Tiefenreinigung mit blend-a-med Pro-Expert

Bei uns ist heute wieder Grusel-Wetter angesagt, den ganzen Vormittag hat es sich schon eingeregnet. Eigentlich wollten wir heute noch in die City zum Stadtgeburtstag, aber wenn ich so raus gucke da vergeht mir die Lust. Hoffentlich wird es noch etwas besser im Laufe des Tages. So habe ich jetzt aber noch etwas Zeit, einen Testbericht über eine Zahncreme von blend-a-med zu schreiben.

Ich ärgere mich gerade etwas über die TUI, was heißt gerade, ich ärgere mich schon die letzte Zeit über den Reiseveranstalter. Ich hatte Euch ja erzählt, dass ich Urlaub in Thailand gebucht habe. Dieser Urlaub stammt aus einer Umbuchung. Geplant war eine Reise in die Türkei, aber weil unser gebuchtes Hotel in letzter Zeit schlechte Bewertungen bekommen hat und dazu sich auch noch die Unruhen ausweiten, habe ich letztendlich umgebucht. Obwohl sich der Reisepreis bei der neuen Reise extrem erhöht, möchte die TUI nicht auf die Umbuchungsgebühren von 150 Euro verzichten. Das kann ich einfach nicht nachvollziehen und habe für so eine unkulante Regelung auch kein Verständnis. Naja mein Reisebüro kümmert sich, aber mal sehen was da am Ende rauskommt. 

Oral-B blend-a-med Pro-Expert

Mein Testbericht dreht sich heute rund um Zahnpflege. Als erstes sind mir gleich wieder einige Superlative in der Bewerbung aufgefallen:

  • für eine bis zu 5x gründlichere Reinigung
  • herausragende Reinigung, die man spürt
  • bahnbrechende neue Zahncreme

Wer meine Testberichte schon länger liest, weiß, dass ich solchen Aussagen immer skeptisch gegenüber stehe. Werbung schön und gut, aber man sollte die Kirche schon im Dorf lassen…es sei denn es entspricht der Wahrheit, was ich in der letzten Zeit testen durfte.

1-IMG_2005

Die Pro-Expert Zahncreme unterscheidet sich von herkömmlichen Zahncremes durch ihre Wirkstoffkombination:

  • Stabilisiertes Zinn?uorid – Fluorid ist in allen gängigen Zahncremes enthalten. Zinn?uorid jedoch ist besonders wirksam und beugt Plaquebildung durch seine antibakteriellen Eigenschaften wirksam vor
  • Lösliche Mikroaktiv-Kügelchen – Helfen, bestehende Verfärbungen zu beseitigen, neuen vorzubeugen und unterstützen das Zinn?uorid so optimal
  • Bis zu 18h anhaltende Schutzschicht – Nach Au?ösen beim Putzen legen die Mikrokügelchen eine Schutzschicht auf die Zähne, die bis zu 18h lang anhält

Die Mikroaktiv-Kügelchen der Pro-Expert Tiefen-Reinigung mit Minzgeschmack werden bei Speichelkontakt aktiviert: Die MikroaktivKügelchen lösen sich während des Putzens auf und bilden einen Schutz?lm. Dieser verhindert, dass sich Verfärbungen an der Zahnober?äche anlagern können und beugt der Zahnsteinbildung vor.

1-IMG_2010

1-IMG_2012

1-IMG_2019

Mein Testpaket von For-Me enthielt eine Zahncreme in Originalgröße, 10 Mini-Größen zum weitergeben und 5 Mini-Zahnseide, dazu noch interessante Informationsunterlagen rund um das Projekt. Das Päckchen hat mir übrigens sehr gut gefallen, der Inhalt war sehr gut zusammengestellt und auch farblich war es mit blau und türkis richtig hübsch anzusehen.

Mein Test startete mit nicht ganz so optimalen Voraussetzungen, denn ich hatte eine akute Zahnfleischentzündung. Mein Zahnfleisch war geschwollen und hat ziemlich schnell geblutet, aber vielleicht war es gerade so eine ideale Probe für neue Produkt von Blend-a-med, welches erst im Juli in die Geschäfte kommt und in Zusammenarbeit mit Oral-B entstanden ist.

Aufgrund meiner Zahnfleischprobleme hatte ich starke Bedenken, eine Zahncreme zu verwenden, die extra für eine intensive Reinigung gedacht ist. Da dachte ich schon an „Aua“ und ordentlich Zahnfleischbluten. Dem war allerdings nicht so und gleich vorweg, mein Zahnfleisch sah nach einer Woche Pro-Expert Tiefenreinigung wieder aus wie neu.

Die Zahncreme sieht optisch eher langweilig aus, sie ist milchig-weiß und enthält diese feinen, bläulichen Kügelchen.  Die Konsistenz empfinde ich als etwas weicher als andere Produkte, wie man auf dem Bild erkennen kann, läuft die Creme schnell an der Bürste runter. Das ist mir aber nur beim Foto machen aufgefallen, ansonsten nimmt man die Bürste ja schnell in den Mund, da merkt man das dann gar nicht.

1-IMG_2030

Geschmacklich bin ich etwas unschlüssig. Die Zahncreme ist zwar frisch, aber irgendwie auch süßlich. Nach meinem Geschmack, könnte sie noch etwas frischer sein, die Schärfe ich jedoch schon gut. Die Zähne fühlen sich zwar richtig lange sauber und glatt an, der frische Geschmack ist aber schnell wieder weg.

Beim Putzen habe ich kaum einen Unterschied feststellen können. Die Pro-Expert Zahncreme schäumt leicht und dieser feine Schaum bleibt auch gut im Mund erhalten. Die Aktiv-Kügelchen merke ich gar nicht, eine Freundin empfand sie als leicht störend (so wie feiner Sand im Mund), hat dafür aber wiederum die Frische gelobt. Da sieht man mal, wie unterschiedlich Dinge wahrgenommen werden.

Mit der Reinigung und dem Gesamtergebnis bin ich allerdings sehr zufrieden. Meine Zähne fühlen sich nach der Anwendung richtig schön sauber an, die Oberfläche ist sehr glatt und dieses Gefühl hält auch sehr lange an. Das kannte ich von bisherigen Produkten überhaupt nicht. Wie auch schon geschrieben, ging auch meine Zahnfleischentzündung von Tag zu Tag zurück, bis sie nach knapp einer Woche komplett verschwunden war.

Um auf meine anfängliche Skepsis zurückzukommen, konnte diese zum Teil widerlegt werden. Ich finde tatsächlich, dass blend-a-med Pro Expert Tiefenreinigung deutlich besser die Zähne reinigt als viele andere Produkte. Ob ich die Zahncreme als bahnbrechend bezeichnen würde, nein eher nicht. Trotzdem finde ich diese neue Produkt wirklich empfehlenswert und wird von mir ganz sicher weiter verwendet und nachgekauft.

Erhältlich ist  blend-a-med Pro Expert Tiefenreinigung im Einzelhandel ab Juli 2013 in 3 Varianten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 2,99 Euro.

1-Vollbildaufzeichnung 29.06.2013 120641

3 Kommentare

  1. Hallo Nina 🙂

    Ich bin bei dem ForMe Projekt auch dabei. Ich empfinde den Geschmack als sehr angenehm, aber er ist nicht wirklich außergewöhnlich. Meine Zähne fühlen sich nach dem Putzen tatsächlich sauberer und glatter an und ich werde die Zahnpasta nach dem Test weiterhin verwenden, da ich Verbesserungen gesehen habe 🙂

    Liebe Grüße und ein schönen Restsonntag wünsche ich dir <3

  2. Liebe Biene,
    ich hatte sie in meiner dm-Lieblinge Box und war zuerst erstaunt über die weiche Konsistenz. Den Geschmack empfinde ich genau wie du als süß-minzig, eher wie Spearmint-Kaugummi. Ich mag sie ganz gerne, mich stören die Partikelchen auch nicht.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße von Marion.

  3. Danke für den tollen Bericht, liebe Nina! Ich bin schon total gespannt auf die Zahncreme und habe sie im dm auch schon verzweifelt gesucht. 😉 Ich wusste nicht, dass sie erst im Juli auf den Markt kommt… Jedenfalls bin ich jetzt noch mehr gespannt! Schönes WE wünsche ich euch, viel Erfolg bei der TUI und schönes Wetter für den Stadtbummel! LG, Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.