Dr. Grandel Beauty Xpress Optimize

Ich hoffe, Ihr hattet einen tollen Start in die Woche. Bei mir verlief der Montag eher ruhig und ich bin überrascht, dass so wenig neue Aktionen auf Facebook angelaufen sind. Anscheinend kommt jetzt doch das erwartete Sommerloch, das gab es letztes Jahr nämlich auch schon zu dieser Zeit.

Ich habe gerade nach neuen Hausschuhen für meine Tochter gesucht. Nachdem ich ihr ihre Tiger-Hausschuhe geklaut habe, möchte sie jetzt unbedingt Neue haben und ich finde keine zu angemessenen Preisen. 30 Euro wollte ich eigentlich nicht für Puschen ausgeben. Da muss ich wohl doch mal in die City schauen, vielleicht habe ich da mehr Glück oder habt Ihr einen Tipp?

Nach den letzten sommerlichen Tagen nimmt meine Haut so langsam Farbe an. Ich bin ein typischer Käse-Typ, der ziemlich viel Zeit braucht, um etwas Bräune zu bekommen. Ich habe mich daher auch mit etwas Skepsis an mein aktuelles Testprodukt gewagt, da es einen Selbstbräuner enthält. Meine Erinnerungen an Selbstbräuner sind eher gruselig….

Dr. Grandel Beauty Xpress Optimize – verfeinert und mattiert

Im Sommer müssen Cremes mattieren, zumindest ist mir das wichtig, damit ich nicht aussehe wie ein Speckgesicht.  Ich neige zwar nicht zu übermäßiger Talgproduktion, aber wenn es etwas wärmer ist, glänzt die Haut halt schneller als im Winter. Auf dem Markt gibt es bereits unzählige Produkte, die dieses Thema gut und mal weniger gut aufgreifen.

1-IMG_1806

Die innovativen Wirkstoffe in der neuen Creme Optimize von DR. GRANDEL und der sanft selbstbräunende Effekt auf Zuckerbasis lassen Ihren Teint gesund und frisch erstrahlen. Ihr Hautbild wird verfeinert und mattiert.

 

Durch die sehr leichte Textur zieht die Pflege sehr schnell ein und sofort fühlen Sie die Frische auf der Haut und riechen den angenehm blumigen Duft.

Die neue Creme Optimize von Dr. Grandel stammt aus der Serie „Beauty Xpress“. Die Tube enthält 50ml und strahlt in einem hübschen Mintgrün. Die Beschreibung hört sich vielversprechend an, besonders der leichte Selbstbräuner ist doch sehr interessant. Wenn ich an Selbstbräuner denke, kommt mit immer ein etwas merkwürdiger Geruch in den Sinn, das ist bei diesem Produkt allerdings nicht der Fall. Die Creme sieht aus wie eine ganz normale Creme und duftet richtig toll nach Blumen.

1-IMG_1815

Die Konsistenz von Optimize ist sehr leicht und hat einen leicht kühlenden Effekt. Beim Auftragen fühlt sich die Haut sofort erfrischt an und wird intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Der Teint strahlt richtig schön und sieht ebenmäßig aus ohne dabei fettig zu wirken. Neigt man eher zu trockener Haut, kann man über die Creme noch seine Tagescreme auftragen, bei mir ist das allerdings nicht notwendig. 1-IMG_1810

Meine Haut war erstaunlich lange mattiert, auch an sehr warmen Tagen war von Glanz keine Spur. In dieser Hinsicht hat mich die Creme total überzeugt. Der enthaltene Selbstbräuner ist tatsächlich sehr zart, es gibt keine Flecken oder Ränder, so wie ich es von anderen Produkten kenne. Die Haut wird ganz langsam über mehrere Tage hin leicht gebräunt und sieht ganz natürlich aus. Das gefällt mir sehr gut, denn ich mag keine künstliche Bräune mit zu extremen Ergebnissen.

1-Grandel

Die Creme zieht ohne Rückstände ein und mattiert sofort

Mir gefällt an Beauty Xpress Optimize von Dr. Grandel wirklich alles. Der Duft ist richtig schön blumig, die Haut wird schnell und ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und bleibt über lange Zeit mattiert. Der leichte Bräunungseffekt ist für Blasshäuter wie ich total genial und man bekommt auch ohne Sonnenbad einen sommerlichen Teint. Die Anwendung ist wirklich einfach, da die Creme keine Flecken oder Ränder erzeugt, kann sie wie eine ganz normale Tagescreme aufgetragen werden. 50ml kosten 29 Euro.

2 Kommentare

  1. Tami Kullmann

    Huih der Preis kann sich sehen lassen, aber dein Testbericht gefällt und ich denke ich gönne sie mir, denn ich suche schon lange etwas in dieser Richtung. Vor allem weil sie nicht so ’stinkt‘ wie diese Selbstbräunercremes und die Selbstbräunung sehr zaghaft vonstatten geht. Auch das sie gut mattiert und der Haut Erfrischung und Feuchtigkeit liefert hört sich super an.

    Danke für den tollen Testbericht aus dem ich mir viel rausziehen konnte.

    LG

    Tami

    • Testbiene

      Ja, günstig ist es natürlich nicht, aber durch die leichte Konsistent braucht man nur eine kleine Menge für das gesamte Gesicht. So eine Tube mit 50ml reicht dann schon eine ganze Weile aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.