Emma testet das neue Nassfutter von Purina One

Heute gibt es Video mit einem Live-Test! Meine Katze Emma testet das neue Nassfutter von Purina One, welches in 6 verschiedenen Sorten im Handel erhältlich ist.

Wer Interesse an dem Futter hat und kostenlose Informationen und Proben sucht, kann an der Purina ONE® on Tour teilnehmen. Bis zum 19.07.2014 macht die Tour Halt in vielen verschiedenen Städten.

Nun viel Spaß mit dem Video….

Weitere Informationen zu den neuen Produkten von Purina One findet Ihr auf der Internetseite von Purina. Dort kann man durch ein paar Fragen auch herausfinden, welches Futter für die eigene Katze am besten passt.

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Das hat die Meinung und den Geschmack meiner Katze jedoch nicht beeinflusst :-D

9 Kommentare

  1. lavendelknowsbest.blogspot.de

    Dosen sind sicher DIE Lösung für Halter vieler Katzen, weil sie preislich auch in Ordnung sind, aber meine Katze schaut sich Dosenfutter erst garnicht an, wenn der Inhalt mehr als 100g besitzt. (Sie liebt aber „Moments“ (die Highpremiummarke von Fressnapf, die in kleinen Dosen daherkommt und die besitzt auch viel Fleischanteil und keine Nebenerzeugnisse) Keine Ahnung, was da in ihr vorgeht. Sie beäugt die Futterpackungen zumindest immer skeptisch sollte sie auch nur anders aussehen als gewohnt. Katzen…

    • Ich muss auch bald mal versuchen, die Kleine irgendwie mit drauf zu kriegen. Aber die ist immer wild und ziemlich viel draußen unterwegs, da muss ich schon Glück haben :-D

  2. lavendelknowsbest.blogspot.de

    Hallo Testbiene,

    wir haben das Nassfutter über die „Futtertester“ zugeschickt bekommen. Meine Katze, die bis auf die Blesse haargenau deiner ähnelt :), hat das Nassfutter auch gut angenommen. Überzeugen konnten mich aber nicht die Inhaltsstoffe. Viel zu wenig Fleisch und viel zu viele andere Nebenerzeugnisse, außerdem ist in jedem die fast identischen Inhalte und Mengen enthalten, obwohl man sie in unterschiedliche Kategorien (Sensitive, Indoor etc.) einteilte. Leider mehr Schein als sein.
    LG

    • Hmm, das ist natürlich schade.
      Ich muss aber ehrlich sagen, dass es für mich immer am wichtigsten ist, dass meine Katzen das Futter annehmen und sich nicht übergeben müssen. Ich hatte bei Emma ganz zu Beginn mal mit den hochwertigen Futtermarken angefangen, die nur aus Fleisch bestehen. Mochte sie überhaupt nicht und hat immer nur sehr wenig davon gegessen, obwohl sie nichts anderes kannte. Sie hat dann total wenig gegessen, daher habe ich umgestellt auf das Futter von DM, was sicher auch nicht das Beste ist, sie es aber gut verträgt und gerne isst.
      Die Katze meiner Schwiegermutter hat zum Beispiel immer Futter aus der Drogerie gefressen. Hat ihr nicht geschadet und ist 22 Jahre geworden.

      Aber grundsätzlich hast Du Recht, die Firmen sollten da vielleicht etwas mehr Transparenz reinbringen.

      • lavendelknowsbest.blogspot.de

        Danke für deine Antwort,
        für mich ist es auch wichtig, dass Molly auch tatsächlich ihr Futter frisst, sie gehört eher zur meckligen Sorte… Hochwertige Sorten verschmäht sie auch gerne, sodass es meist auch Whiskas und Felix gibt, aber eben
        in letzter Zeit gehäufter Futter mit hohem Fleischanteil, dass sie nach langem herumprobieren auch annimmt.
        Was mich bei Purina One gestört hat, ist dass eine Hochwerigkeit vorgetäuscht wird, die sich sicher auch wieder auf den Preis niederschlagen wird.
        Liebe Grüße.

        • Ja da gebe ich Dir total recht. Da gibt es einige Marken, die auf diese Schiene einfach nur das Futter teurer verkaufen wollen.
          Wir haben derzeit auch zur Abwechslung Whiskas Herzhaft kauen, mögen bei uns sogar beide Katzen und gab es jetzt ganz aktuell bei Real in der Werbung für 0,29 Euro pro Schale. Habe ich gleich nochmal etwas Nachschub besorgt.
          Felix hatten wir auch mal, aber das riecht nicht ganz so lecker finde ich. Aber vielleicht hatten wir da auch nicht die richtige Sorte :-D

          • lavendelknowsbest.blogspot.de

            Mich hat das Purina One aber sehr an die neuen Soßensorten von Felix erinnert, auch vom Geruch her, ist ja auch der selbe Herrsteller. Gestern habe ich das Futter übrigens im Rossman entdeckt. 75Ct pro Tüte! Dafür werde ich es wohl nicht nachkaufen.
            Was ich bei Whiskas auch gerne kaufe, sind die Tüten in Gelee mit „ganzen Stückchen“ da kann man wirklich sehen, dass das Futter von richtigen Tieren kommt, obwohl beim Fisch auch ganze Grätenpartien drinlanden.

            By the way: ich mag deinen Blog sehr und stöbere schon seit ein paar Tagen darin und bin überhaupt erst durch ihn auf die ganzen Produkttesterportale aufmerksam geworden. Vielen Dank dafür :)

          • Freut mich, dass Du gerne hier unterwegs bist.
            75Cent ist wirklich ziemlich teuer, zumindest im Vergleich mit ähnlichen Marken. Wie schon geschrieben, habe ich letzte Woche Whiskas für 29 Cent die Schale gekauft. Muss ja ehrlich sagen, dass ich nur Schalen oder Beutel kaufe, da ich die größeren Dosen immer etwas unpraktisch finde. :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.