Unboxing – die erste BioBox Food&Drink

Ich habe mal wieder eine neue Überraschungsbox ausprobiert. Durch Zufall bin ich auf das Angebot von BioBox gestoßen und da dort gerade eine neue Box angekündigt wurde, habe ich sie mir einfach mal bestellt.

Von BioBox gibt es zwei verschiedene Angebote, die BioBox Beauty&Care und die neue BioBox Food&Drink. Beide Boxen gibt es im zwei-monatlichen Abo und kosten jeweils 15 Euro. Enthalten sind immer 5 (Beauty) bzw. 6-10 Produkte (Food).

Letzte Woche habe ich meine erste BioBox erhalten. Die Produkte waren alle in einer normalen Kartonage verpackt, also keine zusätzlich Box. Ich werde Euch jetzt erstmal anhand von Bildern die Produkte zeigen. 

1-IMG_0024

Lebensbaum Salatdressing / 2 Packungen zu je 3 Stück (2x 1,49€)

1-IMG_0020

Vivani Dunkle Nougat (100g/1,79€)

1-IMG_0017

Black Bear Energieriegel (35g/2,75€)

1-IMG_0015

Exotic Bio GmbH Ingwersaft (2x20ml/je 0,79€)

1-IMG_0005

LaSelva getrocknete Tomaten mit Kapern (180g/4,95€)

1-IMG_0002

meine Bisschen Bio-Fruchtchips (18g/2,99€)

1-IMG_9993

Aronia Original Energiekugeln (60g/1,95€)

1-IMG_9988

Wildalpen Mineralwasser (500ml/1,04€)

1-IMG_9985

Spielberger Mühle Dinkel-Bandnudeln (500g/2,49€)

In der BioBox sind insgesamt 7 verschiedene Produkte enthalten mit einem Gesamtwert von 22,62 Euro. Wer öfters oder ausschließlich Bio kauft, der kennt sich mit den Preisen aus und weiß auch, dass man für 15 Euro nur eine kleine Tüte voll kriegt. Die Produktauswahl ist gut gemischt, dennoch hat es meinen Geschmack nicht so ganz getroffen. Mit den eingelegten Tomaten, den Salat-Fertig-Mischungen und dem Energie-Riegel kann ich persönlich nichts anfangen. Der konzentrierte Ingwersaft und die Energiebällchen sind dazu sehr speziell. Die Bandnudeln, die Schokolade und die getrockneten Früchte werde ich auf jeden Fall probieren. Das Wasser in der PET-Flasche kriegt meine Tochter mit in die Schule, ich bevorzuge Glasflaschen.

BioBox Food&Drink

Die Idee der BioBox Food&Drink finde ich auf jeden Fall sehr gelungen und preislich angemessen (zumindest trifft das auf diese erste Box zu). Geschmacklich sollte man aber schon sehr vielfältig sein, damit sie sich auch wirklich lohnt, daher werde ich die Box auch wieder kündigen.

Kategorie Kulinarisches

37 Jahre * Mama * Bloggerin * Chaotin * Workoholic * Kosmetik-Messie * Fussball-Fan * Bücherwurm * glücklich * harmoniesüchtig *

2 Kommentare

  1. Hallo Nina,

    Energie Bällchen von Aronia musst Du unbedingt probieren, die sind wirklich sehr lecker und total sättigend…auch das für die Schule und die Tochter sehr gut geeignet. Nur jetzt als Tipp 🙂
    LG

  2. Finde sie nicht schlecht, ich probiere ja immer gene neue Lebensmittel, wobei ich hier auch nicht mit allem etwas anfangen hätte können…Bei mir muss es aber nicht unbedingt bio sein wenn ich ehrlich bin….glg und noch einen schönen Abend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.