Aronade Beerenlimonade von Aronia Original

Heute stelle ich Euch etwas ganz Neues vor, die Aronade Beerenlimonade von Aronia Original. Sie ist sogar noch so neu, dass man sie im Geschäft und auch online noch nicht käuflich erweben kann. Ich durfte Sie jedoch zusammen mit 99 weiteren Personen ganz exklusiv ausprobieren.

Kennt Ihr die Aroniabeere? Sie heißt eigentlich Apfelbeere und ist in Deutschland noch gar nicht so bekannt. Zu unrecht wie ich finde, denn Aronia hat einen sehr hohen Gehalt an  Flavonoid, Folsäure, Vitamin-K und Vitamin-C und zählt daher in eigenen Ländern als Heilpflanze. Die antioxidative Wirkung soll bei Aronia extrem gut sein. 

Die neue Aronade Beerenlimo ist ein bio-zertifiziertes Produkt und es gibt sie in 3 verschiedenen Sorten: Pur, Kräuter und Orange. Alle sind abgefüllt in Glasflaschen mit je 0,33l mit optisch sehr ansprechenden Etiketten. Sie machen sich unglaublich gut auf dem Tisch und vermischen ländlichen mit einem doch modernen Stil.

1-IMG_0272

Geschmacklich hat jede Sorte seine eigene Note. Grundsätzlich schmeckt man die Beere bei jeder Variante heraus. Wer Aronia nicht kennt, kann sich in etwa wie schwarze Johannisbeere vorstellen, nur etwas säuerlicher wie ich finde. In der Aronade ist 8% Aronia Direktsaft enthalten, verfeinert mit weiteren Zutaten, die das ganze dann etwas süßer machen.

1-IMG_0291Mein Favorit ist Aronade Kräuter, mir schmeckt sie unglaublich lecker und erfrischend. Die Kräuter passen super zu den Beeren und auch die Mischung ist sehr gelungen. Süß mit dieser gewissen Note an Kräutern…sehr schmackhaft.

Auch die anderen beiden Sorten haben bei uns guten Anklang gefunden. Die Flasche Put ist dem Aronia Direktsaft sehr ähnlich, nicht mehr ganz so sauer, aber schon eher herb. Orange geht auch in diese Richtung, hat aber im Nachgeschmack eine leichte Zitrus-Note, was dem ganzen eine angenehme Frische schenkt. Wir haben alle drei Sorten gemeinsam probiert (die Flaschen gingen reihum) und jeder hat wirklich jede Geschmacksrichtung gemocht. Am Ende waren wir uns aber einig, dass Kräuter uns am besten geschmeckt hat, sogar meiner Tochter!

Die Aronade ist zudem mit Kohlensäure versetzt, damit sie eine „richtige“ Limo wird :-) Aber auch mit weniger Sprudel schmeckt das Getränk immer noch total lecker.

Stellt sich jetzt nur noch die Frage, ab wann die Aronade erhältlich ist und natürlich wie viel sie kosten wird. Dazu kann ich im Moment leider noch nichts sagen. Ich weiß leider auch noch nicht, ob die Flaschen exklusiv im Internet bei Aronia Original verkauft werden oder ob sie auch lokal erhältlich sein werden.

Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, wird Fan von Aronade auf Facebook!

Zutaten am Beispiel PUR: Wasser aus eigenem Brunnen, Aronia Direktsaft, Rohrzucker, Zitronensaft, Kohlensäure

1-IMG_0283

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Einen weiteren schönen Bericht zur Aronade Beerenlimo findet Ihr bei Madlen.

3 Kommentare

  1. Moin Nina, da hatten wir ja den gleichen Geschmack – ich fand die Aronade Kräuter auch am besten – lecker waren alle drei :) Liebe Grüße und danke für deinen Link :D.

  2. Ich durfte die Original Aronia Produkte auch schon testen. Limonade war nicht dabei, aber ich könnte mir vorstellen auch die fantastisch schmeckt.

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.