Schöfferhofer Weizen-Mix Zitrone und Granatapfel mit Guarana

Was war das denn heute für ein herrlicher Märztag? Die ganze Familie war den ganzen Tag draußen und hat die Sonne genossen, total warm und einfach nur super genial. Genau die richtige Einstimmung auf unseren Urlaub! Eigentlich war das ganze Wochenende super schön, wir waren viel auf Achse und gestern haben wir gemütlich in der Stadt gebummelt und im Vapiano gegessen. Ich liebe solche Tage!

Mein Mann würde jetzt wieder sagen „Was gibt es besseres, als bei diesem Wetter auf der Terrasse ein Bier zu trinken“ und das haben wir tatsächlich auch getan. Wie viele von Euch bereits wissen, trinke ich nur äußerst selten Alkohol und wenn, dann muss es mir auch richtig gut schmecken und darf nur wenig nach Alkohol schmecken. Als wir per Kurier zwei Kisten von den neuen Schöfferhofer Weizen-Mix Sorten bekommen haben, hat sich mein Mann richtig gefreut…mein Interesse wurde nur kurze Zeit später auch geweckt.

1-IMG_8840

Mit Schöfferhofer Zitrone macht das Prickeln richtig Spaß. Hier trifft spritzige Zitrone auf herbes

Weizenbier – die prickelnde Mischung für alle, die es erfrischend herb lieben. Mit der Kombination von Zitronenlimonade mit natürlichem Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat und Weizenbier bringt das neue Biermisch-Getränk die Geschmacksnerven in Fahrt und sorgt für prickelnd-herben Genuss mit Sonnenfaktor, wie ihn die Schöfferhofer-Fans noch nie erlebt haben.

Es gibt also zwei neue Weizen-Mixe von Schöfferhofer und zwar Zitrone und Granatapfel mit Guarana. Ich bin generell gar kein Bierliebhaber und Weizenbier habe ich noch nie probiert. Mein Mann hat dann aber von der Sorte Zitrone so geschwärmt und mir versichert, dass es keinen typischen Bier-Geschmack hat, so dass ich dann auch beide Sorten probiert habe. Mein alkoholischer Horizont wurde also um zwei Weizen-Biere erweitert 🙂

Ich habe erstmal vorsichtig an der Flasche genippt. Normalerweise kenne ich ja Weizen nur aus diesen großen Gläsern, aber diese Mixe schmecken gerade aus der Flasche so richtig gut. Zuerst war Zitrone dran und mein erster Gedanke „Das schmeckt absolut erfrischend fruchtig und so gar nicht nach Bier“. Natürlich hat man diesen leicht herben Geschmack, der mich so ein bißchen an Fassbrause erinnert hat. Die Mischung ist aber wirklich gut und die Flasche wurde immer leerer, weil es mir tatsächlich sehr gut geschmeckt hat.

1-IMG_8874

Schöfferhofer Weizen-Mix Zitrone

1-IMG_8901

Wer nicht nur erfrischt werden, sondern einen völlig neuartigen Geschmack erleben möchte, liegt mit dem neuen Schöfferhofer Granatapfel+Guarana genau richtig. Der Weizen-Mix garantiert spritzig-herbe Frische und bietet durch ein wenig Guarana das gewisse Extra. Abseits von Mainstream und Monotonie ist der individuelle Mix damit die perfekte Alternative für alle, die das Außergewöhnliche lieben.

Einen Tag später wagte ich mich auch an die andere Sorte Granatapfel. Das Besondere an dieser Geschmacksrichtung ist der Zusatz Guarana, dieser speziellen Pflanze wird eine anregende Wirkung nachgesagt. Der Geschmack dieser Sorte ist ganz anders als bei Zitrone. Granatapfel ist auch sehr fruchtig, aber deutlich süßer und „süffiger“. Ordentlich gekühlt schmeckt es mir auch ganz gut, aber ich finde es nicht so ganz so erfrischend. Mir persönlich schmeckt Zitrone besser, aber ich kann mir gut vorstellen, dass viele Frauen und natürlich auch Männer Granatapfel durch den eher süßlichen Geschmack auch sehr gerne mögen.

1-IMG_8871

Schöfferhofer Weizen-Mix Guarana

1-IMG_8921

Die neuen Weizen-Mixe von Schöfferhofer sind eine tolle Alternative zu herkömmlichen Bieren oder Weizen. Man kann sie ganz lässig aus der Flasche trinken und gut gekühlt schmecken sie am besten. Mein Favorit ist ganz klar die erfrischende Sorte Zitrone. Die ganze Kiste ist bereits leer, wobei mein Mann natürlich tatkräftig geholfen hat 🙂 In beiden Sorten sind 2,5% Alkohol enthalten, was aber fast gar nicht schmeckt. Wenn es Euch wie mir ergeht und Ihr Weizen noch nie probiert habt, gebt diesen Weizen-Mixen eine Chance, Ihr werdet überrascht sein wie gut sie schmecken.

Ich bin jetzt so richtig auf den Geschmack gekommen und werde mir auch die anderen Sorten besorgen, denn es gibt noch Grapefruit, Kaktusfeige und Birne-Ingwer!

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

5 Kommentare

  1. Ich habe das Schöfferhofer mit Zitrone probiert 1 Schluck genommen Rest vom 6 pack verschenkt. Absolut ekelhaft Dezent Fauliger abgang, wie man sowas verkaufen kann ist mir Schleierhaft Lg Peter

    • fauliger Abgang?? 😀
      Ich denke, es ist wie immer Gechmackssache. Dein Geschmack trifft es aber anscheinend nicht 😀 😀

  2. Ich bin momentan auf Alkoholfrei umgestiegen, aber wenn das Kind auf die Welt kommt und ich abgestillt habe, werde ich die neuen Sorten auch mal probieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.