Naturals mit Rosmarin – ein Genuss mit 4898 Kalorien

4898 Kalorien?? Was soll das denn bedeuten. Ein Tüte Chips hat doch niemals so viele Kalorien, werdet Ihr Euch jetzt sicher fragen. Natürlich sind Chips pures Hüftgold, aber so schlimm ist es nun doch wieder nicht. 4898 Kalorien sind der Wert aller meiner Tüten Naturals Rosmarin, die ich von Empfehlerin im Rahmen eines Produkttests bekommen habe. Insgesamt durften 5000 Personen testen, somit sind wurden fast 25 Millionen Kalorien per Post verschickt :-)

Die Testpakete enthielten 5 große und 20 kleine Chipstüten, also eine gute Grundlage um ausgiebig testen zu können. Die kleinen Tüten wurden alle verteilt, zwei Stück davon habe ich allerdings auf der Arbeit vertilgt. Mit 25g eine wirklich schöne Snack-Portion. 

Lorenz Naturals mit Rosmarin

Das es bei diesem Produkt um Chips geht, dürfte jetzt allen bekannt sein. Lorenz wirbt mit unverfälschtem Genuss und natürlichen Zutaten. Naturals enthalten keine künstlichen Aromen und sind ohne Konservierungsstoffe und ohne Gluten.

1-IMG_1971

Zutaten:

Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Salz, Süßmolkenpulver, Meersalz, Zucker, Zwiebelpulver, Rosmarin, Thymian, Knoblauchpulver, Petersilie, Basilikum, natürliches Aroma, Hefeextraktpulver.

Naturals gibt es insgesamt in 6 Sorten, meine Lieblingssorten sind Rosmarin und Meersalz&Pfeffer. Im Geschäft gibt es die Tüten mit jeweils 110g zu kaufen und kosten ca. 1,69 Euro (soweit ich mich richtig erinnere).

1-IMG_1998

Was mir als erstes bei den Naturals aufgefallen ist, sind die doch sehr ungleichen Formen. Jeder Chips sind irgendwie anderes aus, wirkt auf mich auf jeden Fall natürlicher als wenn jeder Chips gleich aussehen würde. Auch die Würzung ist sehr unterschiedlich, was man auch am Geschmack merkt, wenn man die Chips einzeln isst. Ich muss zugeben, dass ich auch sehr gerne gleich mehrere Stück in den Mund schiebe :-), da schmeckt man die unterschiedliche Würzintensivität natürlich nicht mehr.

Naturals Rosmarin sind sehr stark gewürzt und gerade das mag ich ganz besonders. Ich esse bei gut gewürzten Snacks automatisch immer weniger als wenn sie sehr lasch schmecken. Dazu dann noch eine leckere, sehr kalte Saftschorle und der Fernsehabend kann nur großartig werden.

lecker und intensiv gewürzt

lecker und intensiv gewürzt

jeder Chips sieht anders aus

jeder Chips sieht anders aus

Mir schmecken die Naturals von Lorenz tatsächlich deutlich besser als die meisten anderen Chips auf dem Markt. Sie sind richtig schön knusprig, schön dünn geschnitten und super lecker gewürzt. Auch wenn ein paar Aromen enthalten sind, kann man über die Inhaltsstoffe nichts schlechtes sagen. Wer auch bei diesem Test von Empfehlerin dabei gewesen ist, kann ich wärmstens die Sorte „Meersalz&Pfeffer“ empfehlen, schmeckt auch total genial.

Wer jetzt richtig Heiß-Hunger bekommen hat, sollte schnell nochmal den ersten Absatz lesen ;-) Mit ein bisschen Bewusstsein, ist schlemmen aber erlaubt…..

1-IMG_1983

9 Kommentare

  1. Ich dürfte die letztes Jahr testen und wir fanden die auch mmeeggaa lecker :) Zwar war anfangs der Rosmarin-Geschmack ungewöhnlich, dann wars aber einfach nur noch lecker!

  2. Hallo! Auch ich durfte die Chips testen – und es hat wahnsinnig Spaß gemacht. Als das Paket ankam waren am Nachmittag meine Freundin, deren Freundin und deren Kids im Garten. Nichts wie raus und „ich hab da was für Euch“ …. allerdings dachte ich eher an die großen :) was geschah? Die Kids – hurra Chips – Mütter: die sind aber nicht wie die sonst – egal – und? Die Tüten waren schneller leer als dass die Mütter selbst richtig auf den Geschmack kommen durften. Beim Grillen einige Tage später mit 8 Mann „groß“ sah es genau so aus: Mhmhm Chips als Nachtisch – und schwupps weg die Probetüten. Zum Glück gabs ja noch ein paar „große“ und der Lebensmittelmarkt an der Ecke:) Nachschub kam, sah und war leer…. Fazit: Rosmarin hört sich nach „Erwachsenenchips“ an, etwas gewöhnungsbedürftig aber: sie schmecken superlecker, machen süchtig auf mehr – und das in jeder Altersstufe. Hat Spass gemacht! Liebe Grüße Bettina P.S. Dein Artikel ist auch klasse geschrieben!

    • Testbiene

      Das hört sich wirklich toll an und vor allem war es anscheinend ein toller Tag bei Euch!
      Ich finde die Chips auch super lecker, ist aber natürlich immer geschmackssache.

      Freut mich, dass Dir der Artikel gefällt! Liebe Grüße

  3. Ich durfte die Chips auch testen und fand sie ziemlich lecker. Mich hat nur der zwiebelige Nachgeschmack sehr gestört. Auch fand ich, dass sie eher Kräutersalzchips heißen sollten, weil der Rosmarin allein gar nicht so richtig zur Geltung kam. Naja, waren trotzdem lecker und die vielen Tüten innerhalb weniger Tage verschenkt und aufgemampft.

    • Testbiene

      Hmm, ich konnte den Zwiebelgeschmack gar nicht so feststellen, aber wie schon in einem anderen Kommentar geschrieben, ist das immer auch stark geschmackssache. Jeder hat einen anderen Geschmack und schmeckt somit auch anders :-)

  4. ich durfte eigentlich auch mittesten, aber mein Testpaket kam nie an! Eine Trackingnummer gab es leider nicht. Sehr unprofessionell! Ich bin sehr enttäuscht.

    • Testbiene

      das ist wirklich enttäuscht. Ich hatte das letztens erst bei Bild der Frau, da kam mein testpaket auch nie an. Da habe ich aber so lange genervt gefragt, bis ich diese Woche mein Testpaket dann doch noch erhalten habe :-)

  5. Wie immer ein schöner Bericht, liebe Biene.
    Ich mochte Bahlsen, sorry Lorenz-Chips immer sehr gerne, aber Rosmarin muss nicht sein, jedenfalls nicht für mich. Für mich dürfen gerne ein paar Aromen sein, denn sonst schmeckt es ja nach gar nichts. Pfeffer-Meersalz klingt da schon interessanter. Ich werde Ausschau halten.
    LG Jutta

  6. Angela Martin

    Dem Beitrag kann ich soweit zustimmen. Es komt immer darauf an ob die Leute Rosmarin als Geschmacksrichtung wollen. Mir persönlich waren sie zu stark gesalzen und somit ging der Rosmaringeschmack verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.