Gourmet Fischer´s Delikatessen – Nassfutter für Katzen

Momentan können sich meine beiden Stubentiger nicht beklagen, es gibt jede Menge neue Produkte für Katzen im Handel und wir dürfen probieren. Letzte Woche wurden wir mit Fischer´s Delikatessen von Gourmet beliefert und meine Katze Emma hat nun ein kleines Trauma…allerdings nicht vom Futter. 

1-IMG_1349

Weidekugel mit fiepender Maus

Gleich vorweg also diese kleine Anekdote. In dem Testpaket von Gourmet war eine kleine Weidenkugel enthalten mit einer kleinen Maus drin. Diese Maus lässt sich nicht nicht herausnehmen, macht jedoch sehr witzige und irgendwann auch sehr nervige Geräusche, so ähnlich wie eine fiepende Maus halt. Wir haben bislang nicht herausfinden können, wie man dieses Geräusch wieder ausschaltet. Nach einiger Zeit geht das Fiepen zwar von allein wieder aus, aber das kann dauern. Im Ohr hört es sich nach einer gewissen Phase an wie ein Feuermelder :-D Meine Katze Emma traut dieser Kugel mit der integrierten Maus nicht und nach anfänglichen beschnuppern ergreift sie die Flucht. Da zieht dann auch das Futter nicht mehr…..

Na gut, kommen wir nun zum Nassfutter! Fischer´s Delikatessen gibt es in 6 verschiedenen Sorten:

  • Weißfisch
  • Scholle
  • Lachs
  • Thunfisch
  • Lachs an Spinat
  • Kabeljau und Zucchini

Gourmet wirbt damit, dass es sich um nachhaltigen Fischfang handelt und dies sogar MSC zertifiziert ist, das finde ich schon mal prima.

1-IMG_1302 1-IMG_1314

Die kleine, optisch sehr ansprechende Dose enthält je 85 Gramm und lässt sich durch den Hebel (wie heißt das eigentlich genau) öffnen. Eine ausgewachsene Katze (4kg) sollte pro Tag 3 Dosen bekommen, am besten auf zwei Mahlzeiten verteilt.

Als erstes ist uns aufgefallen, dass das Futter mal tatsächlich so aussieht wie es auch auf der Dose abgebildet ist. Zu erkennen sind große, bissfeste Stücke mit reichlich Soße. Hier hat die Katze also ordentlich was zu kauen und für mich als Mensch sieht das Futter ansprechend und appetitlich aus, aber das zählt ja nicht wirklich.

1-IMG_1318 1-IMG_1329

Die Zusammensetzung des Futters ist, soweit ich das beurteilen kann, nicht unbedingt die beste. Ich zeige Euch das mal am Beispiel Scholle:

Zusammensetzung:
Fisch und Fischnebenerzeugnisse (davon 4% Scholle), pflanzliche Eiweißextrakte, Öle und Fette, Mineralstoffe, Sorbitol, Zucker.

Diese Zusammensetzung ist beispielhaft, die anderen Sorten sind aber alle sehr ähnlich. Wie Ihr erkennen könnt ist Zucker enthalten, aber da es an letzter Stelle steht, muss es eine extrem geringe Menge sein, die mir persönlich keine Bauchschmerzen bereitet. Was ich jedoch etwas erstaunlicher finde, ist die Angabe, dass in der Sorte Scholle nur 4% Scholle enthalten sind und der Rest Fischnebenerzeugnisse. Was auch immer das bedeutet, man wird es nicht 100%ig herausfinden, aber besonders hochwertig klingt das in meinen Augen nicht.

Geschmeckt hat es meinen Katzen, aber zu einem Preis von 89 Cent je Dose würde ich es wahrscheinlich nicht wieder kaufen. Preislich ähnlich würde ich da lieber zu Cosma Nature greifen.

1-Gourmet Fischers Delikatessen 1-IMG_1312

Die Produkte wurden meinen Katzen kostenlos zur Verfügung gestellt. 

16 Kommentare

  1. Es gibt sicher einiges an Futtersorten,die hochwertiger sind und ich habe schon alles mögliche für meine beiden ausprobiert. Nur sind die schon so an die „geschmacksverstärkten“ Sorten gewöhnt, dass sie die hochwertigen nicht mehr anrühren-leider. Die Inhalte hören sich hier gar nicht so schlecht an bis auf den Zucker und Fischnebenerzeugnisse. Wobei das letzte meist ja auch Fischreste sind, die von der Fischverarbeitung anfallen und das muss nicht zwingend etwas schlechtes sein. Es wäre natürlich schöner, wenn dies besser oder deutlicher deklariert wäre. Aber schöner Bericht von dir und dein „Fellknäuelchen“ habe ich ja schon mal bewundert als Katzenfan:-) Liebe Grüße von Silvia

    • Liebe Silvia,
      ja Du hast da natürlich recht. Die Nebenerzeugnisse müssen nicht schlecht sein, aber ich finde den Anteil trotzdem irgendwie zu hoch. Nur 4% reiner Fisch ist nicht wirklich viel.
      Ganz liebe Grüße
      Nina

  2. Deine Katze ist ja niedlich :) Schön, dass es ihr geschmeckt hat! Wünsche dir ein schönes Wochenende! LG

  3. Hallo liebe Testbiene,
    muss dich echt loben für diesen sehr schönen Beitrag.
    Vorallem die Bilder zu den Produkten und von deiner Katze sind sehr getroffen. Wobei ich erst schmunzeln musste, da mein Kater genauso aussieht :D
    Jedenfalls ein schöner Beitrag ^^
    Vielleicht magst du bei mir ja auch mal vorbeischauen und stöbern :)
    Mit lieben Grüßen,
    Franzi

    • Hallo Franzi,

      dankeschöööön! :-D
      Irgendwie gibt es von diesem „TYP“ Katze sehr viele ähnliche Modelle, zumindest habe ich schon von vielen Ähnlichkeiten zu anderen Katzen gehört und gelesen. :-)
      Ich schau später gerne mal bei Dir vorbei!
      Liebe Grüße
      Nina

  4. Hallo Nina, erst einmal tolles Foto von Emma. Mein Paket kam heute erst an und ich hab es noch nicht an Findus und Emilie getestet. Ich bin gespannt ob sie es fressen werden, da sie sehr wählerisch sind. Finde aber die Dosen sehr schön, ich mag die Farbe. Jedoch sind sie etwas zu klein für meine beiden Racker, da entsteht zuviel Abfall. Über die Zutaten Sorbitol, Zucker bin ich schon etwas skeptisch. Lg Tina-Maria

  5. Katharina Schnepf

    Huhu…
    Wieso fiept das Vieh bei euch allen ununterbrochen??? Meine blöde Maus fiept nur wenn ich die Kugel ganz wild schüttele… Pedro findet das fiepen super spannend, aber wenn ich die Kugel über den Boden trullere, dann gibt die keinen Mucks von sich und er denkt „Oh, Rattankugel ist Deko und Deko ist pfuibäbäbösepfui sonst gehts in den Knast“ :/ Hmmmmmmmmm…
    Was das Futter betrifft: Pedro war draußen als das Paket kam, aber Oskar wäre fast rein gekrochen.. .Kein Wunder, die eine Dose war angeditscht… Er hat erst die Dosen abgeleckt und dann die Schale fast mitgefressen… Ich hab beim Neste Marktplatz auf Facebook 2 Videos hochgeladen falls jemand gucken mag…
    Deine Miu ist übrigens auch ne echt hübsche :)
    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    • Ich musste meine Maus jetzt sogar vollständig aufeinandernehmen um sie zur Ruhe zu bringen. Sie wollte einfach nicht aufhören mit piepen. Richtig nervig! Irgendwie war auch lustig, aber am Abend hat es dann auch gereicht…. :-D

  6. Meine Kater dürfen das auch testen , aber mein Paket kam erst an , so das sie es bestimmt ab Morgen bekommen .
    Der Preis ist mehr als hastig , die Zusammensetzung eigentlich ein riesen großer Müll .
    Da meine Kater aber schon “ Futter versaut “ sind und sie Fisch mögen, denke ich sie werden es gerne fressen . Wir werden sehen :)
    liebe grüße dajana

    • Hallo Dajana,

      ja der Post-Streik, alle bekommen ihre Pakete an anderen Tagen.
      Ich habe meins schon länger stehen, bei uns kommen Pakete und Briefe auch noch ganz normal an. Zumindest bislang noch :-)
      Die ersten Dosen sind daher alle schon verputzt.

      Ich bin grundsätzlich gar nicht so empfindlich was die Zusammensetzung von Katzenfutter ist, Hauptsache meinen Tigern schmeckt es. Dann muss meiner Meinung aber auch der Preis stimmen und da bin ich hier zwiespältig.

  7. Ich sehe das mit dem Futter leider ähnlich, das klingt eher nach Abfallprodukten als nach „richtigem“ Fisch und der Begriff sortenrein ist im Zusammenhang mit den Döschen recht abwegig. Einer meiner drei Stubentiger verweigert das völlig. Zur Maus kann ich nur sagen, dass die bei uns teilweise nur auf Bewegung des Balls reagiert, dann jedoch aus heiterem himmel anfängt zu pfeifen, als müsste sie die Verwandtschaft in China erreichen (Lautstärke). Abstellen ist einfach: Rattan vorsichtig auseinander biegen, Maus aus der Kugel holen, am Schwanz packen und fest auf den Boden schlagen. Maus zurück in die Kugel.. hält dann wieder eine Weile :D

    • Musste gerade herzhaft über Deinen Kommentar lachen. „Fest auf den Boden schlagen“….sehr gut :-D :-D Ich werde es versuchen.

  8. Susanne Regner

    Hallo Testbiene,

    um das Fiepen bei der „Maus“ abzustellen, musst Du den Kontakt wieder unterbrechen. Versuche das kleine Pappteil oder Ähnliches wieder in die Öffnung der Maus zu schieben. Das ist vermutlich nicht einfach, aber ein Versuch ist es wert.

    Liebe Grüße

    Susanne

    • Hallo Susanne,

      ui das ist ja mehr als schwierig. Das rausziehen war schon knifflig, aber ich werde es mal versuchen :-)

      Liebe Grüße
      Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.