Review | Foreo Luna mini 2

Wer hat heutzutage viel Zeit für die tägliche Gesichtsreinigung? Ich ehrlich gesagt nicht. Ganz im Gegenteil, ich reinige meine Haut oftmals nur mit einem Wattepad mit Mizellenreiniger. Spezielle Produkte zur Reinigung nutze ich sporadisch unter der Dusche oder wenn ich wirklich mal ganz viel Zeit habe (also fast nie). Wenn ich aber zu nachlässig werde, merke ich das sofort an Unreinheiten. Besonders am Kinn sprießen dann hässliche Pickel oder Mitesser.

Vor einiger Zeit habe ich dann angefangen, meine Haut regelmäßig mit einer Gesichtreinigungsbürste zu reinigen. Leider bin ich damals aber nicht dran geblieben, weil die Bürstenköpfe recht schnell schmuddelig aussahen und Ersatzbürsten extrem teuer waren.

Seit Anfang des Jahres nutze ich jetzt allerdings die Geräte von Foreo. Angefangen mit der kleinen Luna go (ideal zum Ausprobieren oder für unterwegs), bin ich mittlerweile umgestiegen auf die größere Luna mini 2

Foreo Luna mini 2 | Bunt und innovativ

FOREO ist eine schwedische Beautyfirma, ich kenne sie erst seit dem Amazon Weihnachtskalender und bin seitdem großer Fan dieser Marke.

Die Reinigungsbürsten fallen sofort durch die knalligen Trend-Farben und die hübsche Form auf. Das Design der Produkte macht sich einfach gut in jedem Badezimmer und gefällt mir persönlich unglaublich gut.

Die Luna mini 2 von Foreo bietet die sanfteste und effektivste Reinigung, die man sich vorstellen kann. Keine aggressive und rotierende Reinigung  wie ich es von meiner vorherigen Bürste kenne. Durch die neue und innovative T-Sonic Pulsationen wird die Haut schonend gereinigt , ohne den PH-Wert zu schädigen und hilft dabei die Zirkulation anzuregen. Kollagen wird so auf natürliche Weise gebildet, ganz ohne Chemie oder anderen Hilfsmitteln.

Foreo Luna mini 2 | Highlights

  • Entfernt zu 99,9% Schmutz, Öl und Make-up Rückstände aus den Poren
  • 35-mal hygienischer als Nylonborsten
  • Keine Ersatzbürsten nötig
  • 100% wasserfest
  • Für alle Hauttypen geeignet, ideal auch für Allergiker
  • 8 Intensitäten
  • Der Akku hält mit einer Ladung 5 Monate
  • 1 Minute Reinigung mit 15 Sec. Timer

Warum eine Foreo Luna mini 2?

Wie ihr in den Highlights schon erkennen könnt, ist die Luna mini 2 einfach anders und sie ist besser. Durch den direkten Vergleich kann ich die Unterschiede sehr gut bewerten und ich euch versichern, dass die Foreo Gesichtsreinigung super gründlich und einfach ist, dazu macht die Anwendung richtig viel Spaß und ist schnell gemacht.

Ein ganz großer Vorteil ist die Hygiene, denn die Silikonborsten lassen sich mit Wasser reinigen und es können keine Bakterien gebildet werden. Dadurch entfällt auch der Kauf von teuren Ersatzbürsten, was auf Dauer nämlich richtig ins Geld geht.

Die Luna mini 2 hat drei verschiedene Bereiche:

  1. Bereich für die Präzisionsreingiung
  2. Bereich für die Reinigung normaler und empfindlicher Haut
  3. Bereich für die Reinigung fettiger Haut

Vergleich der der beiden Seiten der Luna mini 2

Bereich für fettige Haut

Bereich für Präzisionsreinigung

Bereich für empfindliche und normale Haut

 

Durch diese variablen Bereiche kann man die verschiedenen Zonen im Gesicht ganz individuell reinigen. Ich verwende an Stirn und Kinn die großen Borsten (Zone 3), für alle anderen Bereiche nutze ich dann die normalen Borsten. An den Nasenflügeln oder bei Unreinheiten verwende ich dann noch zusätzlich die Zone 1.

Foreo Luna mini 2 | Anwendung

Ganz zu Beginn muss die Luna mini 2 mit dem mitgelieferten USB-Kabel aufgeladen werden. Das dauert gerade mal eine Stunde und man hat für circa 5 Monate Akku-Power.

Akku reicht bis zu 5 Monate

Das Gerät wird anschließend mit Wasser befeuchtet und schon kann es losgehen. Zusätzlich kann man auch ein Reinigungsgel auf die Haut auftragen, das empfiehlt sich bei stark verschmutzter Haut.

Nach dem Anschalten vibriert alle 15 Sekunden der integrierte Timer und man sollte zur nächsten Gesichtspartie wechseln. Somit vermeidet man, dass meine einzelne Bereiche zu intensiv reinigt. Während er Anwendung sollte das Gerät in kreisenden Bewegungen und mit ganz leichtem Druck über die Haut bewegt werden.

Die Silikonborsten der Luni mini 2 sind super weich

Die Intensität kann in 8 verschiedenen Stufen variiert werden. Ich nutze eigentlich immer die höchste Stufe und finde diese sehr angenehm. Sobald man mit der Reinigung fertig ist, schaltet man das Gerät wieder aus und wäscht es mit Wasser ab. Nochmal kurz schütteln und schon ist die Luna mini 2 wieder trocken. Ganz einfach und ohne großen Aufwand!

Foreo Luna mini 2 | Ergebnisse

Ich persönlich nutze die Luna mini 2 tatsächlich meistens nur mit Wasser, also ohne zusätzliches Reinigungsmittel. Trotzdem merkt man den Unterschied schon nach wenigen Anwendungen. Meine Haut fühlt sich direkt nach der Reinigung schön weich und geschmeidig an. Die anschließende Pflege wird viel intensiver aufgenommen und zieht ruck zuck ein. Durch die leichte Massage-Funktion (auf hoher Stufe) der Silikonborsten wird die Haut besser durchblutet und sieht dadurch rosiger und frischer aus.

Hautbild nach mehrwöchiger Anwendung mit der Luna mini 2 (ohne Make-Up / ohne Filter)

Morgens und abends angewendet, wird die Haut absolut porentief gereinigt und man benötigt jeweils nur eine Minute. Schneller und effektiver kann eine Gesichtsreinigung nicht sein. Ich möchte meine Luna mini 2 auf keinen Fall mehr hergeben, eventuell wechsel ich aber noch auf die Luna 2, die hat nämlich noch eine Anti-Aging Funktion, also genau das Richtige für meine 37 Lenzen 🙂

Die Luna mini 2 kostet 139 Euro (UVP) und ist bei der Parfümerie Douglas erhältlich.. Foreo bietet eine zweijährige Garantie und eine freiwillige Qualitätsgarantie von 10 Jahren.

Dieser Beitrag enthält Werbung

5 Kommentare

  1. Hey, der Preis ist erst mal eine Ansage! Ich nutze ja bisher nur ganz klassische mein Hände und die Reinigungslotion und anschließend das Tonic :P. Aber so ein Gerät ist schon was Feines.
    Liebe Grüße!

  2. frantests4you

    Bin auf den nächsten Test gespannt. Also auf den Foreo Luna2, sofern du umgestiegen bist.

  3. Sandra S.

    Liebe Nina,
    das sieht nach einer guten Alternative zur klassischen Gesichtsreinigungsbürste aus. Diese mag ich ebenso aufgrund der
    ständig zu wechselnden Bürstenköpfe nicht mehr.
    Vielen Dank für die Vorstellung der Luna mini 2!
    LG, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.