Review: aldo vandini Pure Hydro Body Fluid

Ich habe mich kurz vor Weihnachten bei einem Blogger Newsletter von DM angemeldet und hatte bereits diesen Monat Glück und durfte ein Body Fluid von aldo vandini testen. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich diese Marke vorher noch nicht kannte und daher ganz unvoreingenommen an diesen Test ran gegangen bin.

Heute habe ich angefangen, meinen Fototisch umzubauen. Aus dem Schlafzimmer bin ich nun damit in den Keller gezogen, weil da einfach mehr Platz ist und ich auch mal Dinge einfach stehen lassen kann, da unten stört niemanden die Unordnung. Jetzt muss ich nach und nach mal an den Bildern und der Technik feilen, so ganz optimal fällt das Licht noch nicht. Ich brauche noch ein besseres Licht hinter dem Produkt, da muss ich mir noch etwas einfallen lassen. Also wenn die Bilder die nächsten Tage vielleicht nicht ganz so doll sind, liegt das an meinen Experimenten, die ich derzeit durchführe 🙂

So nun aber wieder zum Hydro Body Fluid von aldo vandini. Ich habe bei DM noch nicht danach geschaut und kann Euch daher gar nicht sagen, wie teuer es ist. Ich schätze mal, dass es so um die 7 Euro kostet. Wer näheres weiß, kann mich gerne korrigieren. Es sind auf jeden Fall 200ml in der kopfstehenden Tube enthalten.

Rein optisch trifft das Produkt genau meinen Geschmack. Die weiße Verpackung mit den weiß-rosa Magnolien sieht einfach hinreißend aus und ist ein schöner Hingucker im Bad. Die Inhaltsstoffe sind laut Codecheck auch soweit in Ordnung, das Fluid enthält jedoch Silikonöl.

Review: aldo vandini Pure Hydro Body Fluid

Beim Aufmachen strömt einem sofort ein süßlicher Duft entgegen. Ich empfinde den süßen Duft nach Magnolien als angenehm, finde ihn aber doch ziemlich intensiv. Nach meiner Nase könnte es ruhig etwas dezenter sein. Wenn ich meinen ganzen Körper damit eincremen würde, will ich gar nicht an die hinterher ziehende Duftwolke denken 🙂 Ein Parfum benötigt man anschließend definitiv nicht mehr…..

1-IMG_7531

Die Konsistenz des Fluids ist sehr leicht, also noch flüssiger als eine Lotion. Es lässt sich schön auf der Haut verteilen und zieht blitzschnell ein, Rückstände bleiben keine (bis auf dem Duft!). Das Body Fluid hat nur wenige rückfettende Inhaltsstoffe, so dass das Produkt am besten für normale Haut geeignet ist, die nur einen leichten Feuchtigkeitsmangel hat. Für meine im Winter doch sehr trockene Haut muss ich derzeit zu einer reichhaltigeren Creme greifen. Die Haut fühlt nach dem Eincremen aber richtig glatt und frisch an. Vielleicht kommt das Fluid in mein Urlaubsgepäck im April, mal schauen

Review: aldo vandini Pure Hydro Body Fluid

10 Kommentare

  1. Laut Beschrebung ein sehr schönes Produkt. Würde es sehr gerne Testen.
    Bin schon lange auf der Suche nach ein Produkt, was ich vertrage. Vielleicht ist es dieses Produkt. Würde mich sehr freuen.

  2. Also von außen sieht sie echt toll aus. Ich mag es ja wenn es so schlicht gehalten ist. Sagt mehr aus für mich als das bunte Zeug. Ich könnte sie allerdings nur nutzen wenn sie für trockene Haut geeignet ist. Schöner Bericht.

  3. Sarah Dornfeld

    Bei uns gibt es die Marke beim real,- in einem Aufsteller zu kaufen – bei dm hab ich die noch nie gesehen…
    Ich glaube nicht, dass es da einen Zusammenhang zwischen aldo vandini und bebe more gibt.
    Die bieten unterschiedliche Serien für Hauttypen mit je einer Duftrichtung an. Vielleicht kennt jemand die Produkte von Fruttini, ich glaube, die gehören irgendwie zusammen.

    lG, Sarah

    • Bei Real gibt es die Marke? Ist mir noch gar nicht aufgefallen, obwohl ich da regelmäßig einkaufe.
      Fruttini kenne ich, die Sachen duften immer so toll 🙂
      ich werde mal demnächst darauf achten, vielleicht kann erfahre ich dann mehr

  4. Der Foto Beitrag würde mich auch total interessieren 🙂 Ich mag Vandini irgendwie nicht so gerne, ich weiß auch nicht wieso..

    • ja das hat man manchmal, dass man die ein oder andere Marke nicht mag, ohne das es dafür eigentlich einen Grund gibt.

      Mit dem Foto Beitrag werde ich mich auf jeden Fall mal dran setzen, muss nur mal schauen, was ich da alles so mit rein nehme 🙂

  5. Magnolie….das klingt interessant. Ich mag es auch gerne wenn man die Bodylotion lange riechen kann.
    Die Marke kannte ich bisher auch nicht.

    LG

  6. Huhu Nina,
    och, die Bilder sehen doch toll aus. Kannst du vielleicht mal einen Post zu deinem „Fotostudio“ machen…das wäre klasse.

    Die Verpackung des Body Fluid erinnert mich total an die Bebe More Serie….Aufmachung, Schrift usw. gibts da evtl Zusammenhänge!?

    Viele Grüße
    Anne

    • Liebe Anne, danke schön für deinen Kommentar.
      Du hast vollkommen Recht, das Design sieht tatsächlich ähnlich aus. Ich glaube aber nicht, dass es da Zusammenhänge gibt, genau weiß ich es aber nicht.

      Wenn ich ein bißchen rum experimentiert habe, kann ich gerne mal einen Beitrag über mein kleines Foto-Studio schreiben. Sehr gerne sogar…
      Ich werde jetzt aber die nächsten Tage erstmal ein paar verschiedene Lichteinstellungen testen und mal schauen, wie weit ich damit komme 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.