Garnier Dunkle Flecken Reduzierer im Test

Über die Garnier Blogger Academy habe ich vor längerer Zeit ein sehr spezielles Produkt zum Testen erhalten. Der „Dunkle Flecken Reduzierer“ bietet zum einen die tägliche Feuchtigkeitspflege, zum anderen soll er aber auch gegen Hautverfärbungen und Pigmentflecken wirken.

Falls Ihr Euch die Woche über gewundert habt, warum hier auf meinem Blog nichts los war, wundert sich zurecht 🙂 Ich war die letzten Tage ehrlich gesagt etwas müde und naja der innere Schweinehund konnte sich nicht wirklich durchsetzen. So blieb das eine oder andere Testprodukt mal liegen und ich muss sagen, das tat auch wirklich mal gut. Obwohl jetzt leider meine Tochter krank geworden ist, starte ich ziemlich euphorisch ins Wochenende! Aber das nur mal so nebenbei….

Nun wieder zum Fleckenmittel von Garnier. Viele von Euch werden sich sicher fragen, was denn Hautverfärbungen oder Pigmentflecken überhaupt sind. Diese „Störungen“ der Haut treten oft erst im Laufe des fortschreitenden Alters auf, aber auch jüngere Menschen leiden unter diesen dunklen Verfärbungen, die im ganzen Gesicht oder auch am Körper auftreten können. 

1-IMG_5988

Der Dunkle Flecken Reduzierer von Garnier wirkt durch hochkonzentriertes Vitamin C, welches bekannt für seine antioxidative und depigmentierende Wirkung ist. Es bekämpft sichtbar dunkle Flecken und gibt der Haut ihr Strahlen zurück. Durch die hohe Konzentration von Vitamin C kann sich die Creme bei Luftkontakt bräunlich verfärben, wir Ihr auch gut an diesem Foto erkennen könnt. Das ist aber nicht weiter schlimm und die Wirkung wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Die Creme selber ist sehr leicht und frisch mit einem angenehmen Duft. Sie lässt sich fast wie ein Fluid auf der Haut verteilen und zieht auch schnell ein. Man benötigt nur eine ganz kleine Menge für das ganze Gesicht, da die Creme sehr ergiebig ist und auch nur dünn aufgetragen werden muss. Nimmt man zu viel, kann die Haut die Pflege nicht aufnehmen und es bröselt 🙂

1-2013-11-08

Zum Glück bin ich bislang von starken Flecken im Gesicht verschont geblieben und bin darüber auch wirklich froh. Ich kenne zwei Freundinnen, die unter den Pigmentstörungen sehr leiden und sie täglich stark abdecken müssen, weil sie sich sonst nicht hübsch finden. 🙁 Ich habe den Fleckenreduzierer trotzdem über die empfohlene Zeit von 8 Wochen verwendet, weil mich das Versprechen einer ebenmäßigen und strahlenden Haut neugierig gemacht hat.

Die ersten Tage, sogar Wochen konnte ich überhaupt keinen Unterschied feststellen. Ich habe die Creme ordnungsgemäß morgens und abends aufgetragen, aber sehen konnte ich nix. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt aber schon gelesen, dass man tatsächlich Geduld haben soll und die Anwendung nicht unterbrechen darf.

Bei mir hat sich eine Veränderung nach ca. 6 Wochen eingestellt. Meine Haut im Gesicht wirkt seitdem heller und dadurch auch viel frischer. Ich habe mich dann erneut auf die Suche im Netz gemacht und mein positiver Eindruck hat sich bestätigt. Auch in Bezug auf Pigmentstörungen scheint dieses Produkt von Garnier wirklich gut zu helfen, wenn man natürlich auch keine Wunder erwarten darf. Als weiteren Lesetipp kann ich Euch die Review von Claudia empfehlen.

Der Garnier Dunkle Flecken Reduzierer enthält 50ml und kostet um die 8 Euro. Die Altersempfehlung für dieses Produkt liegt zwischen 23 und 60+.

sehr ergiebig, nach 9 Wochen ist noch mehr als die Hälfte drin

sehr ergiebig, nach 9 Wochen ist noch mehr als die Hälfte drin

4 Kommentare

  1. Pingback: Tag & Nacht: Dunkle Flecken Reduzierer

  2. Das Produkt an sich klingt auf jeden Fall nicht verkehrt 🙂 Gott sei Dank habe ich solche Verfärbungen noch nicht, deswegen brauche ich es noch nicht 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.