Garnier Mizellen Reinigungswasser für normale Haut

Es gibt ein ganz neues Produkt von Garnier, welches im Ausland bereits sehr gehypt wurde. Das Mizellen Reinigungswasser gibt es für 3 verschiedene Hauttypen, ich habe es für „Normale & Empfindliche Haut“ ausprobiert.

Was sind eigentlich Mizellen und warum sind sie im Kosmetikbereich so beliebt? Die reinigenden Mizellen-Moleküle umhüllen Schmutz, Make-up Reste und überschüssigen Talg und saugen diese sofort auf – ganz wie ein Magnet. Man erzielt somit eine wirksame Reinigung und schont dabei noch die Haut. 

Die Mizellen Reinigungswasser sind für die folgenden speziellen Hautbedürfnisse entwickelt worden:

  • Für normale & empfindliche Haut
  • Für Mischhaut & empfindliche Haut
  • Für trockene & empfindliche Haut

1-header

Gleich im Maxi-Format hat man eine große Flasche mit 400ml, das reicht für ca. 200 Anwendungen. Das Design ist schlicht, durch das Rosa eher feminin und eher unauffällig. Mir gefällt das Design aber sehr gut. Die Flasche hat einen einfachen Klappdeckel, welcher sich durch leichtes nach oben drücken öffnen lässt. Die Anwendung ist durch diese Form der Öffnung nur mit einem Wattepad möglich.

Für mich ganz überraschend ist die transparente Farbe und der sehr neutrale Duft. Man kann ganz leicht einen Geruch wahrnehmen, den ich aber sogar als leicht altbacken empfinde. Hier würde ich mich über ein wenig mehr Frische freuen.

1-Garnier Mizellen Wasser

Die Inhaltsstoffe sind übersichtlich und als überwiegend positiv einzustufen.

Aqua, Hexylene Glycol, Glycerin, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium EDTA, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguanide

Wozu verwendet man einen Mizellen-Reiniger? Eigentlich ist er ein richtiger Allrounder, denn egal ob Gesicht, Augen oder Lippen, die Mizellen rücken jeglichen Schmutz zu Leibe und ist dabei sehr gründlich. Man muss nicht stark reiben und die Haut wird nicht unnötig strapaziert.

Für die Anwendung tränkt man einen Wattepad mit ausreichend Reiniger. Hier muss jeder für sich entscheiden, welche Menge nötig ist. Ich mag es nicht ganz so gerne, wenn das ganze Pad nass ist, sondern befeuchte es nur mittig. Für die Gesichtsreinigung wischt man mit dem Pad ganz sanft über die Haut und nimmt so ganz einfach Make-Up und Schmutz ab. Für Augen und Lippen sollte man den Pad für einige Sekunden auflegen und dann erst abwischen, so werden auch wasserfeste Produkte entfernt.

1-IMG_7955

Für mich reicht so eine Menge Mizellenwasser aus

Ich habe das Mizellenwasser in verschiedenen Situationen getestet. In meiner Reinigungsroutine wasche ich mein Gesicht morgens und abends mit einer Wasch-Lotion oder einem Gel und nehme das nur noch Reste mit einem Toner ab. Für die Augen verwende ich einen speziellen Entferner für Augen-Make-Up.

Als Ersatz für meinen Toner hat das Produkt von Garnier gute Arbeit geleistet. Auch nach einer gründlichen Wäsche, sind noch deutliche Schmutzpartikel auf dem Pad zu erkennen. Die Haut fühlt sich anschließend sauber an, aber nicht sonderlich frisch.

1-IMG_7957

Entfernt auch nach der Reinigung noch tief sitzenden Schmutz

 

Für die Entfernung von Augen Make-Up lässt sich das Mizellenwasser auch verwenden. Positiv überrascht hat mich hier die Verträglichkeit. Meine empfindlichen Augen haben nicht gemeckert, Top! Wasserfestes Make-Up wird aber nicht wie versprochen durch leichtes Abwischen erzielt, hier muss man schon ein wenig Reiben und den Reiniger auch etwas länger einwirken lassen. Trotzdem sind die Ergebnisse wirklich gut.

Mich hat das Mizellen Reinigungswasser für Garnier tatsächlich positiv überrascht. Es reinigt sehr gründlich die Haut und die Augen, die Anwendung ist dabei sehr einfach und die Haut wird geschont. Gegen meine Pickel hat es zwar leider nicht geholfen, aber da muss ich generell zu speziellen Produkten zur Unterstützung greifen. Ich würde mir noch einen frischeren (natürlichen!) Duft wünschen, aber das wäre nur „Nice to have“. Für einen Preis von ca. 5 Euro kann man für die Maxi-Flasche auch preislich überhaupt nicht meckern. Hier kann das Drogerie-Produkt ganz klar mit hochpreisigen Reinigern mithalten. Ich habe das Mizellenwasser nun über 2 Wochen verwendet und die Flasche ist tatsächlich noch fast voll, also es ist wirklich sehr ergiebig.

Weitere Meinung gesucht, dann schaut mal bei Vesna vorbei…

1-IMG_7942

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 

8 Kommentare

  1. Ich mag Mizellen Produkte allgemein wirklich gerne, das von Nivea war bisher mein Favorit :) Nach deiner positiven Review werde ich mir aber auch mal das Garnier Produkt anschauen.

  2. Danke für deinen Testbericht. Dann werde ich mir Dank deiner Einschätzung das Wasser mal zulegen :I
    Liebe Grüsse

  3. Ich durfte das Reinigungswasser ebenfalls testen und mir gefällt es eigentlich auch richtig gut. Zwar kann es meiner Meinung nach die Reinigung mit normalem Wasser nicht ganz ersetzen, als Ersatz für meinen Toner finde ich es aber spitze, um die Haut nochmal extra-gründlich zu reinigen. :)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht Smiley :)

    • Ich finde die Reinigung mit einem speziellen Waschprodukt auch besser und gründlicher, aber als Ergänzung oder mal so auf die Schnelle ist es wirklich gut.

  4. Anja Schweiss

    ich würde gerne euer gesichtswasser testen da ich sehr empfindliche haut habe und einige gesichtswasser meine haut aus trocknen und spannen lassen .

  5. Das hört sich sehr interessant an, unter Beauty Bloggern ist das ja schon lange ein beliebtes Mitbringsel aus den umliegenden Ländern. Ich werde es auf jeden Fall einmal ausprobieren. :)
    Kommt es erst die nächten Wochen in die Läden oder gibt es das bereits?

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.