Abnehmen mit dem modifast programm

Heute gibt es mal ein ganz anderes Thema, in das ich eigentlich nur durch Zufall reingerutscht bin :-) Medipolis hat auf Facebook nach 30 Testern für das Programm von modifast gesucht und ich hatte es für Euch Leser geteilt und wurde dadurch dann als Tester ausgewählt. Da es sich nur um kleines Testpaket handelt, fand ich es ganz interessant und habe einfach mal mitgemacht. Nicht mit dem Gedanken abzunehmen, sondern um die Qualität der Produkte herauszufinden und Euch eine Empfehlung aussprechen zu können.

Mein Testpaket enthielt insgesamt 6 Einzelpackungen, je 2x Schoko-Creme, Vanille Drink und Kartoffel-Lauch Suppe. Dazu noch 4 Riegel, zwei Mal Schoko und zwei Mal Karamell. Ach ja und einen schönen Shaker gab es auch noch dazu, bei dem mir aber regelmäßig die Öffnung hoch geschossen ist :-) 

Die modifast® Methode wurde von Diät-Experten entwickelt und hilft Ihnen, Ihr Wunschgewicht ohne Umwege und auf angenehme Weise zu erreichen ohne dass Sie Kalorien zählen oder sich fragen müssen „Was darf ich essen? Was darf ich nicht essen?“.
modifast® ist die Nr. 1 in der Geschmacksvielfalt und erlaubt Ihnen, 4 unterschiedliche Mahlzeiten pro Tag in Form von Drinks, Crèmes, Suppen oder Lunch Riegeln zu sich zu nehmen und dabei nicht mehr als 900 kcal zu erreichen. Damit und durch den reinen Anteil an hochwertigem Milch-Eiweiss baut Ihr Körper maximal Fettreserven ab, ohne dass Muskelmasse angetastet wird. Sie haben Abwechslung, fühlen sich gut und leistungsfähig, da modifast® Ihrem Körper gleichzeitig alles zuführt, was er täglich benötigt und Sie müssen nicht Hunger leiden. Die Wirksamkeit von modifast® ist durch wissenschaftliche Studien mehrfach bewiesen und ausgezeichnet!

Laut der Beschreibung und dementsprechend auch den Zutaten der Produkte legt modifast Wert auf eine vollwertige und wohlschmeckende Mahlzeit. So kann man sich zu Beginn einer Diät ausschließlich mit modifast ernähren und zum Gewicht halten dann einfach ein oder mehrere Mahlzeiten durch modifast ersetzen. Folgender Ablauf wird empfohlen:

1-Vollbildaufzeichnung 10.05.2014 114939-001

Wie habe ich das Programm getestet? Auf die Waage habe ich nicht geschaut, da mir ja nur ein paar Mahlzeiten zur Verfügung standen. Wichtig waren mir daher der Geschmack, die Zubereitung und das Sättigungsgefühl. Ehrlich gesagt, war ich ziemlich skeptisch, besonders in Bezug auf den Geschmack.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Gleich zu Beginn bin ich erstmal in eine Falle getappt, denn statt mit Wasser habe ich Drink und Creme, für mich selbstverständlich, mit Milch zubereitet :-). Böser Fehler, denn im Rahmen des Programms darf nur Wasser verwendet werden. Mit Milch funktioniert es zwar auch, aber die Nährwerte sind dann natürlich nicht mehr stimmig. Die zweite Rutsche habe ich dann mit Wasser zubereitet. Geschmacklich kaum ein Unterschied, nur die Konsistenz war etwas anders.

Die Schoko Creme, von der ich leder kein Foto gemacht habe (warum auch immer???), schmeckt grundsätzlich gar nicht so schlecht. Würde ich Diät machen, würde ich mich freuen, so eine leckere Speise essen zu dürfen. Etwas Süßes braucht der Mensch ja :-) Ich habe die Creme mit einem Pürierstab gemixt, damit sie schön fluffig wird. Man wird „einigermaßen“ satt, aber ich könnte mir nicht vorstellen, so eine Mahlzeit zum Mittag zu essen, da brauche ich schon etwas würziges. Zum Abendbrot wäre es aber tatsächlich eine gute Alternative. 1 Portion mit 55 Gramm Pulver enthält 218 Kalorien, 13,7g Eiweiß, 27g Kohlenhydrate und 6,2g Fett.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Der Drink in der Geschmacksrichtung Vanille schmeckt für mich eher nach einer Vanillesoße, vielleicht habe ich aber auch nur so lange gemixt. Es ist schon recht dickflüssig und macht dadurch auch recht satt. Im Vergleich zur Creme, die fast die gleichen Nährstoffe enthält, würde ich immer zu der cremigen Variante tendieren. Mir schmeckt die Sorte Schoko auch besser als Vanille, obwohl es sonst eigentlich andersherum ist. Hier enthält eine Portion (auch wieder 55 Gramm Pulver) 216 Kalorien, 13,6g Eiweiß, 27,8g Kohlenhydrate und 4,9g Fett.

1-Modifast

Mich nur von kalten Mahlzeiten zu ernähren, wäre für mich schon eine große Herausforderung. Ich war daher froh, dass es auch eine warme Mahlzeit in Form von Suppen von modifast gibt. Ich durfte Kartoffel-Lauch testen, hätte aber lieber Spargel ausprobiert :-) Wir sind aber nicht beim Wunschkonzert, also 200ml Wasser aufgewärmt und rein mit dem Pulver. Die Zubereitung darf hier nur mit max. 60 Grad warmen Wasser erfolgen, die Suppe kühlt daher recht schnell wieder ab, was mir leider gar nicht gefallen hat. Die Konsistenz der Suppe war leicht angedickt, wie püriert. Im Suppenteller sah die Portion auch recht mini aus, satt bin ich trotzdem geworden. Ich habe die Suppe zum Abendbrot gegessen und hatte den Abend dann auch keinen Hunger mehr, bin aber morgens mit einem knurrenden Magen aufgewacht. Ich esse grundsätzlich nicht ganz so riesige Portionen, daher bin ich skeptisch, ob diese Menge einen etwas „größeren“ Magen wirklich genügend Sattheit (heißt das so??) verschafft. Geschmacklich war die Suppe für mich eher nicht so der Burner. Schlecht hat sie nicht geschmeckt, aber umgehauen hat sie mich halt nicht. Überraschend war für mich die, doch sehr ausreichende Würze. Eine Portion enthält 206 Kalorien, 14,3g Eiweiß, 24,1g Kohlenhydrate und 5,2g Fett.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

eine Portion Suppe

Die Riegel sind tatsächlich recht lecker und man darf pro Mahlzeit sogar zwei dieser Riegel vernaschen. Schokolade und Karamell sind beide recht ähnlich, sind nicht zu vergleichen mit einem „richtigen“ Schokoriegel, aber als Alternative gut annehmbar. Ich glaube, ich würde mich mit dem modifast Programm nur von diesen Riegeln ernähren, eventuell in Verbindung mit der (nicht probierten) Spargelsuppe. Zwei Stück machen nämlich gut satt und auch der Heißhunger auf Süßes wird gut gestillt. Eine Mahlzeit, also 2 Riegel, enthalten 237 Kalorien mit 15,5g Eiweiß, 28,8g Kohlenhydrate und 6,9g Fett.

1-Modifast1

Ein Fazit ist für mich etwas schwer zu schreiben. Würde ich eine Diät machen, könnte ich mir nur bedingt vorstellen, dies ausschließlich mit den Produkten von modifast durchzuführen. Der Fokus liegt mir zu stark auf den süßen Mahlzeitem, die Auswahl an Suppen ist mir nicht groß genug. In Ergänzung zu einer gesunden und kalorienbewussten Ernährung sind die Produkte aber sicher eine gute Alternative. Morgen ein gesundes Frühstück, Mittags dann vielleicht eine magere Hähnchenbrust und Abends dann der Ersatz durch ein modifast Produkt, das sollte eigentlich für ein gesundes Abnehmen vollkommen ausreichen. Ich durfte allerdings auch schon mal Almased ausprobieren und finde modifast geschmacklich deutlich leckerer.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Eine modifast Mahlzeit kostet circa 2 Euro, das finde ich preislich in Ordnung, da man es ja generell nur über einen begrenzten Zeitraum anwenden soll.

5 Kommentare

  1. Hallöchen,

    Wie immer ein toller Bericht <3

    Ich bin ein rießen Fan, von solchen Riegeln *Yammy*
    Aber was ich mich immer wieder Frage, wer schafft es mit solchen Produkte abzunehmen? Ich kann mir nicht vorstellen davon zu Leben, da ich doch ein kleiner Vielfrass bin ;)

    Liebste Grüße,
    Mel von http://www.melchen-testet.blogspot.con

    • Genau so sehe ich das aus. Sich nur von solchen Produkten zu ernähren, da würde mir echt etwas fehlen, auch wenn die Sachen durchaus lecker schmecken.

  2. Michaela Philipp

    Schade, diese ganzen Produkte bzw diese Drinks sind leider immer mit Soja. :-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.