Cheestrings Original und Spaghetti – der Käse-Snack mit Spaßfaktor

„Mama, kaufen wir bitte bitte bitte bitte Cheestrings“, so oder zumindest so ähnlich versucht meine Tochter schon seit längerer Zeit, mich von diesem neuen Produkt zu überzeugen. Ich bin eingeknickt, also sie sich den Käse sogar von ihrem eigenen Taschengeld kaufen wollte. Umso größer war natürlich die Freude, als dann letzte Woche ein großes Paket voller Cheestrings bei uns angeliefert wurde.

Bevor ich jetzt gleich zum Produkt komme, ein ganz wichtiger Hinweis. Die Dinger heißen „Cheestrings“ und nicht „Cheesestrings“, irgendwie hätte mir das zweite besser gefallen und ich habe am Anfang auch immer Cheesestring gesagt, böse Testbiene! So nun wisst Ihr aber auch Bescheid 🙂

1-IMG_1662

 Cheestrings Original und Spaghetti

In erster Linie soll dieses Produkt natürlich Kinder ansprechen. Mich hat das erstmal misstrauisch gemacht, da spezielle Kinderprodukte oft gut schmecken, aber meistens nicht gesund sind oder schlechte Inhaltsstoffe enthalten. Hier ist das aber anders….

Cheestrings ist echter Käse. Zweifel sind unbegründet! Es werden ausschließlich natürliche Zutaten verwendet – pasteurisierte Milch, Salz und Milchfermente. In einem speziellen, patentierten Herstellungsverfahren wird der proteinhaltige Käse auseinandergezogen und erzeugt so auf natürliche Weise Fasern

• Ein String hat den gleichen Milchgehalt wie ein Glas Milch.
• Cheestrings sind reich an Kalzium und Proteinen,
• keine Farb-, Aroma- noch Konservierungsstoffe
• geeignet für Vegetarier sowie Personen mit Glutenunverträglichkeit

1-IMG_1670

Warum fahren Kinder so auf die Cheestrings ab? In erster Linie ist es die ansprechende und kindgerechte Verpackung, sie ist schön bunt gestaltet und sieht witzig aus. Schon auf den Bildern kann man erkennen, dass man mit dem Käse dann auch noch richtig Spaß beim Essen haben kann. Das geht mit „normalen“ Käse natürlich nicht 😉

Die Cheestrings Original sehen erstmal aus wie ein Käse-Stick zum dippen. Schaut man aber genauer hin, kann man die einzelnen Fasern erkennen. Die dünnen Fasern kann man abziehen, so dass man ganz viele dünne Schnüre erhält. Das Prinzip ist so ähnlich wie eine Lakritz-Schnecke, die rollt doch auch jedes Kind (und auch viele Erwachsene) gerne vor dem Essen auf oder etwa nicht?

https://www.youtube.com/watch?v=q3EGlpZxwT0

Die Cheestrings Spaghetti sind bereits in ganz dünne Streifen geschnitten und sehen daher genauso aus wie richtige Spaghetti, auch von der Farbe her. Wie man sie dann am liebsten isst, ist sicher von Kind zu Kind unterschiedlich. Alles auf einmal in Mund, einzeln in den Mund ziehen (und dabei witzige Geräusche machen) oder ganz klassisch zusammenrollen und rein in die Luke.

1-Cheestrings 1-Cheestrings1

Geschmacklich sind die Produkte ähnlich (auch von den Zutaten), meine Tochter findet Original nach ihrem Wortlaut aber etwas intensiver. Da ich keinen kalten Käse esse, kann ich diesen Punkt leider nicht beurteilen. Meine Tochter ist aber ein wahrer Käse-Profi und mag Cheestrings super gerne!

1-Cheestrings2

Die Verpackung enthält jeweils 4 einzeln verpackte Produkte, das ist praktisch für unterwegs, es fällt aber auch etwas mehr Müll an. Die Portionen sind kindgerecht und als kleiner Snack für zwischendurch ideal. Witzig sind auch die kleinen Rätselfragen, die werden immer als erstes gelesen und dann erst wird gesnackt.

1-IMG_1687

Fazit

Als Mutter muss ich nicht verstehen, dass es ein Käse aus einer bunten Verpackung besser schmeckt als jeder andere Käse. Tut er wahrscheinlich auch nicht, es macht Kindern aber einfach mehr Spaß diese Cheestrings zu essen. Da die Inhaltsstoffe in Ordnung sind, ist mir so ein Käse-Snack dann deutlicher lieber als irgendein Süßkram. Was ich etwas schade finde, ist der doch sehr teure Preis. Mit ca. 1,80 Euro für 68 bzw. 80 Gramm Käse ist schon sehr happig…
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

8 Kommentare

  1. Hallo Nina,

    ich finde den Käse Snack für Kinder wirklich süß gemacht und natürlich toll, für das Snacken in der Schulpause oder auf Ausflügen.

    Liebe Grüße
    Lu

  2. Ach das kommt mir soo bekannt vor 😀 Meine Nichte steht auch total auf die Dinger. Was man nicht alles mit ner schönen Verpackung und einer etwas anderen Form hinbekommt… Ebenso wie Babybel, den liebt sie auch.
    Aber schön, dass es anderen genau so geht 😉

  3. die habe ich schon so oft im Supermarkt gesehen und immer überlegt, ob ich sie mal kaufen soll- vielleicht probiere ich sie doch mal aus 😉

  4. Was man mit einer tollen Verpackung hinkriegt… 🙂 Auch meine Kinder mögen Cheestrings, sonst wollen sie kein Käse mit in die Schule haben, höchstens noch Babybel (der Große wiederum auf gar kein Fall) :-))

    Liebe Grüße

  5. Huhu,

    ich denke ich muss die dann jetzt auch mal kaufen… bis jetzt habe ich mich ja verweigert aber mein letzter Gegengedanke war- der nicht gegessene Teil vertrocknet mir dann. Aber die sind ja einzeln verpackt und wenn der ja „viel besser“ schmeckt ;-D kann ich den meiner Tochter ja nicht mehr vorenthalten

    LG

  6. Hallo Nina, unsere Kinder, die eigentlich gar keinen Käse essen, finden ihn gut. Liegt wohl daran das er geschmacksneutral ist. Mir persönlich fehlt hier die Würze, aber er ist für Kinder gedacht. Liebe Grüße Tina-Maria

  7. Wie putzig 😀 Als ich die lilane Verpackung gesehen habe, dachte ich erst einmal an Milka – aber das ist auch ganz vielversprechend. Werde ich mir mal kaufen 🙂

  8. 🙂 die sind ja witzig 🙂
    ich denke, sobald nahrungsmittel toll verpackt sind und außergewöhnlich aussehen, schmecken die gleich besser 😛
    liebe gruesse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.