Review: skyn Icelandic Relief Eye Cream

Ich durfte die letzten Wochen eine neue Augenpflege ausprobieren. Die Marke nennt sich Skyn und war mir vorher unbekannt, wird jetzt aber seit dem 06.01.2014 bei QVC verkauft. Ihren Ursprung hat die Firma in Amerika, verwendet für die Iceland Serie aber Inhaltsstoffe aus Island.

Ich durfte die Relief Eye Cream mit Cotton Powder ausprobieren und habe dies nun über mehrere Wochen auch getan.

Die isländische Relief Eye Cream von skyn liefert Soforthilfe für empfindliche Haut unter den Augen. Schwellungen, Falten und Augenringe werden minimiert und die Haut wird mit einer Mischung von wohltuenden Nährstoffen wiederbelebt. Die Creme wirkt Alterserscheinungen entgegen während optische Diffusoren helfen, feine Linien zu mildern und die Augenpartie erhellen. Die Augen sollen durch diese Wirkung frisch und wacher aussehen. 

Die Creme ist frei von Parabenen, Erdöl, Mineralöl, Sulfaten, Phthalate, synthetischen Duft-und synthetischen Farbstoffen, 100% vegan, tierversuchsfrei und natürlich auf Allergien getestet.

1-IMG_7175

Der kleine Tiegel enthält 14g und ist 3 Monate haltbar. Die Verpackung ist ziemlich gemogelt, aber mir macht das persönlich nicht so viel aus, weil ich die Mengenangaben immer beachte und dies auch einschätzen kann.

Die Augenpflege hat einen fast neutralen Duft, laut den Inhaltsstoffen ist zwar ein Duftstoff enthalten, den man aber nur minimal wahrnimmt. Die Creme ist weiß und hat eine ganz ungewöhnliche Konsistenz, der mich etwas an Wackelpudding erinnert. Ich hatte auch mal so ein Mousse-Make Up, was sich ähnlich angefühlt hat. Die Creme lässt sich mit dem Finger aber gut entnehmen und es wird auch nur eine kleine Menge benötigt, die dann sanft unter die Augen eingeklopft wird. Ich oute mich hier aber mal, denn ich klopfe nicht, sondern arbeite die Creme ganz normal durch leichte Wischbewegungen ein. Ich finde einklopfen generell unangenehm und es dauert mir auch irgendwie zu lange, bis eine Pflege dann vollständig eingezogen ist.

SKYN ICELAND Icelandic Relief Eye Cream

Sofort nach dem Auftragen merkt man den leicht kühlenden Effekt, die Augen bekommen dadurch einen Frische-Kick. Kurz nach der Kühlung fängt die Creme schon an zu wirken. Ich merke das bei mir immer daran, dass die feine Haut unter den Augen leicht spannt. Diese Spannung merke ich deutlich, ist aber nicht unangenehm und lässt auch schnell wieder nach. Zurück bleibt eine Haut, die gut mit Feuchtigkeit versorgt ist und tatsächlich wacher aussieht. Die Pflege zieht rückstandslos ein und ist auch nicht fettig. Man kann anschließend bedenkenlos Kosmetik-Produkte verwenden, die Creme kriecht auch nicht in die Augen. Ein brennendes oder juckendes Gefühl trat bei mir nicht auf.

Nach mehreren Anwendungen konnte ich auch schon die ersten Langzeiterfahrungen feststellen. Meine dunklen Stellen unter den Augen sind deutlich zurückgegangen. Ich habe zum Schluss kaum noch Concealer benötigt. Die feinen Linien werden optisch reduziert, treten am Abend dann doch wieder auf. Sie verschwinden also nicht ganz, man sieht sie aber deutlich weniger, was mich sehr zufrieden gestellt hat. Man sollte hier also keine Wunder in Bezug auf Falten erwarten. Der optische Effekt ist aber wirklich sehr gut!

Die Creme enthält isländischen Seetang, der eigentlich für die Behandlung von Entzündungen verwendet wird und sich mit den zahlreichen Mineralstoffen generell sehr positiv auf das Wohlbefinden auswirken soll. Finde ich auf jeden Fall sehr spannend und macht das Produkt für mich noch interessanter. In Amerika ist die skyn Augenpflege sehr beliebt und in vielen Foren und Portalen sehr gut bewertet, was ich auch gut nachvollziehen kann.

Die skyn Icelandic Relief Eye Cream wird bei QVC in Verbindung mit dem skyn Arctic Hydrating Balm für 49 Euro verkauft. Einzeln konnte ich die Augenpflege nicht entdecken. Ich hoffe, dass das skyn Sortiment bei QVC weiter ausgebaut wird, da es aus dieser Serie noch viele weitere Produkte gibt.

Dieses Produkt wurde mir Rahmen des QVC-Lesertests kostenlos zur Verfügung gestellt. 

5 Kommentare

  1. Ich brauche unbedingt was gegen Augenringe, die Falten haben noch (bestimmt) etwas Zeit bei mir 😉

  2. Klingt richtig interessant 🙂 Irgendwie finde ich die Optik auch toll, ich weiß zwar gar nicht wieso, aber naja 😀 Den Spruch auf der Verpackung finde ich sehr witzig 😀

  3. das klingt doch sehr hochwertig.
    es gibt momentan sooo viele neue kosmetikunternehmen, das ist wie ein dschungel. ich würde am liebsten alles ausprobieren!
    gglg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.