Review: DKNY Be Delicious Skin

Ich bin schon richtig in Urlaubsstimmung. Obwohl es noch einige Woche hin ist, mache ich schon die ersten Besorgungen und informiere mich über mögliche Ausflüge. Heute habe ich die Reiseapotheke aufgefüllt, das ist mir immer total wichtig. Meistens trifft es doch einen von uns im Urlaub und wenn es nur eine Kleinigkeit ist, aber ich fühle mich da einfach wohler, wenn ich Medikamente aus Deutschland mitnehme. Aber toi toi toi, hoffentlich werden wir diese nicht benötigen. Das Einzige was ich vor Ort kaufen werde, ist Mückenschutzmittel. Das soll in Thailand deutlich günstiger sein und viel besser wirken!

Von „Parfümerien mit Persönlichkeit“ habe ich ein ganz neues Produkt für einen Pretest bekommen. Es handelt sich dabei um Be Delicious Skin von DKNY (Donna Karan New York). Das Neue an diesem Produkt ist die Kombination aus Duft und Pflege.

Be Delicious Skin enthält einen exklusiven „Apple-Fusion-Komplex“, welcher meiner Haut jeden Tag neue Energie schenken soll. Versprochen werden sofortige Feuchtigkeit, strahlende und geschmeidige Haut. Der Duft an sich hat sich zu dem Klassiker nicht verändert:

Kopfnote: Grapefruit, Gurke, Magnolie

Herznote: Apfel, Maiglöckchen, Rose, Tuberose, Veilchen

Basisnote: Hölzer, weißer Ambe

DKNY Be Delicious Skin Hydrating Eau de Toilette

Der Duft ist sehr frisch, die blumigen und fruchtigen Noten dominieren hier sehr stark. Es ist auf jeden Fall ein Duft für Frühling und Sommer, leicht und belebend. Die Intensität ist anfangs sehr stark, lässt aber schon nach wenigen Minuten deutlich nach und entwickelt sich dann zu einem sehr zarten Duft.

Neu hinzukommen ist der pflegende Anteil. Der Sprühkopf verteilt einen ganz feinen „Sprühnebel“, der sich ganz sanft auf die Haut legt und sich in etwa wie ein trockenes Öl anfühlt. Es fettet nicht, man merkt aber, dass die Haut sich anders anfühlt. Hätte ich vorher nicht gewusst, dass dieses Produkt die Haut pflegt, hätte ich es wahrscheinlich gar nicht bemerkt. Vielleicht ist meine Haut derzeit auch einfach noch zu trocken, so dass die Feuchtigkeit spendenden Wirkstoffe sofort einziehen 🙂

Für die Anwendung wird empfohlen, 2 Mal täglich den gesamten Körper mit Be Delicious Skin einzusprühen. Da der Sprühkopf die gleiche Menge wie ein normales Eau de Toilette abgibt, wäre man da allerdings einige Zeit beschäftigt und würde sehr intensiv nach Blumenwiese duften 🙂 Außerdem wäre der Duft natürlich auch schnell leer, was bei diesen wundervollen Flakon sehr schade wäre.

DKNY Be Delicious Skin Hydrating Eau de Toilette

Prinzipiell finde ich die Idee eines pflegenden Duftes schon sehr interessant, an der Umsetzung müsste meiner Meinung nach aber noch etwas gefeilt werden….

Be Delicious Skin von DKNY enthält 50ml und kostet zwischen 35-40 Euro.

7 Kommentare

  1. Hi Nina,

    ich finde der Flacon schaut nach Apfel aus sowie die Farbe des Parfüms auch. Riecht es denn auch schön nach Apfel (als Herznote steht er ja drin?

    Es gibt ja einen Duft von Joop „All about Eve“ den mag ich sehr gern weil er schön dezent nach Apfel riecht.

    Das man sich mit dem Parfüm ganz einsprühen soll naja 😉 also das würde ich wohl eher nicht machen *grins das Flacon schaut auch so gar nicht danach aus.

    Liebe Grüße

  2. Ich hatte neulich eine Probe von dem Duft und wusste gar nicht, dass er eine Pflegende Wirkung haben soll, lege ich aber bei einem Duft auch nicht wirklich Wert drauf, riechen tut es sehr gut, findeich.
    Lg Kimchen

  3. Hui, also dann hätte man in der tat nicht lange etwas von dem tollen Duft – Hört sich übrigens genau nach meiner Lieblingsduftrichtung an….Du färhst in den urlaub? Jetzt such ich mir erstmal die Info raus wo es hin geht 🙂 LG und falls wir uns nicht mehr lesen wünsche ich dir und deiner Familie ganz viel spass und erholsame Tage

  4. Also den Geruch mag ich ja total gerne aber sich mit einem Parfum quasi den ganzen Körper einzusprühen, um einen Hauch von Pflege zu erhaschen find ich im ersten Moment auch erst mal etwas seltsam.
    Andererseits hab ich schon oft erlebt, dass gerade die Hautpartien, die mit herkömmlichem Parfum eingesprüht werden, anschließend schon irgendwie trockener waren als der Rest der Haut.
    Glaub man muss sich das einfach mal selbst anschauen und ausprobieren.

  5. Die Duftbeschreibung klingt unglaublich guuuut *.* Was das mit dem Pflegen soll, das ist in meinen Augen echt totaler Quatsch 😀 Ich würde mir doch sowieso kein Parfüm auf den ganzen Körper sprühen, da bräuchte ich ja ständig eine neue Flasche 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.