Neu von Labello – Lip Butter Coconut

Momentan habe ich überall trockene Haut. Mein Gesicht ist trocken, die Schienbeine sowieso und auch Augen und Lippen sind spröde. Eigentlich müsste ich den ganzen Tag cremen und pflegen, aber Ihr wisst ja selber wie das so ist. Ich vergesse es gerne mal oder manchmal fehlt auch einfach die Lust. So ist es zumindest oft bei mir der Fall.

Von Labello gibt es eine neue Variante der bereits bekannten Lip Butter. Coconut ist ab sofort im Handel erhältlich und zaubert ein wenig karibischen Flair auf die Lippen. Mich erinnert Kokosnuss immer an meinen Urlaub in Thailand im letzten Jahr. Allerdings darf ich es mit dem Duft auch nicht übertreiben, da ich ihn ansonsten auch schnell mal nicht mehr riechen kann. 

1-IMG_7907

Labello Lip Butter Coconut

1-IMG_7914

Die Coconut Lip Butter riecht nämlich sehr intensiv nach Kokosnuss, ich finde es fast schon ein wenig zu stark. Da der Duft auf den Lippen aber schnell verfliegt, stört es mich daher nicht wirklich.

Das kleine Döschen mit dem abnehmbaren Deckel enthält 19ml, das reicht für eine sehr lange Zeit aus. Man kann die Pflege mit den Fingern entnehmen oder einfach die Lippen dran pressen und ein wenig im Kreis drehen. So hat man dann saubere Finger und die Lip Butter verteilt sich dann durch das Reiben der Lippen von allein.

Eine intensive Pflege der Lippen erreicht man mit der Labello Lip Butter nicht. Man erzielt einen geschmeidigen Effekt, der auch über mehrere Stunden anhält. Sobald man aber nicht mehr cremt, hat man wieder das trockene Gefühl von vorher. Das trifft jedoch auf fast alle Lippenpflegeprodukte in diesem Preissegment zu. Allerdings ist die Pflegewirkung deutlich besser als bei den Labello-Sticks.

1-IMG_7926

Inhaltsstoffe

1-IMG_7927

Auch wenn die Pflege nur durchschnittlich ist, gefällt mir das Produkt eigentlich ganz gut. Ich finde diese süßen Döschen total hübsch und auch die Duftrichtung sagt mir zu. Die Lip Butter Original finde ich aber noch ein wenig besser.

Die Labello Lip Butter eignet sich als leichte Pflege für den Tag oder als Base für Lippenstifte. Bei richtig spröden oder sogar rissigen Lippen würde ich zu anderen Produkten greifen.

Labello Lip Butter Coconut, 16,7g/19ml – UVP 2,69 Euro

1-IMG_7922

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 

5 Kommentare

  1. Hallo,ich schaue mal immer wieder bei dir vorbei,ich hatte eins der kleinen Dosen in meiner schön für mich Box. Ich finde sie fühlt sich trockener auf den Lippen an als die üblichen Labellos,das finde ich so nicht schlecht.Alles weitere werde ich mir mal noch angucken.
    Dir Wünsche ich noch weiter viel Erfolg

  2. Ich find die Döschen für unterwegs etwas unpraktisch, aber allgemein mag ich sie sehr gerne. Ich habe Himbeere und Blaubeere und liebe beide 🙂 Schönes neues Design! Gefällt mir gut.

  3. ich finde es schade, dass die lip butter beim nicht mehr eincremen nicht weiterhin wirkt. ich erwarte von einer lippenpflege, dass sie meine lippen so durchfeuchtet, dass ich irgendwann nicht mehr cremen muss.
    etwas, was ich noch nicht so toll finde: das ich in den tiegel mit den fingern rein muss 🙁
    liebe montagsgruesse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.