Vanille-Kokos Eis mit Diamant Eis Zauber für Milch

Auch wenn die Eis-Saison für viele vielleicht schon zu Ende ist, habe ich mich trotzdem an ein neues Produkt gewagt. Bei mir gibt es Eis allerdings auch das gesamte Jahr über, ich habe immer einen Vorrat im Tiefkühlschrank. Vor einigen Jahren habe ich schon öfter mal Eis selber gemacht, ich hatte da so eine Eismaschine. Zu dieser Maschine gehörte ein Gefäß welches man vorher einen Tag tiefkühlen muss, bevor man dann damit Eis machen konnte. Immer wenn ich Lust auf Eis hatte, war dieses Gefäß natürlich nicht kalt :-( Die Eismaschine versauerte dann irgendwann im Keller, ich glaube sie steht bis heute dort.

Mit Eis Zauber von Diamant kann man Eis ganz ohne eine Eismaschine herstellen. Es gibt verschiedene Sorten für Milch-, Joghurt- und Fruchteis. Ich habe dieses Mal die Variante für Milcheis ausprobiert.

Zusätzlich zu dem Eis Zauber wird nur 350ml Milch benötigt und weitere Zutaten nach Wahl. Es sind bereits Vorschläge auf der Verpackung angegeben, kann hier aber ganz nach Vorliebe sein Eis zubereiten. Klassiker sind z.B. Vanille-Eis, Schoko-Eis oder Stracciatella. Alles ganz einfach durch Zugabe von Vanillemark, Kakao oder Schoko-Stückchen.

Ich habe mich für etwas anderes entschieden und zwar für Vanille-Kokos-Eis. Da ich keine Vanilleschote im Haus hatte, habe ich Vanillezucker verwendet und Kokosraspeln von Seeberger. Das Basis-Eis hat bereits einen leichten Vanille-Geschmack, den ich dann mit einer halben Tüte Vanillezucker noch etwas verstärkt habe. Kokosraspeln habe ich 3 Esslöffel hinzu gegeben.

meine Zutaten für das Vanille-Kokos Eis

meine Zutaten für das Vanille-Kokos Eis

Die Milch wird mit dem Eis Zauber insgesamt 3 Minuten mit einem Handrührer verrührt. Anschließend werden dann die weiteren Zutaten vermengt und in einen Behälter (geeignet für Tiefkühler) mit Deckel umgefüllt. Das Eis sollte dann mindestens 5-8 Stunden gefrieren, wir haben es über Nacht einfach drin gelassen.

1-IMG_3547

Milch mit Eis Zauber vermischen

1-IMG_3550

3 Minuten rühren

1-IMG_3562

weitere Zutaten untermengen

1-IMG_3568

für 5-8 Stunden in den Froster

Am nächsten Tag war die Spannung groß, Behälter raus, Deckel auf und erstmal gucken. Das Eis ist cremig fest und sieht optisch gut aus. Ich habe meinen Tiefkühlschrank auf einer sehr niedrigen Temperatur eingestellt, so dass das Eis auch eine feste Konsistenz hat, das mag ich nämlich total gerne (so wie bei Ben&Jerrys).

das fertige Eis...

das fertige Eis…

Geschmacklich ist das Eis super lecker, es zergeht im Mund und hat einen intensiven Geschmack, der überhaupt nicht künstlich schmeckt. Es ist allerdings auch sehr süß, den zusätzlichen Vanillezucker hätte ich auch weglassen können, hätte von der Süße und vom Vanillegeschmack auch ausgereicht. Die Kombination mit dem Kokos ist richtig Yummi. Nachdem ich meine Kreation meiner Familie serviert habe, hörte ich nur „bestes Eis der Welt“. ;-)

Vanille-Kokos-Eis

Vanille-Kokos-Eis

Eis machen mit Eis Zauber von Diamant ist wirklich sehr einfach und macht Spaß. Man kann ganz nach Belieben sein Lieblingseis herstellen und das ohne eine Eismaschine. Durch verschiedene Zutaten sind die Möglichkeiten unendlich und man kann jedes Mal variieren. Ein Packung enthält 200g (ergibt etwas 1000ml Eis) und kostet ca. 1,80 Euro Natürlich kann man eine Tüte auch aufteilen und verschiedene Sorten zubereiten.

1-IMG_3533Die anderen Sorten für Frucht- und Joghurteis werde ich in Kürze auch noch ausprobieren.

Inhaltsstoffe:

Glukosesirup, Traubenzucker, Magermilchpulver, gehärtetes Pflanzenfett, Zucker, Emulgator (Essigsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren), natürliches Vanillearoma, Milcheiweiß, Verdickungsmittel (Carrageen, Guarkernmehl), Farbstoff Carotine

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 

6 Kommentare

  1. Pingback: Diamant Gelierzauber für Fruchtaufstrich

  2. Ich habe auch diese Packung erhalten und noch 2 andere. Mit dem
    „Milch“ habe ich ein Schokoladeneis gemacht. Bericht dazu ist morgen online ;)
    Ich muss sagen ich habe ja eine Unhold Eismaschine und man merkt schon den Unterscheid , wenn man eins selbst macht oder diese hier mit Pulver. Meins ist doch schokoladiger und auch viel cremiger. Lg Tina-Maria

  3. Sieht so lecker aus! :) Wir haben auch noch ewig viele Tüten von diesem Zeug (haben mal gehamstert, als wir uns eine Eismaschine zugelegt haben), aber irgendwie habe ich es noch nie ausprobiert. Sollte ich mal ändern :)

  4. Letztes Jahr hatte ich den Eiszauber auch ausprobiert. Habe mit meinem Zwerg zusammen Cookies und Schokosauce reingemacht, einfacher geht Eis machen wohl nicht und lecker ist es auch :)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.