Türchen 22 – Bayrische Bonbons von Alpenbauer

xmas

Ich habe eine riesengroße Lieferung Bonbons bekommen! Ihr glaubt gar nicht, wie viele Bonbons in den beiden Paketen drin waren. Natürlich habe ich sofort angefangen, alle Sorten zu probieren und konnte gar nicht mehr aufhören. Bonbons sind generell absolut großartig und ich esse sie seit meiner Kindheit super gerne.

Kennt Ihr die Bonbons von Alpenbauer? Nein, dann solltet Ihr auf jeden Fall nach dieser Marke Ausschau halten. Das Sortiment ist unglaublich vielfältig und beinhaltet auch Geschmacksrichtungen, die ich vorher noch nie gegessen habe. Ich habe mich durch die ganze Reihe durchprobiert: Bachblüten, Biobonbons, Kräuter und Fruchtbonbons…alles ist dabei! 🙂

Bei Bonbons aus Bayern denkt man zuerst an saftige Kräuterwiesen und traditionelles Handwerk.

Die Sortenvielfalt von Alpenbauer reicht über die heimische Idylle weltoffen hinaus. Von beerenstark bis fruchtig-scharf, von kräuter-herb bis exotisch-erfrischend reisen unsere Bonbons mit leckerer Füllung – über Alpenrand und Weißwurstäquator hinweg – in die verschiedensten Geschmacksrichtungen.

Genießen Sie die bayrische Bonbonlutschkultur nach traditionellen oder auch ganz innovativen Rezepten:

1-Vollbildaufzeichnung 21.12.2013 193342

Auf der Internetseite von Alpenbauer gibt einen Bonbomat. Man durch diesen herausfinden, welche Geschmacksrichtung am besten zu einem passt. Was ich super genial finde: Alle Bonbons haben eine Füllung! Ahhh, ich liebe gefüllte Bonbons. Erst einige Zeit lutschen und dann den Kern mit der Flüssigkeit genießen, richtig lecker…

1-Vollbildaufzeichnung 21.12.2013 193512

Neben ganz klassischen Sorten gibt es bei Alpenbauer jetzt auch Bachblüten-Bonbons, die sogar bio-zertifiziert sind. Bachblüten gehören in das Repertoire der Naturheilmedizin, interessant oder?  Erdbeere-Vanille (Entspannung) und Mango-Orange (Optimismus) nennen sich diese neuen Bonbons, die sehr intensiv nach den Früchten schmecken. Die Bachblüten-Essenzen werden ohne Alkohol (auf Honig-Basis) hergestellt und sind somit auch für Kinder geeignet.

1-IMG_6924

Wer es gerne etwas ausgefallener mag, sollte mal Ingwer-Kirsche oder Hibiskus-Apfel-Chai probieren! Während ich gerade diesen Artikel schreibe, habe ich bereits mehrere Bonbons verschnabbelt. Gerade habe ich Salbei im Mund, die Lieblingssorte meiner Tochter.

1-IMG_6912

Auch wenn ich die Bonbons von Alpenbauer vorher noch nicht kannte, werde ich sie in Zukunft definitiv immer wieder kaufen. Sie sind mit 0,99 Euro für die klassischen Sorten bzw. 1,59 Euro für Bachblüten-Bonbons günstig, haben eine super leckere Füllung und es gibt sie in ganz vielfältigen Sorten. Da ist für jeden Geschmack ganz sicher etwas dabei! Daumen hoch für Alpenbauer…..

Insgesamt verlose ich 20 Bonbontüten von Alpenbauer, ich werde diese in 4 Gewinnsets mit jeweils 5 verschiedenen Sorten aufteilen. 4 Gewinner sind doch besser als einer finde ich…..

….und heute habe ich sogar an das rote Stichwort gedacht 😉

1-IMG_6917

Teilnahme am Adventskalender

Die Teilnahme gestaltet sich dieses Jahr etwas anders als noch im letzten Jahr. Jedes Türchen ist für eine ganze Woche geöffnet, Ihr habt also ganze 7 Tage Zeit mitzumachen. Wichtig ist die Angabe des Stichwortes, das ihr im Beitrag findet und Rot geschrieben ist!!

Die Auslosung erfolgt dann jeweils einen Tag nach Fristende. Die Gewinnmitteilung erfolgt schriftlich.

*Teilnahmebedingungen

Teilnahmeschluss: 29.12.2013

14 Kommentare

  1. brigitte

    hallo! habe diese leckeren alpenbauer zuckerl vergeblich gesucht,in welchen geschäften bekommt man sie ?

    • In Österreich weiß ich es leider nicht. In deutschland gibt es die in ganz vielen Geschäften wie z.B. Rewe oder DM

  2. Jutta Wöbking

    Liebe Biene,
    da hast du ja wirklich eine Riesenlieferung bekommen. Aufteilen finde ich gut, dann freuen sich gleich mehrere deiner Fans. Dir und deiner Familie frohe Festtage.
    LG Jutta

  3. War da gerade in Dichterlaune, obwohl ich es leider nicht so gut kann…aber wir sind ja hier unter uns! 😉

    Wünsche allen hier noch einen schönen Adventsabend!

  4. „4 Gewinner sind doch besser als einer finde ich“…
    …Das finde ich auch, so kommen mehrere Personen in den Genuss! 🙂

    Das rote Stichwort :
    Danke liebe Biene für das rote Zauberwort,
    denn ohne diese rote Ding wäre hier doch alles leer und keiner bekäme eine Chance mehr
    und der Adventskalender wäre am ersten Januar immer noch so voll
    und das ist doch gar nicht toll!
    …Oh, dann kommt schon fast der Osterhase mit dem Kalender gehüpft auf dem grünen frisch duftenden Rasen, obwohl das wäre auch keine schlechte Idee…ach neeee! 😉

    • ja das habe ich mir auch gedacht, ich finde mehrere Gewinner auch besser als nur einen. Schön, dass Du es genauso siehst 🙂

    • achso und danke für dieses süße kleine Vers´chen! Du lässt Dir aber auch immer tolle Sachen einfallen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.