Review: Love your Planet Naturkosmetik

Was habe ich heute getan? Ich war in der Stadt und ich war doch überrascht, dass es gar nicht so voll war wie vermutet. Meine Tochter wollte heute unbedingt in die Bibliothek und daher sind wir heute Mittag in die City gefahren. Im Parkhaus haben wir schnell einen Parkplatz gefunden und auch in den Straßen ging es eigentlich zügig voran. Nur an der Waschstraße standen wir etwas länger, da bei diesem sonnigen Wetter auch noch viele Andere den Wunsch eines sauberen Autos hatten. Mein Fazit fällt aber positiv aus, ich wurde von chaotischen Nach-Weihnachts-Gestressten verschont :-)

In den letzten Wochen ist ja einiges liegen geblieben, über das ich Euch eigentlich schon länger berichten wollte. Einige tolle Produkte habe ich bekommen und heute gibt es eine Review über die neue Love your Planet Edition. Kennt Ihr diese Marke schon? Ich hatte sie vorher nur flüchtig wahr genommen, aber das Duschgel und die Handcreme habe ich nun ausprobiert. Love your Planet stammt übrigens von Litamin, die Marke dürfte fast jeder kennen. 

Love your Planet – der Name ist Programm

Während früher vor allem Pflegeeigenschaften, Duftnoten und Konsistenz für deren Beliebtheit relevant waren, tritt heute ein weiterer, sehr wichtiger Aspekt immer stärker in den Vordergrund: Natürlichkeit. Damit können die Produkte von Love your Planet punkten, denn sie erfüllen die wichtigsten Kriterien von Naturkosmetika. So enthalten sie weder synthetische Duft- oder Farbstoffe noch Silikone, keine Inhaltsstoffe, die auf Mineralölbasis produziert wurden und sind frei von tierischen Extrakten, also vegan. Offiziell bestätigt wurde das mit der Zertifizierung durch „NATRUE“, einem europäisch anerkannten Siegel für Natur- und Biokosmetik.

Positiv fällt sofort die angenehm frische Optik auf. Naturkosmetik hat ja oft einen leicht biederen Touch, den man hier aber vergebens sucht. Auch den Markennamen mit der Weltkugel finde ich sehr gelungen. Die Produkte gibt es derzeit in zwei Duftrichtungen: Holunder und Orange.

1-Vollbildaufzeichnung 27.12.2013 172402

Die Handcreme ist milchig und hat eine helle zitronengelbe Farbe. Die Konsistenz ist leicht und etwas dünner als ich es von meinen anderen Handcremes kenne. Die Creme zieht aber sehr schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film auf der Haut. Die Pflegeeigenschaft würde ich als durchschnittlich einstufen, für mich eher ein Produkt für die wärmeren Tage. Im Winter brauchen meine Hände reichhaltigere Pflege. Genauso sommerlich ist auch der Duft, denn die Handcreme riecht sehr intensiv nach Zitrone. Wieso eigentlich Zitrone, wenn doch Orange draufsteht?? Hmm, vielleicht irrt auch meine Nase….naja auf jeden Fall frisch und langanhaltend. Mir ist der Duft fast schon zu stark und ich persönlich mag bei Handcremes auch lieber mildere Düfte.

1-Vollbildaufzeichnung 27.12.2013 172345

Das Duschgel ist transparent und hat eine tolle Konsistenz. Ich kenne schon viele Naturkosmetik-Duschgels und die sind oftmals immer sehr dünn, so dass die Hälfte immer aus der Hand flutscht. Der Duft des Duschgels erinnert mich auch viel mehr an Orange und er ist auch nicht ganz so intensiv, wobei es für empfindliche Nasen wahrscheinlich immer noch zu viel ist. Ich empfinde den Duft als angenehm und frisch, aber halt auch eher wieder etwas für den Sommer. Das Duschgel schäumt leicht auf und lässt sich gut abduschen. Eine besondere Pflege für die Haut konnte ich nicht feststellen, aber das ist auch nicht Sinn und Zweck eines Reinigungsproduktes. Man fühlt sich nach der Dusche sauber und man duftet nach Orangen, Zitronen, Limetten….

Ich finde das Konzept hinter Love your Planet super! Es steht nicht nur Naturkosmetik drauf, sondern man bekommt mit dem Natrue Siegel auch noch die Gewissheit, wirklich ein nachhaltiges Produkt zu verwenden. Die Kombination aus Natur und ansprechendem Design gefällt mir sehr gut und auch die Preise liegen für Naturkosmetik im günstigen Bereich. Die Handcreme kostet unter 3 Euro und das Duschgel ist für ca. 4 Euro zu haben. Gespannt bin ich auf den Duft Holunder. Wenn ich das nächste Mal bei Rossmann bin, werde ich mal daran schnuppern!

1-IMG_6939

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 

6 Kommentare

  1. Habe diese Reihe auch getestet und war sehr zufrieden. Auch in Zukunft möchte ich mehr auf Naturkosmetik zurückgreifen.

    Liebe Grüße vom Mamamulle-Blog =)

  2. Ich finde die Produkte auch sehr interessant und wenn ich bei der Rossmann Produktjagd nichts gewonnen habe, dann werd ich mir mal das Duschgel zulegen, sobald ich ein paar aus meiner riesigen Sammlung aufgebraucht habe :) Ich finde allein schon die Verpackung toll.

    Die Bilder sind übrigens super hübsch geworden, toll belichtet :) Wo hast du das gemacht, falls ich fragen darf?

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch :)

    • Testbiene

      also die beiden oberen habe ich ja nicht selber gemacht :-) Nur das mit dem Stern…
      Ich nutze dafür eine ganz einfache Fotobox, die ich mir selber zusammen gestellt habe. Eine milchige transparente Platte, die ich gebogen haben, dazu von 3 Seiten Licht und ich fotografiere frontal drauf. Klappt super, aber halt nur bei kleineren Gegenständen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.