Groupon Dealagent: Mein Einkauf bei Baldimo – Schokolade ohne Ende

Ich habe schon länger nicht mehr über meine Groupon Deals berichtet. Wie einige von Euch wissen, bin ich ja Groupon Dealagent und darf mir für ein bestimmtes Budget jeden Monat Deals aussuchen und testen.

In den letzten Wochen habe ich gleich mehrere Deals in Anspruch genommen und heute geht es um Baldimo. Im Januar habe ich bereits einen ganz ähnlichen Anbieter getestet und zwar Chocri. Auch bei Baldimo kann man sich seine Schokolade selber zusammenstellen und mit einem Namen bzw. Foto verzieren.

Es gibt verschiedene Schokoladen zur Auswahl und auch die Form kann man sich aussuchen, die meisten Formen kosten jedoch einen Aufpreis (je nach Gewicht). Anschließend kann man sich nach Lust und Laune aus den unzähligen Zutaten seine Lieblinge aussuchen und die Schokolade ganz nach seinem Geschmack fertig stellen. Dieser ganze Vorgang geht sehr einfach und macht wirklich Spaß (man sollte nur nicht auf den Preis schauen).

Auch die Einlösung des Groupon Gutscheins hat sehr gut geklappt, da gab es keine Probleme. Ich hatte mir übrigens folgenden Deal ausgesucht: Wertgutschein für Baldimo in Höhe von 42 € für 19,90 €, da habe ich also mehr als die Hälfte gespart.

05_beauty_728x90

Was ich als sehr unglücklich empfunden habe, waren die Zahlungsmöglichkeiten. Laut der Internetseite werden verschiedene Zahlungsarten wie Online-Überweisung, Paypal, Kreditkarte etc. angeboten. Was sich jedoch erst später (also direkt beim Bezahlvorgang) herausstellt, alle Zahlungsarten laufen über einen Dienstleister, bei man sich erst anmelden muss. Möchte man dies nicht tun, bleibt einem nur Vorkasse als Zahlungsmöglichkeit. Da sollte man noch nachbessern, da es den Bestellprozess unnötig verlängert und kompliziert macht.

Generell gefällt mir jedoch Baldimo etwas besser als Chocri. Das Konzept ist identisch, jedoch bekommt man bei Baldimo mehr für sein Geld, die Schokolade wird deutlich reichlicher mit den ausgewählten Zutaten belegt und schmeckt mir von der Schokolade her besser. Bei Chocri gefallen mir dafür aber die Verpackungen besser.

Für meinen Gutschein habe ich mir 10 normale Schoko-Tafeln zusammengestellt und dazu noch ein großes Schokoladen-Herz für meine Tochter (das war jedoch sehr teuer).

01-IMG_0380

Weiße Schokolade mit Herzchen-Streudeko und Zuckerperlen

02-IMG_0382

Vollmilch mit Schokoladencrispies

03-IMG_0385

Weiße Schokolade mit Blaubeeren

04-IMG_0387

Weiße Schokolade mit Gummifröschen und Brausepulver mit Waldmeister-Geschmack

05-IMG_0388

Vollmilch mit Erdbeersnacks

06-IMG_0391

Vollmilch mit gesalzenen, gerösteten Mandeln

07-IMG_0392

Weiße Schoki mit Krischsnacks

08-IMG_0394

Vollmilch mit Erdnüssen und Walnüssen

09-IMG_0397

Vollmilch mit Erdnüssen und Kürbiskernen

10-IMG_0400

das große Herz mit Gummibärchen, Schokokugeln und Jelly Beans

4 Kommentare

  1. Ich hatte auch den Groupon-Gutschein im Wert von 42 Euro, dafür habe ich 3 verschiedene Schokoladenherzen bestellt. Eins in normaler Verpackung und zwei in jeweils einer Winterdesign-Schachtel mit über je 3 Euro Aufpreis. So kann ich die Herzen nicht verschenken, da die Schachteln nur mit handelsüblicher Frischhaltefolie eingepackt waren, das sieht total beschissen aus. Bei so einer Firma sollte man doch annehmen, dass professionell mit Folie eingeschweisst wird. Ich werde künftig nur noch über chocri bestellen.

  2. Ein toller Bericht, ich kannte Baldimo noch gar nicht.

    Folge Dir nun auch gerne über NB, vielleicht besuchst Du mich ja auch mal… 🙂

    LG Michele Yvonne

  3. Helga Henning

    Schön viel mit weißer Schokolade. Das ist gut, die mag mein Sohn nämlich gern. Hört sich echt gut an 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.