Müdigkeit durch Eisenmangel? Ferrotone kann helfen!

Heute geht es um ein Thema, welches inbesondere Frauen betrifft. Schon seit Jahren leide ich unter  Eisenmangel und merke das auch in meinem Alltag ganz enorm. Blasse Haut, Augenringe oder Abgeschlagenheit, alles sind deutliche Anzeichen für einen zu geringen Eisenwert im Blut. Wer unter den genannten Symptomen leidet, sollte auf jeden Fall seinen Eisenwert überprüfen lassen. Laut der interessanten Internetseite Eisen-Info leiden nicht nur Frauen oft darunter, sondern auch Vegetarier, ältere Menschen und Sportler.  

Durch den jährlichen Check-Up bekomme ich immer wieder aufgezeigt, dass ich leider zu wenig Eisen im Körper habe. Stark merke ich es an stressigen Tagen und in meiner Erdbeerwoche, da bin immer total kaputt und werde oft gefragt, ob ich denn krank sei weil ich so blass wäre. Sogar meine Haut wirkt in dieser Zeit fahl und strahlt mal so gar keine Frische aus. Bei meiner Schwangerschaft im letzten Jahr, welche leider zu einer Fehlgeburt geführt hatte, litt ich auch unter enormen Eisenmangel, da sogar noch deutlich schlimmer.

WAS IST EISEN?
Spurenelemente sind nur in geringsten Konzentrationen in unserem Körper vorhanden. Eisen ist ein solches Spurenelement, das aber trotz seines geringen Anteils lebensnotwendig ist. Eine unzureichende Eisenversorgung über einen längeren Zeitraum hinweg zeigt sich in Mangelerscheinungen, die den gesamten Körper und sogar den Geist betreffen können.

Der Körper kann Eisen jedoch nicht selbst produzieren, es muss daher mit der Nahrung zugeführt werden. Gerade in grünem Gemüse und Vollkornprodukten sowie in rotem Fleisch ist viel Eisen enthalten. Vegetarier müssen auch nicht zwangsläufig unter einem Eisenmangel leiden, dieses lässt sich durch eine wohlüberlegte Ernährung gut auch ohne Fleisch zuführen. Wichtig: Eisen braucht Vitamin C, damit es vom Körper aufgenommen werden kann.

Quelle: Eisen-Info.de

Natürlich hätte ich nun die Möglichkeit, ganz viel grünes Gemüse, Fleisch oder Nüsse zu essen. Ich muss aber gestehen, dass ich meinen Eisenwert durch diese Lebensmittel nicht ausreichend genug erhöhen kann. Wahrscheinlich liegt es daran, dass Eisen aus Lebensmitteln nur bis zu 20% vom Körper verwertet werden können. Da ich zudem noch sehr viel Milchprodukte zu mir nehme, wird die Eisenaufnahme noch weiter gehemmt. Ein Teufelskreis…

Seit knapp 2 Jahren nehme ich in den bereits genannten Phasen Eisenpräparate zu mir. Sucht man sich da hochwertige Produkte aus, sind diese oftmals sehr teuer oder es sind richtig dicke Mega-Tabletten, die ich kaum runter kriege.

ferrotone – Eisenlieferant aus natürlicher Quelle

Ferrotone ist ein flüssiger Eisenlieferant aus natürlicher Quelle und ist besonders gut verträglich. Ferrotone gibt es in zwei Varianten: Eine zum Einrühren in Fruchtsaft (nur mit Vitamin C kann Eisen perfekt vom Körper aufgenommen werden) und eine als bereits trinkfertige Variante mit Apfelsaftkonzentrat und Vitamin C. Der große Vorteil ist, dass Ferrotone in 14 handlichen Tagesrationen zu je 25 ml Beuteln verkauft wird. Die Einnahme ist so ganz einfach, da man pro Tag einfach nur einen Beutel zu sich nehmen muss. In der Schwangerschaft können auch zwei Beutel am Tag eingenommen werden.

1-ferrotone

Ein Beutel ferrotone sollte demnach immer zusammen mit Fruchtsaft getrunken werden. Es gibt jedoch auch eine trinkfertige Variante, ferrotone Apfel ist bereits mit Fruchtsaft angereichert und kann pur getrunken werden. Es schmeckt fast genauso wie Apfelsaft und schmeckt mir persönlich sehr gut.

1-IMG_0290

1-IMG_0301

Mir fällt es mit diesem Eisenpräparat deutlich leichter, meinen Eisenmangel auszugleichen. Keine dicken Tabletten mehr oder eklig schmeckende Fruchtsäfte (ich erinnere mich nur ungern an die Rotkäppchen-Säfte). Die Verträglichkeit ist bei mir sehr gut!

Ein Beutel ferrotone® enthält im Gegensatz zu vielen hochdosierten Eisenpräparaten nur 5mg Eisen. Da das Eisen in ferrotone® mit
durchschnittlich 40% vom Körper aufgenommen wird und damit etwa 2mg entspricht, ist diese scheinbar geringe Menge in der
Regel ausreichend, um einen gezielten Beitrag zu Ihrer täglichen Eisenversorgung zu gewährleisten. Daher ist ferrotone® besonders
verträglich, denn zu viel Eisen kann den Körper belasten. Es kommt nicht darauf an wie viel Eisen wir konsumieren, sondern darauf, wie viel Eisen unser Körper tatsächlich aufnimmt.

Ferrotone zum Einrühren (14 x 20 ml) – 9,80 € (Apothekenverkaufspreis)

Ferrotone mit Apfelsaftkonzentrat und Vitamin C (14 x 25 ml) – 11,80 € (Apothekenverkaufspreis)

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt / Sponsored Post

11 Kommentare

  1. Huhu, also wer wirklich an Eisenmangel leidet, dem wird Ferrotone nichts bringen, da dort nur 5mg Eisen sind und eine Frau braucht im durchschnitt 15mg am Tag. Ich leider selbst drunter und die Apothekerin hat gerade das nicht empfohlen! Zusätzlich darf man Eisen nicht mit Produkten einnehmen die Calcium enthalten, da es die Aufnahme hemmt, im Gegensatz dazu fördert Vitamin C die Aufnahme.

    und zum Thema Fleisch: auch das hat pro 200g nur ca 6mg! Zudem werden davon nur 15-40% vom Körper aufgenommen! Also lieber ausgewogen Essen und dort viele eisenhaltige Sachen wie Spinat, Linsen, Buchweizen,Petersilie, Thymian, Quinoa, Hirse, Amaranth, Pistazien, Erdnüsse, Cashew Kerne (alle Nüsse liefern zusätzlich wichtige Aminosäuren!

    gibt soo viele Quellen im Internet man findet auch super viele Rezepte 🙂

  2. HI, ich litt/leide- ich weiß es grad nicht wirklich- auch an Eisenmangel… Wichtig hierbei ist die Wechselwirkung mit anderen Lebensmitteln zu kennen. Eisen und Milch vertragen sich nämlich gar nicht- und somit würd das Glas hiermit nach einem Glas Milch bestimmt auch nicht zu dem Erfolg führen. Find aber dennoch die Darreichungsform interessant- einen Versuch ists wert.

    Lg
    Petra

    • Dazu müsste man allerdings viel rotes Fleisch essen, Geflügel reicht da nicht aus. Ich esse zum Beispiel nur sehr wenig Fleisch, max. 200 Gramm pro Woche (meistens Hähnchenfleich), da komme ich leider nicht auf meine Eisenwerte.

  3. Eine meiner besten Freundinnen hat mit dem Thema Eisenmangel sehr zu kämpfen. Ich werde sie mal auf die Produkte aufmerksam machen. 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Lu

  4. Hi Nina, ich kannte das Produkte bisher noch nicht – leide auch an Eisenmangel und kann keine Tabletten schlucken und werde mir das Produkt mal näher ansehen. Vielen Dank für deinen Bericht – ich würde ich freuen dich mal wieder auf meinem Blog zu lesen :). Liebe Grüße, Madlen

  5. Hallo, Eisenmangel hatte ich nur während der Schwangerschaft und habe Tabletten verschrieben bekommen. Als Pulver wäre es mir auch lieber gewesen, da ich Tabletten nicht so hinunter bekomme. Ansonsten bin ich Beschwerdelos momentan. Lg Tina-Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.