jahreszeit).

1-IMG_5741

Habt Ihr schon Nagellacke von Catherine ausprobiert? Und wenn ja, wie zufrieden seit Ihr damit? In meiner letzten Pink Box war übrigens auch eine Handcreme von Catherine (Evita), die finde ich richtig gut…..leider wird sie schnell alle sein, da nur 25ml drin sind :-(

12 Kommentare

  1. Habe den Lack auch er hat nicht mal 4 h gehalten dan konnte ich ihn wie eine 2 Haut abziehen also ich kann ihn nicht emfehlen :-(

    • oh, das ist ja schade. Hast Du denn einen Unterlack verwendet?
      Ich fand es sogar sehr schwierig, den Lack abzunehmen mit Entferner. Bei mir war er doch sehr hartnäckig :-)

      • Nein habe keinen Unterlack verwendet muß mir mal einen besorgen und nochmal testen .
        danke für den tip :-)

        • ja das würde ich auf jeden Fall empfehlen. Ohne Unterlack ist der Nagel meistens nicht eben genug, damit der Farblack gut haften kann.

  2. ich habe den lack auch zugeschickt bekommen und finde die farbe und den auftrag wirklich gut. ich hab auch noch zwei andere lacke von der firma. von dem einem bin ich wirklich begeistert, er ist aus dieser tahitiperlen editon (wenn ich mich richtig erinnere). dieser hält auch lange und hat einen schönen effektschimmer. den anderen den ich habe ist ein sattes rot, leider ist die konsistenz ziemlich flüssig, was den auftrag ziemlich schwierig gestaltet. deshalb trage ich diese farbe auch nicht wirklich oft. aber zwei zu empfehlende von dreien find ich aber aktzeptabel :)

  3. Ich hab den Lack auch erhalten und trag ihn gerade (ohne Unter-/Überlack). Die Deckkraft, Farbe und Trockenzeit find ich auch super. Ich hab allerdings nach einmal duschen und abwaschen schon ziemliche Tipwear. Sonst wäre er echt super.

    • Ja, die Haltbarkeit finde ich auch nur mittelmäßig. Mit meinem Essie Good to go hielt aber doch ein paar Tage länger.

  4. Hallo Bienchen, auch ich habe den Lack getestet, ich finde ihn einen Tic zu orangestichig. LG und einen schönen Sonntag . Femi

  5. Ich durfte den Lack auch testen und muss dir wirklich absolut recht geben was die Trocknungszeit angeht, er trocknet wahnsinnig schnell und die Deckkraft ist sehr zufriedenstellend. Ich werde immer mehr zum Catherine Fan muss ich sagen , zumindest was die Rottöne betrifft, die sind wirklich immer toll :) .

    Super toller Bericht , sehr gut geschrieben :) wie immer halt ……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.