Lebepur Smoothies – mal ganz andere Varianten

Die Smoothies von Lebepur durfte ich vor knapp zwei Jahren schon ein Mal testen. Seitdem sind viele neue Gechmacksrichtungen hinzu gekommen und ich war wirklich neugierig auf die neuen Sorten.

In den Lebepur Beuteln stecken 100% frisch gemahlenes Obst und Gemüse aus kontrolliert biologischem Anbau. Für die Zubereitung wird kein teurer Mixer benötigt, schon ein einfaches Gerät (z.B. ein Pürierstab) reicht vollkommen aus.

Dieses Mal habe ich mir die Sorten Hibiskus, Minze und Grüner Tee ausgesucht, 3 wirklich spannende Geschmacksvarianten. 

Alle drei Sorten sind vegan und natürlich mit entsprechender Bio-Zertifizierung. In den wieder verschließbaren Beuteln sind 100/125/150 Gramm (je nach Sorte) enthalten. Das entspricht zwischen 800 und 1000 Gramm frischen Zutaten, schonend getrocknet und in Rohkostqualität. Es sind keine Zusatzstoffe drin und die Haltbarkeit beträgt ca. ein Jahr bei korrekter Aufbewahrung.

1-LebePur

Je nach Geschmacksrichtung eignen sich die verschiedenen Sorten für fruchtige oder grüne Smoothies. Natürlich kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen und auch andere Kombinationen ausprobieren. Auf der Internetseite von Lebepur gibt es auch viele Smoothie Rezepte.

1-LebePur1

Lebepur dient in erster Linie zum verfeinern von Smoothies, man benötigt also immer noch weitere Zutaten. Empfohlen wird 200ml Wasser und frische Früchte (am besten süß). Von dem Lebepur Pulver kommen nur 1-2 Teelöffel hinzu, manchmal reicht sogar auch schon ein halber Löffel, da der Geschmack sehr intensiv ist. Mit einem Beutel kann man somit sehr viele Smoothies zubereiten.

1-LebePur2

Worin besteht denn nun der Vorteil von Lebepur? Ganz klar in der Vielzahl von exklusiven Zutaten. Lebepur bietet Sorten an wie Löwenzahn, Brennesel, Gerstengras oder Spinat. Aber auch die fruchtigen Varianten Hagebutte, Himbeere, rote Banane oder Aroniabeere. Alles Früchte, die man mal eher selten frisch im Haus hat, mit denen aber super leckere Smoothies gezaubert werden können.

1-LebePur3

Ich habe bereits alle meine drei Sorten ausprobiert. Sie sind tatsächlich sehr geschmacksintensiv und man kann sparsam dosieren 🙂 Minze brauche ich nur einen Mini-Löffel und meine gemixten Kreationen bekommen eine tolle minzige Note. Das funktioniert sogar auch mit alkoholischen Getränken wie wir feststellen konnten …..

Hibiskus schmeckt prima mit Bananen und einem Schuss Kokosmilch. Hört sich vielleicht schräg an, ist aber richtig lecker. Die Sorte „Grüner Tee“ ist schon sehr speziell, bislang ist mir noch kein wirklich guter Mix gelungen. Vielleicht habt Ihr da noch Ideen?

1-IMG_6964

frische Himbeeren mit Minze, gleich kommt noch Wasser hinzu und etwas Banane

 

1-IMG_6968

Fertig 🙂

 

Durch die vielen verschiedenen Varianten lassen sich mit Lebepur ganz ausgefallene Smoothies mixen. Kreativität ist hier gefragt! Das getrocknete Pulver immer sehr sparsam verwenden, da sonst der Geschmack schnell zu intensiv werden kann. Vorteil: ein Beutel reicht für richtig viele Mixe. Preislich liegen die Bio-Smoothies von Lebepur  bei 6,90 Euro.

Wenn Ihr schon andere Smoothies mit Lebepur ausprobiert habt, bin ich auf Eure Rezepte gespannt! Schreibt sie mir gerne in die Kommentare …..

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 

5 Kommentare

  1. richtig gemixt sind diese Pulverchen richtig lecker. Ich mixe mir gerne mal einen Drink – einfach zwischendurch.
    LG und alles Liebe und Gute für 2015

  2. Wir durften die Produkte von lebepur auch testen. Ich finde, dass diese „Pulver“ eine gute Alternative zu Obst und Gemüse sind. Auch wenn sie sicherlich Obst und Gemüse nicht gänzlich ersetzen können.

    Einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für 2015. 🙂

    LG

    Beti

  3. das klingt interessant, aber ich glaube ich mag dann doch lieber smoothies mit frischen zutaten 🙂
    ich wünsche dir einen guten rutsch in das neue jahr! mögen 2015 alle deine wünsche in erfüllung gehen! liebe gruesse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.