K-Pak RevitaLuxe Bio-Advanced Treatment

Meine Haare sind momentan absolut fertig. Ich hatte Euch ja vorletzte Woche von meiner Färbeaktion berichtet, außerdem hat mein Haar schon über 6 Monate den Friseur nicht mehr gesehen. Sie sind trocken und Styling brauche ich gar nicht erst versuchen, weil nichts mehr hält.

Eine intensive Pflege ist also erforderlich und mit K-Pak Revitalux hatte ich ein „Luxusprodukt“ zum Testen bekommen, ein idealer Zeitpunkt um das Produkt optimal bewerten zu können. Die Pflegeserie K-Pak bietet Tiefenpflege und soll das Haar wiederbeleben. Joico kommt aus Los Angeles und wird als Salonprodukt vertrieben. 

K-Pak RevitaLuxe Bio-Advanced Treatment

Gönnen Sie sich die ultimative Luxusbehandlung für trockenes, geschädigtes Haar vom führenden Hersteller für Haar-Reparatur-Produkte. Die Technologie von K-Pak RevitaLuxe Bio-Advanced Treatment erneuert, stärkt, schützt und hydriert das Haar. Jahrelange Haarschäden werden behoben, neuer Schädigung wird vorgebeugt. Mit jeder Anwendung wird das Haar stärker, geschmeidiger, gewinnt an Feuchtigkeit und bekommt mehr Schwungkraft.K-Pak RevitaLuxe Bio-Advanced Treatment bietet eine zum patent angemeldete Kobination von bio-mimetischen Peptiden, Keratin-Aminosäuren, Jojobaöl und Aloe Vera Extrakt.

Als erstes ist mir natürlich gleich die praktische Tube aufgefallen! Eine Kur aus der Tube gefällt mir nämlich viel besser als aus dem Tiegel. Das Produkt lässt sich so in der Dusche viel leichter entnehmen und nimmt auch nicht so viel Platz weg. Allerdings lässt sich der Deckel recht schwer öffnen, so dass ich da doch wieder zwei Hände benötige.

1-IMG_4860

Die Konsistenz ist etwas fester als eine Spülung, aber immer noch weich und geschmeidig. Der Duft ist sehr merkwürdig, mich erinnert er irgendwie an den Geruch von Butter. Ich empfinde ihn nicht als angenehm, es ist aber auszuhalten. Es wäre für mich jetzt kein Grund, die Kur nicht weiter zu verwenden.

Anwendung: Auf das gewaschene, nasse Haar auftragen. Bis in die Spitzen einmassieren. 3-5 einwirken lassen und ausspülen.

1-IMG_4875

Eine Kur mit einer kurzen Einwirkzeit finde ich immer optimal, da man das auch mal schnell in der Dusche erledigen kann. Manche Kuren müssen 10 Minuten und länger im Haar bleiben, da komme ich dann nämlich nur sehr selten zu. Die Pflege lässt sich geschmeidig auftragen und leicht verteilen. Ich kenne es von anderen Kuren, dass sich die Pflege auf das Haar legt und dann ausgespült wird. Dieses Produkt wird vom Haar zum teil aufgenommen, so dass ich bei der ersten Anwendung eine zweite Portion ins Haar einmassiert hatte, weil ich dachte, ich hätte zu wenig verwendet. Das ist jedoch nicht erforderlich, die Kur zieht halt nur ins Haar ein und nur die Reste werden dann gründlich ausgespült.

Ich bin es gewohnt, dass die Haare nach einer Kur sehr weich sind und sie sich ganz einfach durchkämmen lassen. Bei dem K-Pak RevitaLuxe Bio-Advanced Treatment ist das Gefühl anders. Die Haare lassen sich nicht besser kämmen, sie fühlen sich aber deutlich kräftiger an und haben eine bessere Sprungkraft. Erst im Nachgang merkt man, dass die Haare eine ordentliche Portion Feuchtigkeit bekommen haben. Und weil die Haare nicht so weich werden, lassen sich sie auch viel besser stylen. Der nicht so tolle Duft ist nach dem Föhnen übrigens verschwunden.

1-IMG_4877

Mir gefällt das K-Pak RevitaLuxe Bio-Advanced Treatment sehr gut, auch wenn es auf eine andere Weise wirkt wie andere Haarkuren. Zumindest ist das bei meinen Haaren so. Schon nach der ersten Anwendung habe ich einen deutlichen Unterschied gemerkt und auch gespürt. Sie haben sogar schon wieder etwas geglänzt 🙂

Das K-Pak RevitaLuxe Bio-Advanced Treatment gibt es ab ca. 9,90 Euro online zu kaufen. Bis zum 30.09.2013 gibt es beim Hagelshop eine Aktion für Joico Produkte. Man erhält 7,50 Euro Rabatt und bekommt zusätzlich ein Hair Wrap-Handtuch (MBW 40€).

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt von Der-Beauty-Blog & BeautyTesterin

Kategorie Haare

37 Jahre * Mama * Bloggerin * Chaotin * Workoholic * Kosmetik-Messie * Fussball-Fan * Bücherwurm * glücklich * harmoniesüchtig *

14 Kommentare

  1. Ich habe sie auch getestet – und finde den Geruch widerlich und habe ihn mit ranziger Mayo vergleichen. Auch nach einer neuen Packung habe ich meine Meinung nicht geändert. Eklig.

    • Hmm, also so schlimm finde ich es tatsächlich nicht. Unter der Dusche nehme ich den Geruch schon gar nicht mehr wahr. Aber jedes Näschen ist ja anders und auch finde den Duft nicht besonders lecker, aber ranzige Majo riecht bei mir anders 🙂

  2. Ich fand den Duft auch merkwürdig so gar nicht typisch für Haarpflege. Gut dass man ihn im trockenen Haar nicht riecht. Je öfter ich das Produkt benutze, desto besser gefällt es mir 🙂 Ich lass es manchmal über Nacht einwirken, finde das bringt was. Lg und schönes Wochenende.

    • Über Nacht habe ich es bislang noch nicht verwendet. Kann ich mir aber ganz gut vorstellen, da die Pflege ja fast vollständig von den Haaren aufgenommen wird.

  3. Cornelia Walther

    Hallo Nina, und hier ist die Nächste, die sich die Haarkur wegen Deinem Testbericht bestellt hat 🙂 . Meine ist allerdings noch nicht eingetroffen. Ich bin auch schon sehr gespannt, wie sie bei meinen Haaren wirkt. Das Thema Feuchtigkeit für die Haare finde ich schwierig. Da hilft nur ausprobieren und testen. Hab einen schönen Tag und liebe Grüße sendet Dir Conny 🙂

  4. Huhu,

    heute war mein Produkt schon da, nachdem ich es mir bestellt habe, als ich deinen Testbericht gelesen habe.
    Du hat völlig Recht, der Duft ist schwer zu beschreiben. Dezent aber merkwürdig…ich bilde mir ein einen leichten Vanilleduft wahrgenommen zu haben.
    Die Konsistenz finde ich super, tropft nicht und ist trotzdem leicht zu verteilen. Brauchte für meine Haare die fast Hüftlang sind und starke Locken haben ca. 1,5 Eßl. Was mir sehr gut gefallen hat, sie klebt nicht weder an den Händen noch an den Haaren. Und irgendwie ist sie auch sofort eingezogen.
    Ich habe sie 10 Min unter einem Handtuch einwirken lassen!
    Schade ist das wie bei jeder Haarkur für geschädigtes Haar Silikone enthalten sind. Da diese ja die Haare austrocknen sollen.
    In diesem Produkt sollen wasserlösliche Silikone enthalten sein, die beim auswaschen also wieder herrausgepühlt werden.
    Ich konnte meine Haare auch nicht leichter durchkämmen, wie bei anderen Kuren waren sie auch nicht weich. Aber irgendwie sehr glatt, schwer zu beschreiben.
    Ein leichter Duft von dem Produkt ist in feuchten Haaren noch zu erschnuppern =). Aber umso mehr sie trocknen ( lasse immer Luft trocknen) umso mehr verschwindet der Duft.
    Ich habe mir erst mal eine kleine Tube bestellt um es auszuprobieren, dafür musste ich aber wirklich wenig von dem Produkt benutzen.
    Der Preis ist nicht günstig, aber ich finde auch nicht teuer als andere hochwertige Haarkuren!
    Meine Haare sind noch nicht ganz getrocknet, aber ich kann jetzt schon sagen auch meine haben Feuchtigkeit bekommen, sie fliegen nicht mehr so und die Locken sind definierter. Un wesendlich glatter und nicht mehr so krauss, das gefällt mir sehr! Ich werde sie weiter beutzen und Mal schauen wie sie mir weiter gefällt liebe Grüße Sheila.

    PS. Kann ja hier kein Foto einstellen, habe aber versucht von mir selbst eins zu machen, das stelle ich dann bei FB bei Dir ein!

    • Hallo Sheila,

      vielen Dank für Deine ausführliche Berichterstattung 🙂
      Das ist auch für die anderen Leser interessant, wenn noch weitere Meinungen zu dem Produkt hier zu finden sind.
      Die Bilder, die Du auch FB eingestellt hast, sahen schon sehr gut aus. Ich bin gespannt, wie sich Deine Haare nach weiteren Anwendungen verändern.
      Bei mir werden die Haare von mal zu mal immer besser. Ich verwende es 1x die Woche.

      Gruß
      Nina

  5. Cornelia Walther

    Hallo Nina, Deine Haare sehen richtig voll und toll aus. Richtig schön griffig. Wie immer ein feiner Testbericht 🙂 Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht Dir Conny 🙂

    • Hallo Conny,
      danke 🙂 Ich bin mit dem Ergebnis auch wirklich zufrieden. Meine Haare sahen vorher wirklich nicht mehr schön aus (schade, dass ich kein Bild gemacht habe).
      Für ein paar Anwendungen reicht die Kur noch 🙂 Mal sehen, wie sich die Struktur der Haare noch weiter verändert.
      Ganz liebe Grüße!

  6. Hi. Ich durfte sie auch testen und war begeistert. Hab auch am Anfang gedacht ich hätte zu wenig genommen, weil die Kur einfach weg war. Ich dachte preislich liegt sie bei 29,90 ?– Also mir ist die Kur der Preis echt wert. Ich nehm sie ja nicht bei jeder Wäsche und wenn ich dann seh, wie gut ich mich nachher fühle, weil meine Haare mir jedeamal besser gefallen… unbezahlbar.

    • der Preis fängt bei 9,90 Euro für die 50ml Tube an. Es gibt drei verschiedene Größen, soweit ich das richtig gesehen habe.
      Du hast schon Recht, die 150ml kostet 29,90 Euro, ist dann aber auf 100ml gerechnet sogar teurer als 3 kleine Tuben 🙂 (aber nur ein bißchen).

  7. Ich durfte die Haarkur auch testen und fand sie auch gut 🙂 Allerdings muss ich ehrlich sein und sagen, dass sie mir persönlich für dauerhaften Gebrauch zu teuer wäre :/

    • stimmt, günstig ist sie nicht. Ich werde mal schauen, wie lange so eine Kur bei mir reicht. Ich verwende Haarkuren nur 2-3 im Monat, dann sollte so eine Investition vielleicht mal drin sein 🙂

      • Dann geht das wahrscheinlich 😀 Meine Haare sind aber auch ziemliche Monster, die immer viel Produkt brauchen, damit sie ordentlich gepflegt sind. Aber deine Haare sehen auf dem Bild wirklich toll aus 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.