Kategorie: Lifestyle

Das bisschen Haushalt….

Es gibt Zeiten, da geht mir der ganze Haushaltskram ganz mächtig auf die Nerven. Dabei habe ich es schon wirklich gut, denn mein Mann nimmt mir jede Menge Arbeit ab. Aber jetzt im Sommer, wo es draußen wunderschön ist, habe ich keine Lust auf Bad putzen oder Staubsaugen. Ganz sein lassen, kann man es aber dann auch nicht, sonst lebt man ja schnell zusammen mit vielen Staubmäusen.

Unterstützung bekomme ich jetzt aber von meinem neuen Freedom 2-in-1 Stabstaubsauger von Hoover. Ich hatte eigentlich gedacht, dass ich mit dem Philips schon ein ideales, mobiles Gerät gefunden habe, der Hoover gefällt mir aber tatsächlich noch um einiges besser. Weiterlesen

Brother Multifunktionsdrucker | MFC-J4420DW

Ich lege großen Wert auf einen guten Drucker. Auch wenn ich gar nicht so viel drucke, sind mir einige Funktionen sehr wichtig und auch das Design sollte passen. Schon seit mehreren Jahren nutze ich Drucker von Brother, ganz neu ist bei mir jetzt ein 4-in1 Farbtintenstrahl-Multifunktionsdrucker eingezogen. Das Modell MFC-J4420DW ersetzt meinen vorherigen Brother Drucker, der nach 5 Jahren keine guten Fotodruck mehr hatte.

Der neue Drucker kann drucken (war irgendwie klar oder?), scannen, kopieren und faxen. Alle diese Funktionen werden von mir auch genutzt. Ja sogar das Fax wird noch regelmäßig verwendet, mindest 2 Mal im Monat wird auf diesem Weg noch „Post“ versendet.  Weiterlesen

Twister-Leuchten | Schraubenlos und deckenschonend

Heute stelle ich Euch eine tolle Idee von einem Gründerpaar vor. Ute Müller & Dirk Stieger haben sich vor einigen Jahren darüber geärgert, dass das Anbringen von Deckenlampen sehr mühsam ist und man in vielen Fällen die Decken dadurch beschädigt

Durch mehrere Umzüge in kurzer Zeit haben die beiden nach einer einfachen und zugleich optisch gut aussehenden Lösung gesucht. Herausgekommen sind die Twister-Leuchten. Sie werden ohne irgendein Werkzeug im Handumdrehen montiert und passen dank verschiedener Design-Linien zu jedem Einrichtungsstil. Weiterlesen

Rhenocoll Gesundfarbe – Projekt 1 : Büro

Dieses Jahr haben wir uns ziemlich viel vorgenommen und ich merke, dass es anscheinend mal wieder zu viel war. Aktuell haben wir im Haus einfach zu viele Baustellen und so richtig kommen wir auch nicht weiter.

Projekt 1 in diesem Jahr ist unser Büro. Mittlerweile haben wir Mai und bislang ist nur die neue Farbe dran. So ein richtig neues Konzept habe ich noch nicht gefunden und ausgemistet haben wir auch noch nicht.

Die Wände haben einen neuen Anstrich mit der Gesundfarbe von Rhenocoll bekommen. Es handelt sich dabei um eine hochwertige Raum-Latexfarbe,auf rein mineralischer Basis und mit einem neutralen Geruch.

Projekt Büro …..(der gute Wille zählt)

In meinem Büro herrscht fast immer Chaos! Angefangen von der täglichen Post, die erstmal einfach irgendwo ablegt wird, dazu kommen noch einige Pakete, oftmals noch ungeöffnet, die liegen dann direkt hinter mir. Auf dem Schreibtisch habe ich eigentlich nur Platz für meine Tastatur, der Rest ist belegt mit Stiften, irgendwelchem Krams, Zeitungen und Sachen, die grundsätzlich nicht ins Büro gehören; aber sie liegen halt dort.

Ich bin immer ganz neidisch, wenn ich auf Instagram die schönen Bilder sehe, wo auf einem minimalistischen Schreibtisch ein ganz sauberes MacBook steht, dazu vielleicht noch eine hübsche Kladde, ein toller und Stift und die obligatorische Tasse Tee oder Kaffee.

Chaos im Büro der Biene

Alle paar Wochen Monate räume ich das Chaos blitzeblank auf, damit es dann spätestens am nächsten Tag aber schon wieder von vorne beginnt. Also ein mega aufgeräumtes, fein drapiertes Foto aus meinem Büro wird es nie und nimmer geben… (außer vielleicht heute :-))

Nichtsdestotrotz musste sich etwas ändern. Die Wände hatten eine über die Jahre etwas merkwürdig aussehende „vergilbte“ Farbe mit der ein oder anderen Macke durch Pinnwände, Bilder oder sonstigen „Das kommt jetzt hier an die Wand“-Ideen. Mein Wunsch war es, dass mein Büro etwas mehr Struktur bekommt, die Wände sollen leerer und dadurch auch heller werden.

Rhenocoll Gesundfarbe

Streichen ist für manche Menschen ja eine Lieblingsbeschäftigung, für mich definitiv nicht. Vielleicht hat sich aus diesem Grund, also der nahenden Streichaktion im Büro, auch meine Schleimbeutelentzündung in der Schulter verschlimmert. Nach einigen Wochen Wartezeit und keiner Verbesserung musste dann mein Mann dran glauben und hat sich geopfert.

Verwendet haben wir die Gesundfarbe von der Firma Rhenocoll:

  • unbedenklich für Umwelt und Tier
  • ohne Mikroplastik
  • vorbeugend wirksam gegen Bakterien, Schimmel und Pilzbefall
  • ungiftig und biozidfrei
  • raumlufthygienisch und abwischbar (Klasse 2)
  • schnell trocknend
  • gute Deckkraft (Klasse 1)

Die Gesundfarbe von Rhenocoll ist eine farbstabile Latexfarbe. Sie ist erhältlich in 3 verschiedenen Gebinden (2,5, 5 und 10l) und einer großen Auswahl an ganz wundervollen Farben.

Durch die tollen Inspirationen auf Instagram habe mich entschieden, eine Wand in einem hellen grau zu streichen, der Rest in meiner Lieblingsfarbe weiß.

Rhenocoll Gesundfarbe | Anwendung

Die graue Farbe hat sofort beim ersten Anstrich super gedeckt, bei weiß mussten wir ein zweites Mal überstreichen, damit das Ergebnis schön gleichmäßig aussieht. Die Farbe ist jedoch extrem ergiebig, so dass wir noch dafür noch genug Farbe übrig hatten. Am besten gelingt die Verarbeitung mit einer Rolle, natürlich kann man auch mit einem Pinsel streichen oder ein Sprühsystem verwenden.

Rhenocoll Gesundfarbe weiß

Die Gesundfarbe ist absolut unbedenklich für Menschen als auch für Tiere. Das finde ich sehr positiv, da ich ich mich auch direkt nach dem Streichen schon wieder viel im Büro aufgehalten habe. Bei vielen anderen Produkten bekam ich oft vom Geruch und dieser „komischen Luft“ (ihr wisst bestimmt, was ich meine) starke Kopfschmerzen. Die Farbe von Rhenocoll riecht zwar auch leicht, aber nicht unangenehm und auch nicht wirklich lange. Nach einem Tag war die Luft schon wieder rein 🙂

Projekt Büro…. | Eine Geschichte ohne Ende

Wie gerne würde ich Euch heute mein fertiges Büro zeigen, aber soweit bin ich noch nicht. Auch wenn alles gestrichen ist, fehlt es noch an allen Enden und Ecken für das „perfekte“ Foto. Ich möchte auch mal ein Foto von meinem Arbeitsplatz machen, wo alles ordentlich und schön dekoriert ist. Momentan sind jetzt die Wände noch leer, mein Schreibtisch sowie der Boden um mich herum ist hingegen schon wieder gut gefüllt.

Trotzdem möchte ich Euch natürlich ein paar Fotos zeigen. Und vielleicht hat ja jemand auch noch tolle Ideen. Ich suche noch nach kreativen kleinen Pinnwänden, dazu noch einen schönen Ständer für mein iPhone und ein paar Bilder an der Wand dürfen es auch noch sein.

Für mein Tablet habe ich mir eine kleine Erhöhung gekauft, um noch ein wenig Platz zu schaffen. Dahinter befindet sich mein kleines Fotobrett, um mal schnell ein Foto von einzelnen Produkten knipsen zu können. Auch wenn der Fernseher an der Wand etwas klobig wirkt, musste der aber auf jeden Fall bleiben. So lässt er sich nämlich in alle Richtungen drehen und stört nicht auf dem Schreibtisch.

Die Wände sind jetzt schön leer und wundervoll hell, da die wuchtigen Pinnwände endlich weg sind. Natürlich fehlt mir jetzt ein wenig der Platz. Vorher hatte ich dort Einladungen, Tickets etc. dran hängen, damit sie nicht in Vergessenheit geraten, dafür muss ich jetzt etwas Neues einfallen lassen.

Ob ich diese Dekoration dort stehen lasse, werde ich mir noch überlegen. Es gefällt mir zwar optisch sehr gut, auf dauer werde ich den Platz dort aber wieder für mein „Chaos“  benötigen.

Den Stuhl habe ich mir aktuell von meiner Tochter geliehen, da sie zwei Schreibtischstühle besitzt. Ich bin nämlich noch auf der Suche nach einen guten Stuhl. Er soll ergonomisch sein, aber auch nicht so nach klassischem Bürostuhl aussehen…..ist gar nicht so einfach!

Auf der gegenüberliegenden Seite ist der Arbeitsplatz von meinen Mann. Da er dort meistens Vormittags arbeitet und ich erst Abends, sitzen wir jedoch leider nur äußerst selten zusammen im Büro 🙁

Ich liebe Stifte und habe hunderte verschiedene Ausführungen bei mir Büro in diversen Boxen und Schubladen. Auch meine Tochter teilt diese Leidenschaft.

Auch in der Ikea-Wand wurde auf- und umgeräumt. Ich habe für diversen Krimskrams jetzt schöne Faltboxen gekauft, die sind günstig und sehen hübsch aus wie ich finde. Die bunten und alten Ordner habe ich gegen weiße getauscht und einiges ist auch im Müll gelandet.

Tatsächlich ist jetzt auch hinter mir Platz! Ich kann mich richtig frei bewegen in meinem Büro.

Auf die Fotos bin ich jetzt besonders stolz, denn so aufgeräumt, ordentlich und schön hell war es noch nie, auch wenn es noch nicht ganz fertig ist. Trotzdem wird es nicht lange dauern, bis mein Chaos wieder einzieht. Denn ganz ehrlich, arbeiten könnte ich in dieser „cleanen“ Umgebung wahrscheinlich nicht.. 😀

Ganz besonderen Dank möchte ich nochmals meinem Mann aussprechen. Der musste, wie bereits geschrieben, dieses Projekt nämlich komplett alleine bewältigen, weil ich durch eine Verletzung an der Schulter nicht mithelfen konnte.

Rhenocoll Gesundfarbe | Weitere Informationen

  • Erhältlich im Rhenocoll Onlinestore
  • Matt- und Glanzlatexfarbe
  • 2,5 Liter, 5 Liter oder 10 Liter
  • 32 unterschiedliche Farben
  • Preis: ab 32 Euro

Spezifikation: Hochwertige Raum- Latexfarbe, geruchsneutral, schnelltrocknend. Sehr gute Deckkraft, umweltfreundlich, wasserbasiert. Vorbeugend ausgerüstet gegen Schimmel und Fäulnis. Wirkt raumlufthygienisch. Abwischbar.

Rhenocoll Mineral Defense System. Hochwertig ausgerüstet mit Permanentschutz gegen Bakterien, Schimmel, Fäulniserreger. Schutzsystem durch Geneseptoy GY 88 auf rein mineralischer Basis, vollkommen Umweltfreundlich, frei von Mikroplastik, unbedenklich für Mensch und Tier.

Klassifizierung: Deckkraft Klasse 1, Nassabrieb Klasse 2, nach DIN EN 13300.

Dieser Beitrag enthält Werbung

Ragdoll. Dein letzter Tag | Krimi von Daniel Cole

Anzeige | Es gibt Bücher die so spannend geschrieben sind, dass ich sie nicht unbedingt vor dem Einschlafen lesen sollte. Der Krimi Ragdoll. Dein letzter Tag von Daniel Cole gehört ganz sicher zu genau dieser Art von Büchern. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie ein Buch mich viel mehr fesseln kann als ein Film.

Detective William Oliver Layton-Fawkes, kurz genannt Wolf, ist einem Serienkiller auf der Spur. Er ist nach seiner Suspendierung wieder in den Dienst bei der Londoner Polizei zurückgekehrt und hat es nun mit einem ganz speziellen Fall zu tun.  Weiterlesen

Elbtrace | Hamburger Fashion & Lifestyle

Wahnsinn, irgendwie bin ich heute so richtig geflasht. Alles geht dieses Jahr so schnell, ich komme kaum hinterher. Auf ProSieben läuft gerade „Das Streben nach Glück“, ein ganz wundervoller Film. In meinen Kopf schwirren nebenbei tausende Gedanken, denn der Urlaub naht, meine Tochter hat bald Konfirmation und ich möchte vorher noch das Büro und das Gartenhaus streichen.

Immerhin hat heute den ganzen Tag die Sonne gestrahlt, es war im Strandkorb schon angenehm warm und unser neuer Mähroboter hat einige Runden auf dem noch wintergeplagten Rasen gedreht. Beim zuschauen habe ich mir gedacht, dass der Mähroboter und ich uns ziemlich ähneln. Wir sind beide fleißig, aber völlig planlos und unorganisiert, erreichen am Ende aber dann doch irgendwie unser Ziel 🙂

Was habe ich heute noch gemacht? Ich habe mich mit einem Hamburger Label beschäftigt! Elbtrace hat ein wenig Großstadt-Lifestyle in meine kleine Provinz nach Wolfsburg gebracht und das möchte ich Euch jetzt gerne zeigen…. Weiterlesen

Treebox – der umweltfreundliche Beutel aus Silikon

In vielen Geschäften gibt es Plastiktüten nur noch gegen Bezahlung oder wurden ganz aus dem Sortiment verbannt. Am Anfang musste ich mich ziemlich umstellen, denn ich habe leider auch sehr oft die angebotenen Plastiktüten mitgenommen. Mittlerweile habe ich jedoch immer einen Mehrwegbeutel in der Tasche und im Auto. Wenn es dann doch eine Tüte sein muss, weil ich mal wieder etwas ganz spontan gekauft habe, dann nehme ich eine aus Papier.

Aber wie sieht es im Haushalt aus? Da wird das Brot mal schnell in Alufolie eingewickelt oder die Suppe in Gefrierbeuteln eingefroren. Gefrierbeutel sind zwar unter Umständen einige Male wiederverwendbar, landen aber dann doch letztendlich im Müll.

Eine umweltfreundliche Alternative bietet das junge Start-Up Unternehmen TreeboxWeiterlesen

Sneaker-Liebe || Outlet46.de

Zeiten ändern sich rasend schnell! Noch vor knapp 2 Jahren hatte ich kein einziges Paar Sneaker im Schuhschrank. Sport war nicht so mein Ding und auch mein Modegeschmack ging überhaupt nicht in die sportliche Richtung.

Gehe ich heute in ein Schuhgeschäft, interessieren mich eigentlich fast nur noch die Sneaker. Natürlich brauche ich klassische Schuhe für meine Arbeit, aber das ist mit überhaupt keiner Emotion beim Kauf verbunden.

Mittlerweile reihen sich bereits um die 10 Sneaker in meinem Regal auf, die einen eher bequem und casual, die anderen wiederum richtig sportlich und natürlich immer mit viel Liebe ausgesucht! 🙂 Weiterlesen