die Glossy Box Young Beauty verlängert den Sommer

Nachdem schon die normale Beauty Box das Thema „Sommer“ hatte, zog auch die Young Beauty nach. Neue Chance, neues Glück dachte ich mir und war daher wieder sehr gespannt.

Die Glossy Box Young Beauty gibt es nur alle zwei Monate und kostet 9,95 Euro. Ich vergleiche sie gerne mit den DM-Lieblingen, denn es gibt oft Full-Size Produkte und man findet meistens Marken aus der Drogerie. Bislang waren die Inhalte auch immer für mich als Ü30 interessant. Schauen wir mal, ob mich die Box diesen Monat überzeugen konnte.

Balea Handlotion Blaubeere (300ml / 1,75€)

Handcreme im Pumpspender ist total genial, auch die Duftrichtung Blaubeere hat mich auf Anhieb angesprochen. Für 1,75 Euro bekommt man eine wirklich große Flasche, die sicher einige Zeit reichen dürfte. Die Konsistenz ist sehr dünn, das kannte ich bisher bei einer Handpflege noch nicht. Sie zieht dafür aber sehr schnell ein und spendet auch ausreichend Feuchtigkeit. Intensiv pflegen tut diese Handlotion allerdings nicht, für den Winter würde ich da eher eine reichhaltigere Cremme empfehlen. Vom Duft bin ich leider etwas enttäuscht. Man muss schon sehr nah dran schnuppern, um überhaupt einen Duft wahrzunehmen, aber für Blaubeere fehlt mit die Phantasie. Es riecht nicht schlecht, aber ich hatte da einfach mehr erwartet.

http://ad.zanox.com/ppc/?24076467C1794979837T

Lip Smacker (4g / 1,99-2,49€)

Ich habe die absolut leckere Geschmacksrichtung „Erdbeere Banane“ erwischt. Der Lip Smacker ist richtig klasse, denn er macht die Lippen sehr geschmeidig und schmeckt dazu noch intensiv fruchtig. Er klebt nicht und sieht dazu noch hübsch aus – ich liebe Pink! Ich kannte den Lip Smacker bislang nur als Cola, Fanta, Sprite etc. (meine Tochter hat alle davon), diese neuen fruchtigen Sorten finde ich jedoch sehr gelungen.

Lip Smacker (4g / 1,99-2,49€)

Golden Rose Nagellack (5,5ml / 2,95€)

Die Marke kannte ich vorher noch nicht und macht auf mich auch nicht den hochwertigsten (optischen) Eindruck. Die Farbe Nummer 83, ein zartes rosa, lässt sich aber eigentlich ganz gut auftragen. Der Pinsel ist sehr schmal, so dass man zwei Mal Farbe aufnehmen muss für einen Nagel. Die zweite Schicht Nagellack deckt dann auch gut ab und die Trockenzeit ist auch OK. Gekauft hätte ich ihn mir zwar nicht, aber so kommt er in meine Nagellack-Sammlung, da fehlt so eine Farbe nämlich noch.

Golden Rose Nagellack (5,5ml / 2,95€)

Sebamed Pflege-Dusche (250ml / 3,49€)

Ich habe gerade erst dieses Pflege-Dusche in Granatapfel in der Dusche stehen und finde es bezaubernd. Die Düfte sind so intensiv fruchtig und halten auch total lange an, sogar mein Mann ist davon begeistert. In meiner Box hatte ich jetzt den Duft Limette, sehr frisch und belebend. Bei den Produkten von Sebamed brauche ich mir auch keine Gedanken wegen der Verträglichkeit machen, diese Duschpflege kann meine ganze Familie verwenden. Ob ein Produkt von Sebamed allerdings die jungen Menschen begeistert, mag ich bezweifeln 🙂

Sebamed Pflege-Dusche (250ml / 3,49€)

Syoss 10in1 Wunder-Kur (100ml / 9,99€)

Wirkt in 10 Dimensionen! Was soll das denn heißen? Auf der Rückseite kann man das dann nachlesen: Reparatur und Nährpflege, Kraft, Geschmeidigkeit, Anti-Frizz-Effekt, Glanz, Hitzeschutz, Perfekte Kämmbarkeit, Sprungkraft&Vitalität, Anti-Spliss-Effekt, Moisture-Balance! Eigentlich müsste diese Wunder-Kur alle Haarprobleme auf einmal lösen, aber ich habe bedenken, da vorne die Marke Syoss drauf steht 🙂 Aber vielleicht irre ich mich ja auch und es ist DAS Produkt! Ich werde es die nächsten Wochen mal testen und bin gespannt.

Syoss 10in1 Wunder-Kur (100ml / 9,99€)

Warenwert schnell zusammen gerechnet: 20,17 Euro. Sebamed und Syoss ist allerdings oft in der Werbung, so dass man da eigentlich nicht die UVP ansetzen darf zur Berechnung. Thematisch gesehen lag für mich auch die Young Beauty fernab von Sommerflair und Co., den Inhalt finde ich trotzdem ganz gelungen. Beim Auspacken hat mir meine Tochter über die Schulter geschaut und hat sich gleich für die Handlotion und den Lip Smacker interessiert und war auch gleich Handmodel! Für 9,95 Euro (inkl Versand) kann man da eigentlich nichts mit falsch machen. Der Beutel war dieses Mal in lila, bislang habe ich aber noch keine Idee was man mit den Beuteln so feines machen könnte. Hat jemand von Euch eine Idee?

 

7 Kommentare

  1. Habe fast den gleichen Inhalt, nur mein Lack ist die Nr. 32, das ist ein leicht goldiger Farbton, welcher mir auf den ersten Blick nicht so zusagt, mal schauen wie er getragen aussieht!! Bisher hat mich die GlossyBox „Young Beauty“ immer überzeugt, denn die meisten Produkte konnte ich gut gebrauchen und falls mal was nicht so überzeugt, verschenke ich es!! Liebe Grüße aus Sachsen und noch eine schöne Woche

  2. Oh, das finde ich aber interessant, dass du den Lipsmacker als pflegend bezeichnest. Ich hatte mir vor ein paar Jahren mal ein paar der fruchtigen Varianten aus den USA bestellt und die Pflegewirkung war echt nicht so gut. Aber nachdem ich jetzt schon mehrere positive Reviews gelesen habe, werde ich mir die definitiv nochmal anschauen 🙂 Von der Verpackung und dem Geschmack sind die ja immer sehr toll.

    • natürlich ist die Pflegewirkung z.B. nicht mit Blistex zu vergleichen. Ich finde sie aber überraschend gut und meine Lippen sind sehr weich danach. Besser als mit Bebe oder Labello.

  3. Kirschblüte

    Hallo testbiene,
    danke für den tollen bericht. was für eine tüte ist das denn? kommt die GB young nicht in einer schachtel wie zb die dm box? würde mich über ein foto freuen 🙂

    • Danke 🙂

      Du siehst die Tüte auf dem ersten Bild. Es liegen alle Produkte drauf.
      Es ist ein ganz einfacher Beutel, ca. 25x25cm groß.

    • Wassermelone hört sich aber auch gut an finde ich! Und der Nagellack von P2 hätte mir von der Marke her besser gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.