Crossboccia – die neue Trendsportart für überall und jedermann

Was für ein wunderschöner Tag heute, endlich mehrere Stunden Sonnenschein. Das habe ich heute auch das erste Mal richtig ausgenutzt. Ich war zwar erst bei der Krankengymnastik (meine Schulter hat Aua), danach haben es sich meine Tochter und ich im Garten gemütlich gemacht. Liege neben das Meerschweinchengehege platziert und einfach nur relaxed, auch die Katzen waren total aus dem Häuschen. Während Emma einfach ein bißchen durch den Garten getrabt ist, hat Mia fleißig Fliegen, Bienen und Schmetterlinge gejagt.

Heute konnten wir dann auch mal unser neues Spiel ausprobieren. Wir durften nämlich Crossboccia testen! Kennt Ihr nicht? Ich bin mir sicher Ihr kennt es, nur vielleicht nicht in dieser Form. Wir haben es schon ein paar Mal drinnen gespielt, aber draußen macht es noch viel mehr Spaß.

Crossboccia ist vom Spielprinzip wie Boule, nur mit deutlich mehr Spielmöglichkeiten.

Die Crossboccia-Bälle

Im Gegensatz zu Boule Kugeln sind Crossboccia Bälle viel flexibler und leichter. Sie lassen sich dadurch viel besser werfen und sind auch zum transportieren sehr gut geeignet, weil sie kaum etwas wiegen. Die Bälle sind aus extrem widerstandsfähigem Stoff hergestellt und mit Öko Kunststoffbohnen gefüllt. Sie lassen sich abwaschen und garantieren so sehr langen Spielspaß.

Crossboccia Pro-Bälle

Die Bälle gibt es in ganz unterschiedlichen Designs in der Fun- und Pro Kollektion. Leuchtende Bälle, verschiedene Marker, Ersatzbälle – alles was man zum kreativen Spielen benötigt. Jeder Spieler braucht 3 Bälle, so dass man das Spiel durch Zukauf von Bällen um beliebig viele Spieler erweitern kann.

Crossbocia-Regeln

Es gibt Crossboccia-Regeln für Einzelspiele und Teamspiele. Grundsätzlich geht es darum, mit seinen 3 Bällen möglichst nah an die Markierungskugel heran zu kommen. Man kann die Würfe mit Punkten auswerten oder man spielt eine ganz einfache Variante, wo nur der Ball gewinnt, der am dichtesten an der weißen Kugel dran liegt. Mit kleineren Kindern ist diese Spielmöglichkeit die einfachste und macht richtig Spaß. Unter älteren Kindern oder mit Erwachsenen kann man dann die Punkteversion spielen. Hier gibt es dann noch Punkte, wenn sich Bälle berühren und jeder Ball wird einzeln gegenüber dem gegnerischen Ball bepunktet. Der Gewinner wird dann in Sätzen ermittelt.

Wie Ihr schon seht, kann man Crossboccia nach den offiziellen Regeln spielen oder gerade so wie man Lust drauf hat.

Was ist das Besondere an Crossbocia?

Double PRO "Flag-Woods"Durch die flexiblen und leichten Stoffbälle kann man Crossboccia quasi überall spielen. Draußen auf dem Rasen, gegen eine Wand, drinnen auf der Treppe oder wo man gerade möchte. Sogar über Wasser können die Bälle hüpfen. Man kann die Bälle überall mit hinnehmen, passen in jedes Reisegepäck und durch den Stoff geht auch nichts kaputt.Es gibt sogar richtige Wettbewerbe, Cups und Masters, wo um Titel und Pokale gespielt wird. Auch auf Facebook hat Crossboccia sehr viele Fans, was ich sehr gut verstehen kann.

Wir haben das Double PRO „Flag-Woods“ Set zum Testen bekommen. Es beinhaltet 2x drei Bälle und einen Marker. Die Pro Bälle sind extrem robust und das merkt man auch, die kriegt man nämlich nicht so schnell kaputt (auch Kinder nicht :-)). So ein Starter-Set kostet 24,90 Euro und wie schon geschrieben, kann man es durch neue Bälle erweitern. Für Einsteiger gibt es auch die Fun Bälle, diese sind etwas leichter und bleiben so besser auf Vorsprüngen und Schrägen liegen. Die Fun Starter-Sets sind 5 Euro günstiger und kosten 19,95 Euro.

Draußen macht es am meisten Spaß

Draußen macht es am meisten Spaß

Crossboccia Bälle sind auch für Kinderhände gut zu werfen

Crossboccia Bälle sind auch für Kinderhände gut zu werfen

Crossboccia zu spielen macht einfach Spaß, auch unsere Tochter spielt gerne mit. Die Regeln sind schnell gelernt und man kann wirklich überall spielen. Im nächsten Urlaub nehmen wir Crossboccia auf jeden Fall mit. Dadurch das die Bälle so schön leicht sind, können auch kleinere Kinder sie gut in der Hand halten und weit werfen. Wir hatten vor einiger Zeit auch mal ein Boccia-Set mit Wasser drin und welche mit Sand, ein Vergleich braucht man hier gar nicht machen, die Spielmöglichkeiten und auch die Qualität sind bei Crossboccia deutlich besser!

Crossboccia auf Facebook / Crossboccia auf Twitter

2 Kommentare

  1. Das kingt echt lustig, v.a. für unterwegs ist das sicher praktisch, weil die Bälle ja schön leicht sind 🙂

  2. Huhu ^^
    das ist soo cool. Als ich selbst noch Kind war hatten wir auch ein Boccia-Spiel! Ich habe es geliebt! Hach, das weckt Kindheitserinnerung! 🙂
    Na dann wünsche ich dir und deiner Tochter weiterhin viel Spaß dabei und hoffentlich schöne Tage, damit ihr das auch weiterhin draußen spielen könnt…
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.