Avery Zweckform Etiketten im Weihnachts-Test

Letzte Woche habe ich schon die ersten Vorbereitungen für Weihnachten getroffen. Auch dieses Jahr wird es auf meinem Blog wieder einen Adventskalender mit tollen Preisen geben. Mehr verrate ich aber natürlich noch nicht, aber am 01. Dezember geht es pünktlich los! Ihr dürft gespannt sein.

Die Gewinne werden von Sponsoren zur Verfügung gestellt, aber auch von mir gibt es die ein oder andere Kleinigkeit in Form von Süßigkeiten zu fast jedem Gewinn mit dazu. Ab Dezember brauche ich dann auch jede Menge Versandutensilien. Die Versandetiketten habe ich dieses Jahr mit Hilfe von Avery Zweckform gestaltet.

Avery Zweckform bietet jede Menge verschiedener Etiketten an, das dürfte vielen von Euch schon bekannt sein. Was mir persönlich aber total neu war, dass Avery auch ganz viele passende Designvorlagen kostenlos zur Verfügung stellt.

1-Vollbildaufzeichnung 19.11.2013 101955

Um das passende Design auf seine Etiketten zu bekommen, gibt es verschiedene Softwarelösungen:

  • Assistent 4.0 für Microsoft Office
  • Microsoft Word-Vorlagen
  • DesignPro 5
  • Avery Design & Print online

Ich habe für meine Design das online Tool von Avery verwendet.

Die Auswahl an unterschiedlichen Vorlagen ist wirklich riesig, es gibt so viele schöne und witzige Motive. Da ist die Auswahl dann gar nicht so einfach. Nach Auswahl des Motives wird dann anschließend die Etikettenform ausgewählt und das Design wird entsprechend angepasst. Das geht alles sehr einfach und man braucht auch keine künstlerischen Fähigkeiten.

1-Vollbildaufzeichnung 19.11.2013 102039

Design auswählen und anmelden (kostenlos)

1-Vollbildaufzeichnung 19.11.2013 102114

Etikettenform auswählen

Nachdem das Design auf die entsprechende Etikettenform angepasst wurde, kann man noch eigene Anpassungen vornehmen. So lassen sich weitere Bilder (aus den Vorlagen oder eigene Motive)oder Texte einfügen, zusätzlich kann man alle Elemente beliebig verschieben, Farben verändern und Rahmen oder Formen ergänzen. Das jeweilige Ergebnis sieht man immer sofort in der Vorschau.

1-Vollbildaufzeichnung 19.11.2013 103159

Design nach eigenen Wünschen anpassen

1-Vollbildaufzeichnung 19.11.2013 103841

und dann nur noch ausdrucken…

 

Das fertig gestellte Design kann dann gleich mehrfach dupliziert werden, damit die vorliegenden Etiketten auch mehrfach bedruckt werden. Dazu genügt ein Klick, also ganz einfach. Weitere Druckeinstellungen werden nicht benötigt. Der Ausdruck erfolgt passgenau auf die Etiketten. Das Design kann anschließend gespeichert oder für andere Etikettenformen übernommen werden. Gerade in Bezug auf Adressetiketten oder Visitenkarten kann man so gleich mehrfach das Design auf verschiedenen Etiketten ausdrucken.

1-IMG_6177

passgenauer Ausdruck

1-IMG_6181

transparente Etiketten

1-IMG_6184

ganz tolles Ergebnis

selbst gestaltete Tischkarten

selbst gestaltete Tischkarten

Der Druck hat bei mir mit allen Etiketten einwandfrei funktioniert, nur die Flaschenetiketten hat mein Drucker leider nicht eingezogen, weil sie wahrscheinlich zu glatt waren.

so sollten meine Flaschen-Etiketten aussehen, der Druck hat aber leider nicht geklappt

so sollten meine Flaschen-Etiketten aussehen, der Druck hat aber leider nicht geklappt

Ich bin von den Gestaltungsmöglichkeiten wirklich begeistert. Man hat so viele Möglichkeiten, tolle Designs auf die Etiketten zu bringen. Das geht so einfach und braucht nur wenig Zeit. Natürlich gibt es auch ganzjährige Vorlagen, also nicht nur Weihnachten. Das Online-Tool ist kostenlos und die Avery Etiketten gibt es je nach Variante schon ab 1 Cent je Stück. Natürlich sind Tischkarten oder Flaschenetiketten teurer als die normalen Adressetiketten, aber mit ca. 40 Cent, in Anbetracht der Individualität, auch noch richtig günstig.

Einige Gewinner von meinem Adventskalender können sich also schon bald über Post mit selbstbedruckten Etiketten freuen 🙂

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.