CND | Hilfe für trockene Nägel

Quelle: Flickr | Reginaldo Andrade

Manchmal ist es wie verhext! Im Sommer habe ich mehr Probleme mit trockener Haut als im Winter. Besonders an den Nägeln habe ich viele rissige Stellen und diese tun manchmal richtig weh. Ich muss leider auch zugeben, dass ich leider auch anfange daran zu knibbeln, was die Sache natürlich überhaupt nicht besser macht.

Daher trage ich im Sommer auch so gut wie nie Nagellack, da ein hübscher Lack noch mehr die Aufmerksamkeit auf meine trockenen Nägel zieht. Hilfe muss her….

Nachdem ich aus der Drogerie schon so einige Nagelöle und -Kuren ausprobiert habe, wollte ich nun mal einen Profi ran lassen. Über den Blogger-Club habe ich mir zwei Produkte von CND bestellt, diese Marke kenne ich schon aus dem Bereich der Farblacke und habe bislang nur Positives gehört und gelesen.

CND Nagelöl SolarOil

Die spezielle Formel von CND SolarOil ist so vielseitig und durchdacht, dass sie Nagel und Nagelhaut zu 100% versorgt und pflegt. Die Mischung aus Jojobaöl, Mandelöl, Reiskeimöl und Vitamin E bewahrt die empfindliche Nagelhaut vor dem Austrocknen und baut den Naturnagel von innen heraus auf!

Das Öl ist fast komplett transparent und wird mit dem Pinsel wie ein Nagellack auf den Nagel aufgetragen. Man kann hier ruhig etwas großzügiger sein und das überschüssige Öl einmassieren. Wichtig: Auch die Nagelhaut sollte mit behandelt werden, denn hier lässt sich das Produkt ganz wunderbar einarbeiten.

Der wunderbare Duft nach Mandeln und das weiche Gefühl nach der Anwendung gefallen mir sehr gut. Auch wenn die Finger am Anfang sehr ölig sind, zieht das Produkt binnen weniger Minuten vollständig ein und hinterlässt keinen Fettfilm.

Tipp: Das SolarOil eignet sich vor allem, um den Nagel während einer Shellac Maniküre zu pflegen. Denn: Das Öl bahnt sich seinen Weg durch das Kanalsystem der Shellac-Lackierung und versorgt so den Naturnagel unter der Lackierung.

Das CND Nagelöl SolarOil gibt es in zwei verschiedenen Größen (7,3ml & 15ml) und ist zu einem Preis ab 10 Euro erhältlich. 

CND Rescue RXx

Während der SolarOil sich ganz toll um die Nagelhaut kümmert, versorgt das Rescue RXx trockene, splissige, brüchige und beschädigte Nägel. Natürlich ist auch eine Kombination aus beiden Produkten möglich und sogar sehr zu empfehlen.

Die reichhaltige Keratin-Formel gibt den Nägeln genau die Feuchtigkeit und Pflege, welche sie benötigen, um stabil und schön zu sein. Die Nagelplatte wird glatt und ebenmäßig, dadurch lässt sich anschließend auch viel sauberer ein Farblack auftragen, welcher dann auch besser hält.

Die Anwendung ist auch bei diesem Produkt wieder sehr einfach. Dank dem Pinsel wird der Nagel schnell mit der Pflege versorgt. Die Nagelplatte nimmt das Rescue RXx vollständig auf, was allerdings etwas Zeit in Anspruch nimmt.

Tipp für eine Nagel-Kur: Rescue RXx auf den unbehandelten Nagel auftragen und am besten morgens und abends eine Woche lang großzügig anwenden.

Das CND Rescue RXx Nageltreatment enthält 15ml und kostet 29 Euro

Fazit | Was machen meine Nägel?

Die Anwendung macht mit so einer „Luxus-Pflege“ auf jeden Fall richtig viel Spaß! Trotzdem muss man dran bleiben und jeden Tag die Nägel und Nagelhaut mit den Produkten behandeln. Ansonsten wird man kaum eine Verbesserung feststellen. Schafft man die Kontinuität, dann verspricht CND auf jeden Fall nicht zu viel. SolarOil und auch Rescue RXx wirken sehr gut und pflegen besonders trockene und splissige Nägel in nur einer Woche wieder ansehnlich gesund und schön. Vor allem das Keratin Treatment ist aber nicht gerade preisgünstig, allerdings sollte man mit 15ml auch mehrere Monate auskommen.

Produktsponsoring aus dem Blogger Club | Quelle Titelbild: Reginaldo Andrade

4 Kommentare

  1. Irina huber

    Wissen sie ob das cnd Öl auch durch anderen Shellac, also nicht von cnd, durchdringt. Ich denke da an CCO

  2. Kathrin Bielefeld

    Macht mich unheimlich neugierig auf dieses Produkt.Wäre genau das Richtige für meine Nägel! Denn ich habe mächtige Probleme damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.