Avon Big & Daring Volume Mascara

Von Avon durfte ich die neuen Big & Daring Volume Mascara ausprobieren. Normalerweise liebe ich Mascara über alle und ich benutze sie wirklich sehr gerne, aber momentan sind meine Wimpern einfach nur ätzend. Ja, anders kann ich es gar nicht sagen. Sie wachsen total ungleichmäßig, sind super dünn, stehen kreuz und quer und sehen unmöglich aus, egal ob geschminkt oder nicht.

Wundert Euch daher nicht über die Fotos, die ich vom Ergebnis gemacht habe. Dank meiner „Wimpernpracht“ ist das alles irgendwie nichts geworden. :-(

Vorstellen möchte ich Euch die neue Mascara aber natürlich trotzdem sehr gerne! Avon verspricht nämlich „Explosives Volumen“ und perfekt getrennte Wimpern. 

Avon Big & Daring Volume Mascara

Die Mascara hat patentierte keilförmige Borsten, welche vom Ansatz bis zu den Spitzen für klümpchenfreies Volumen sorgen sollen. Die Borsten sahen für mich eigentlich nicht anders aus als bei anderen Mascaras, aber in der Nahaufnahme im Prospekt konnte man da schon einen Unterschied erkennen. Laut Avon kann man die Mascara dank eine Formel aus Kollagen und Protein schichtweise auftragen und so das Ergebnis intensivieren.

1-IMG_1391

Bei meinem Praxistest ist mir aufgefallen, dass das Bürstchen ziemlich viel Farbe aufnimmt. Für mich ist das fast schon zu viel, weil ich dann oft Probleme mit der ordentlichen Trennung habe. Etwas weniger wäre für mich als Anwenderin einfacher gewesen.

1-IMG_1399

Durch die geschwungene Bürste geht das Auftragen gut von der Hand und ich mich auch nicht angemalt :-D Für den unteren Wimpernkranz ist mir die Bürste zu dick, so dass ich diese nicht mit geschminkt habe. Die Mascara ist fast geruchslos, was ich sehr angenehm finde. Man kann tatsächlich mehrere Schichten auftragen, ohne dass die Wimpern zu sehr verkleben bzw. Klümpchen bilden. Das Schwarz ist sehr intensiv und gefällt mir farblich sehr gut.

1-Avon Mascara

Links Vorher – Rechts nachher (eine Schicht auftragen)

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, auch wenn es bei mir sehr schwierig ist, da was ordentliches zu zaubern. Ohne Mascara sind meine Wimpern quasi nicht vorhanden und mit Mascara kann man sie wenigstens einigermaßen erahnen. Ich habe schon viele Vorher-Nachher-Bilder im Netz gesehen, bei denen das Ergebnis total genial ist. Schaut zum Beispiel mal bei Mimi oder BeAngel rein.

1-Avon Mascara1

nach einer Schicht Mascara

Wie schon oft gewünscht, zeige ich Euch die Mascara ohne die Verwendung von weiteren Produkten wie Kajal, Eyeliner und Co.

1-IMG_1369

2 Schichten aufgetragen

Es gibt sie in den Farben schwarz, braun und blau. Enthalten sind 8ml zu einem wirklich super Preis von 7,95 Euro (UVP 17,00 Euro). Die Produkte von Avon sind über Direktvertrieb erhältlich.

2 Kommentare

    • ich probiere auch gerne neue Mascara aus, hatte auch schon viele Gute dabei, aber bin dann immer wieder neugierig auf die neuen Produkte :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.